• Dein Warenkorb enthält keine Artikel!

      Möglicherweise hast du noch keine Artikel in den Warenkorb gelegt oder deine Session ist in der Zwischenzeit abgelaufen.

      Bitte prüfe allenfalls, ob Cookies in deinem Browser zugelassen sind.

    Pokémon Game Guide

    Pokémon, Abkürzung von “Pocket Monster” (dt.Taschenmonster), ist eine Serie von Videospielen, welche ursprünglich von Satoshi Tajiri und der japanischen Firma Game Freak entwickelt wurde. Mit über 440 Mill. verkaufter Videospiele  gehört es heutzutage zu einem der wichtigsten Franchises des Publishers Nintendo.

    Zentrale Elemente stellen hierbei die gleichnamigen Fantasiewesen dar. Diese können vom Spieler gefangen, gesammelt und für Kämpfe trainiert werden. Im Februar 1996 erschien in Japan erstmals Pokémon Rot und Grün. Durch den enormen Erfolg erschien im selben Jahr im Oktober anschliessend das passende Sammelkartenspiel, 1997 daraufhin die erste Anime Serie und 1998 der erste Kinofilm.

    Das Franchise wuchs über die Jahre stetig weiter und expandierte in alle Richtungen. Heutzutage gibt es zum Beispiel mehrere Ladenlokale, die offizielles Merchandise verkaufen oder aber auch Themenrestaurants in Japan. In Kooperation mit der japanischen Regierung begann The Pokémon Company im Jahr 2018 mit der Installation der Pokéfuta, Gullideckeln mit Pokémonmotiven. Diese dienen als lokale Anziehungspunkte, die Touristen an weniger bekannte Orte Japans locken sollen.

    Der Erfolg basiert unter anderem darauf, dass Pokémon von Anfang an auf eine recht breite Zielgruppe setzte. Während andere Franchises auf eine spezifische Alters- sowie Geschlechtsgruppe setzte, sollte Pokémon jeden ansprechen. Wurde ein Kind etwas älter, so bot ihm das medienübergreifende Pokémon Angebot etwas anderes an. Mit über 116 Milliarden Franken Einnahmen ist es bis heute auf Rang 1 der Media Franchises.

    Pokémon Game Guide

    Pokémon Rot / Grün / Blau / Gelb

    Pokémon Rot / Grün / Blau | 27. Februar 1996 | Game Boy

    Mit einem Team von neun Leuten startete die Entwicklung des ersten Pokémon Spiels im Jahr 1990. Anfangs waren über 65'535 Versionen des Spiels geplant, wobei beim Start jeder Kopie eine zufällige Nummer zugewiesen wird und diese dann den Inhalt des Spiels bestimmt. Da das jedoch zu komplex war, entschied man sich schlussendlich, das Spiel in zwei verschiedenen Versionen zu veröffentlichen, wobei der grösste Unterschied bei den exklusiven Pokémon liegt. So erschienen im Jahr 1996 erstmals die Versionen Rot, Grün und Blau in Japan während der Westen bzw. Europa Rot und Blau im Jahr 1999 erhielten. Die grüne Edition erschien nie im Westen.

    Das Setting des ersten Teils befindet sich in der Region Kanto, welche auf der echten Kanto Region in Japan basiert. In dieser Region befinden sich geografische Lebensräume für die existierenden 151 Pokémon Arten. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Pokémon Trainers und trifft auf den Professor, der dem Spieler eines von drei Starter-Pokémon nach Wahl zuweist. Gleichzeitig trifft der Protagonist auch auf einen Rivalen und beide gehen auf die Reise um den Pokédex, ein enzyklopädisches Hi-Tech-Lexikon über Pokémon, mit Daten zu füllen und um Pokémon Champion zu werden - und retten nebenbei die Welt vor den Verbrecherorganisationen. Während der Schwerpunkt des Spiels auf dem Fangen der Pokémon und Kämpfen gegen Gegner liegt, spielt auch die Harmonie zwischen Trainer und Pokémon eine grosse Rolle.

    So lässt sich dann auch so ziemlich jedes Spiel der Hauptreihe zusammenfassen. Der Schwerpunkt hierbei liegt nicht auf der Story, sondern an der Entwicklung der Reise durch das Sammeln und den Kämpfen mit den Partnerpokémon. Spieler haben auch die Möglichkeit mit anderen zu interagieren, indem sie ein Link-Kabel benutzen. Dadurch werden Kämpfe aber auch das Tauschen von Pokémon ermöglicht.

    Pokémon Gelb | 12. September 1998 | Game Boy
    Pokémon Gelb oder auch Pokémon Gelbe Edition: Special Pikachu Edition genannt, gehört zur ersten Generation der Hauptreihe. Diese Version soll möglichst genau die Fernsehserie wiederspiegeln. Dadurch hat der Spieler nicht mehr die Möglichkeit, zwischen den drei Starter-Pokémon zu wählen, sondern ihm wird ein Pikachu zugewiesen. Der Rivale hingegen erhält ein Evoli, dessen Weiterentwicklung vom Verlauf des Spiels bestimmt wird. Einige weitere Änderungen sind zudem das Surf-Pikachu Minispiel, die Arenaleiter haben dieselben Pokémon wie in der Serie  und Team Rocket hat Rattan, Smogon sowie Mauzi, welche der Spieler nicht in der Edition fangen kann.

    Pokémon Feuerrot / Blattgrün | 29. Januar 2004 | Game Boy Advance
    Mit Feuerrot und Blattgrün erschien erstmals ein Remake, also eine Neuauflage der Edition Rot und Grün in Europa. Während die Handlung sich kaum veränderte und das Abenteuer erneut in Kanto stattfindet, profitierte das Spiel dank der Leistung des Game Boy Advance von verbesserte Grafik und hochwertigen Musikstücken. Alle Neuerung der dritten Generation, also Rubin und Saphir, wurden auch in Feuerrot und Blattgrün integriert.

     

    Um dem Spiel etwas mehr Tiefe zu verleihen, erhielten die Pokémon neu die Zuteilung von Geschlechter, Wesen und aber auch Fähigkeiten. Leider wurde hierbei jedoch auch die interne Uhr entfernt, wodurch Evoli sich nicht zu Nachtara und Psiana entwickeln kann. Die Wirkung von Tageszeit abhängige Attacken wurde deshalb angepasst.

    Pokémon Gold / Silber / Kristall

    Pokémon Gold / Silber | 21. November 1999 | Game Boy Color
    Mit Pokémon Gold und Sillber geht es in die Johto Region mit der zweiten Generation. Insgesamt wurden damit 100 neue Pokémon eingeführt. Wie bereits in den vorherigen Editionen, sind einige Pokémon editionsspezifisch. Jedoch kann man nicht alle 251 fangen, was einen Tausch mit den alten Editionen der 1. Generation vorraussetzt, um den Pokédex zu vervollständigen.


    Neu gibt es zudem die beiden Typen Unlicht und Stahl. Unlicht Pokémon kontern Psycho Pokémon, der in der ersten Generation kaum auf Widerstand traf. Stahl hingegen sticht neu durch elf Resistenzen hervor. Während Feuer, Boden und Kampf sehr effektiv sind, können nur zwei weitere, Wasser und Elektro, neutralen Schaden zufügen. Die defensive Stärke wird hierbei durch eine offensive Schwäche ausbalanciert. 

    Weitere Neuerungen sind zudem das Tragen von Items, Tag-Nachtwechsel sowie Wochentage, das Züchten von Pokémon und der PokéCom. Neue Bestandteile des PokéCom sind die Karte, ein Radio, sowie das Telefon, womit man bereits getroffene Trainer für einen erneuten Kampf kontaktieren kann.

    Pokémon Kristall | 14. Dezember 2000 | Game Boy Color
    Als Zusatzedition zu Gold und Silber, zählt auch Kristall zur zweiten Generation und so finden die Geschehnisse erneut in Johto statt. Während Pokémon Gold und Silber abwärtskompatibel sind, ist Pokémon Kristall jedoch nur noch mit dem Game Boy Color spielbar.

    Eine wichtige Neuerung ist die lang ersehnte Geschlechtsauswahl. Somit haben die Spieler neu die Möglichkeit, zwischen einem männlichen und einem weiblichen Charakter auszuwählen.

    Das legendäre Pokémon Suicune war zwar bereits in Gold und Silber zu sehen, jedoch spielt es in Kristall eine wesentlich grössere Rolle. Es wurde eine neue Nebenhandlung sowie neue NPC hinzugefügt. Nebst ein paar weiteren, kleinen Änderungen erscheint auch neu der Duellturm, worin Spieler sich mit sieben Trainer messen können, deren Pokémon alle auf einem selbstgewählten Level sind.

    Pokémon HeartGold / SoulSilver | 12. September 2009 | Nintendo DS
    10 Jahre nach dem Original erschienen die Remakes zu Pokémon Gold & Silber, sogar mit einem Zusatzgerät. Der PokéWalker ermöglicht es Spielern, ihre Pokémon auf den PokéWalker zu übertragen und überall hin mitzunehmen. Beim PokéWalker handelt es sich nämlich um einen Schrittzähler, womit man sich Erfahrungspunkte, Zuneigungspunkte und Watt verdienen kann. 

    Im Gegensatz zu den alten Spielen verfügt das Remake über die Safari Zone, welche man individuell gestalten und mti Freunden teilen kann. Während in der dritten und vierten Generation noch Pokémonwettbewerbe stattfanden, wurden diese in HeartGold und SoulSilver mit dem Pokéathlon ersetzt, was einem Sportevent ähnelt. 

    Einige weitere Neuerungen sind unter anderem wiederkehrende Einrichtungen aus den alten Spielen, das Hinzufügen des GTS System und neue Items wie Pflanzset und Aprikoshaker, welche die Anwendung von Beeren erweitert. Zudem folgt das erste Pokémon im Team dem Spieler, wie zuvor bekannt aus Pokémon Gelb.

    Pokémon Rubin / Saphir / Smaragd

    Pokémon Rubin / Saphir | 21. November 2002 | Game Boy Advance

    Das Abenteuer der dritten Generation findet in der Hoenn-Region statt. Mit 135 neue Pokémon erreicht das Spiel eine Gesamtzahl von 386, wobei 202 dem Hoenn-Dex angehören. Team Aqua und Magma sind die neuen Kontrahenten, welche unterschiedliche Ziele verfolgen.

     

    Durch die vielen Neuerungen entschied sich Nintendo, keine Kompatibilität zur ersten und zweiten Generation einzurichten. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören sicherlich die Einführung der Fleiss-Punkte sowie Fähigkeiten, die das Spielgeschehen enorm verändern. Der Doppelkampf ist eine neue Variante, in der jeder Trainer zwei Pokémon gleichzeitig in den Kampf schicken kann.

     

    Neu sind zudem der Trainerpass, der PokéNav (Nachfolger des PokéCom), die Einführung des Nationaldex, sechs neue Pokébälle (Premierball, Luxusball, Nestball, Wiederball, Tauchball, Netzball, Timerball) und die Möglichkeit, zwischen zwei Fahrrädern zu wählen. 

     

    Optisch hat sich auch einiges verändert. Mit der Leistung des Game Boy Advance kann Wasser nun Spiegelungen wiedergeben und Fussstapfen sowie Radspuren hinterlassen werden. Auf bestimmte Routen gibt es neu Wetterlagen wie Sandstürme oder Regen. Neu sind ebenfalls die Geheimbasen: kleine Räume, die der Spieler nach Belieben einrichten kann, sowie die Verarbeitung von Beeren zu Pokériegeln.

     

    Pokémon Smaragd | 16. September 2004 | Game Boy Advance

    Smaragd gehört ebenfalls in die dritte Generation und ist eine Zusatzedition zu Rubin und Saphir. Neu spielen nicht nur Groudon und Kyogre eine wichtige Rolle in der Handlung, sondern auch das Himmelhoch-Pokémon Rayquaza. Eine grosse Änderung gibt es auch bei der Arenaleiter-Aufstellung. So ist Troy Trumm nicht länger Champ der Region sondern der ehemalige Arenaleiter Wassili. Wassilis Lehrmeister Juan bewacht nun hingegen den achten Orden.

     

    Die Kampfzone wurde neu eingeführt, worin man mit veränderten Bedingungen und andere Besonderheiten Kämpfe bestreiten muss. Einige weitere Neuerungen sind zum Beispiel die Erweiterung der Safari Zone, die Vererbung der individuelle Stärken, die Entstehungsinse sowie der Nabelfels, die von Hoenn aus erreicht werden können und Mew, das auf dem Ferneiland gefangen werden kann. Auch Celebi ist integriert, jedoch ist es  nur per japanischen Colosseum Bonus Disc oder per Cheat Code verfügbar.

     

    Pokémon Omega Rubin / Alpha Saphir | 21. November 2014 | Nintendo 3DS

    Omega Rubin und Alpha Saphir sind Remakes der Game Boy Advance Spiele. Die Hauptstory blieb gleich, jedoch wurden einige Szenen sowie Charaktere überarbeitet, um dem Spiel eine gewisse Tiefe zu ermöglichen. Die Delta-Episode ist eine Neuheit. Während dieser Episode droht erneut das Ende der Welt, aber bisher nicht wie gewohnt durch eine Verbrecherorganisation verursacht, sondern durch einen Meteor. 

     

    Nebst Neuerungen der 4. und 5. Generation wurde unter anderem auch "Überflieger" implementiert. Überflieger befähigt den Spieler zu Echtzeit-Flügen, wodurch viele neue Areale erreicht werden können. Auch die Geheimbasis wurde erweitert in dem Freunde nun in die Basis eingeladen werden können. Interessant ist sicherlich auch die Überarbeitung des Pokémonwettbewerbs mit einer neuen Story sowie exklusiven Fähigkeiten und Outfits.

     

    In Omega Rubin und Alpha Saphir werden keine neuen Pokémon vorgestellt. Es gibt aber die Gelegenheit, in Verbindung mit X und Y den nationalen Pokédex auf dem Nintendo 3DS zu vervollständigen.

    Pokémon Diamant / Perl / Platin

    Pokémon Diamant / Perl | 28. September 2006 | Nintendo DS

    In der Sinnoh-Region stehen 107 neue Pokémon der vierten Generation zur Verfügung. Durch die Einführung des Nintendo DS haben die Spieler neu zwei Bildschirme, wobei einer davon ein Touchscreen ist. Das eröffnete mehr Möglichkeiten, unter anderem wurden die Menüführung und der Aufbau der Kämpfe dafür überarbeitet.

    Eine grössere Änderung befindet sich auch im Kampfsystem. Während in den alten Generationen die Schadensklasse durch den Typ einer Attacke bestimmt wurde, so wird diese ab der vierten Generation individuell zugeteilt. Das, was viele Fans begeisterte, war jedoch die Nintendo Wi-Fi Connection. Die Möglichkeit, sich mit Spielern aus aller Welt zu verbinden, um gegen sie zu kämpfen oder zu tauschen, war eine Innovation.

    Einige Neuerungen sind unter anderem optische Geschlechtsunterschiede, Pokémon schlüpfen nun als Level 1 Pokémon, die Entfernung des Lagerungssystems für Items, sowie der Pokétch, der Nachfolger des PokéCom und des PokéNav. 

     

    Pokémon Platin | 13. September 2008 | Nintendo DS

    Auch in der vierten Generation erscheint mit Platin eine Zusatzedition. Während Diamant und Perl Zeit und Raum repräsentieren, dreht es sich in Platin um Giratina, welche die Antimaterie repräsentiert. Dadurch wurden neue storyrelevante Charaktere sowie Orte eingeführt und alte Ortschaften und Sequenzen grafisch verbessert. Auch neue Pokémonformen wurden eingeführt wie die von Giratina (Urform), Shaymin (Zenitform) sowie fünf neue Formen für Rotom. Wer die Kampfzone aus Smaragd liebt, hatte Grund zur Freude. Diese kehrte mit fünf verschiedenen Kampforten zurück. Mit der Erweiterung von 59 Pokémon im Sinnoh-Dex umfasst diese nun 210 Pokémon die gesichtet werden müssen, damit man den nationalen Pokédex erhält. In der europäischen Version wurde das Spielen am Münzautomaten entfernt.

     

    Pokémon Strahlender Diamant / Leuchtende Perle | 19. November 2021 | Nintendo Switch

    Passend zu Pokémon Legenden Arceus erschienen im November 2021 die Remakes zu Pokémon Diamant und Perle. Neben der Überarbeitung der Grafik wurden auch Funktionen der neueren Generationen übernommen, insbesondere dem Typen Fee.

     

    Da die Nintendo Switch keinen zweiten Screen besitzt, musste der Pokétch überarbeitet und einige Apps angepasst werden.  Als neue Funktion kam eine App hinzu, über die VM-Attacken eingesetzt werden können.

     

    Die Schleiede Spielhalle welche in der europäischen Version bereits eingeschränkt war, wurde nun durch die Modewelt Metronom ersetzt, wodurch in den Remakes nun auch Individualisierungen des Charakters möglich sind. 

     

    Neu sind zudem die Erweiterung des Untergrund Sinnohs, zusätzliche Statuen für Geheimbasen, dem Hamanasu-Park anstatt Park der Freunde worin man die meisten Legendären Pokémon fangen kann sowie die Globale Wundertausch-Station.

    Pokémon Schwarz / Weiss

    Pokémon Schwarz / Weiss | 18. September 2010 | Nintendo DS

    Die Schwarze und Weisse Edition führt uns in die fünfte Generation, welche 156 neue Pokémon mit sich bringt. Durch die Einführung der Einall-Region dreht sich das Geschehen erstmals ausserhalb einer japanisch inspirierten Region. New York (USA) ist die Inspiration für Einall.

     

    Die vorhergehenden Spiele setzen überwiegend Vogelperspektive ein. Diese Top-Down Ansicht lässt den Spieler von oben auf die zu spielende Figur blicken. Bei Schwarz und Weiss wurde erstmals auf eine Art Third-Person-Perspektive gewechselt. Pokémon erscheinen weiterhin zweidimensional.

     

    Weitere Neuheiten sind der Dreierkampf und der Reihumkampf. Auch sind erstmals Doppelkämpfe gegen wilde Pokémon möglich. Die Einführung von Events, Pokémon Musiktheater, vier Jahreszeiten oder auch die unbegrenzte Nutzung von TM gehören ebenfalls zu den neuen Features.

     

    Pokémon Schwarz 2 / Weiss 2 |  23. Juni 2012 | Nintendo DS

    Das erste Mal erschien statt einer Zusatzedition mit Schwarz und Weiss 2 ein Nachfolger. Die Geschichte spielt zwei Jahre nach der Haupthandlung des Vorgängers und zwei neue Formen von Kyurem machen eine wichtige Veränderung im Verlauf der Geschichte aus. 

     

    Während im ersten Teil Warren und Lotta Protagonisten sind, dreht sich die Geschichte im Nachfolger um Tony und Rosy sowie deren Rivale Matisse. Andere Neuerungen sind zum Beispiel die Überarbeitung des Einall-Dex, Änderungen der Region und dadurch auch Zugang zu einer Menge neuer Städte, Festivalmissionen und die Einklangspassage. 

     

    Während immer mehr Spiele zu jener Zeit das Achievement- bzw. Errungenschaftssystem eingeführt haben, baut Schwarz 2 / Weiss 2 etwas Vergleichbares ein: das Medaillen System mit über 255 Medaillen zum sammeln.

    Pokémon X / Y

    Pokémon X / Y | 12. Oktober 2013 | Nintendo 3DS

    Mit Pokémon X / Y erschien erstmals weltweit das Spiel der sechsten Generation am gleichen Tag für den Nintendo 3DS. Mit der Einführung der sternförmigen Kalos-Region, welche auf der wald- und flussreichen Geographie Frankreich basiert, kamen auch 72 neue Pokémon hinzu.

     

    Das auffälligste an dieser Version ist sicherlich die grafische Gestaltung. Das Spiel ist teilweise in 3D animiert. Während die Vorgänger bei Pokémon noch auf 2D-Sprites setzten, erhielten diese nun 3D-Modelle. So wird die Kamera in Kämpfen nicht mehr nur nach vorn und zurück geschwenkt, sondern auch um die eigene Achse gedreht, damit ein dynamischeres Kampfbild entsteht. Auch die Animationen der Attacken oder Kampfumgebung wurden überarbeitet, um das Ganze realistischer zu gestalten. 

     

    In Sachen Typ hat sich einiges geändert. Der neue Typ Fee wurde eingeführt. Der Feen-Typ ist wirkungsvoll gegen Drache und sehr effektiv gegen Kampf- und Unlicht-Pokémon. Während der Stahl-Typ effektiv und resistent gegenüber dem Fee-Typ ist, verlor diese im Gegenzug seine Resistenz gegenüber Geist und Unlicht. Mit der Einführung des Typs Fee, gibt es keine Typenkombination mehr, die keinerlei Schwäche aufweist. Zuvor waren Pokémon der Typenkombination Geist und Unlicht wie Kryppuk und Zobiris ohne Schwächen.

     

    Mit der Mega-Entwicklung wurde eine neue Form der Entwicklung eingeführt. Während bei normalen Entwicklungen die Form permanent ist, so verleiht die Mega-Entwicklung einem Pokémon nur für die Dauer eines Kampfes eine neue Form, Statuswerte, Fähigkeiten und unter Umständen auch eine neue Typenkombination. Die Mega-Entwicklung ist jedoch nicht mit allen Pokémon möglich, da für die Mega-Entwicklung Mega-Steine benötigt werden. In Pokémon X / Y existieren rund 30 Mega-Entwicklungen. 

     

    Auch neue Formen von Kämpfen wurden eingeführt, wie die Himmelskämpfe und die Massenbegegnungen. Bei Himmeskämpfen handelt es sich um Kämpfe, die ausschliesslich in der Luft ausgetragen werden. Nur Pokémon vom Flug-Typ oder mit der Fähigkeit Schwebe können am Kampf teilnehmen. In Massenbegegnungen muss sich der Spieler gegen fünf gegnerische Pokémon gleichzeitig zur Wehr setzen. In der Regel sind es fünf der gleichen Art, es können aber auch zwei verschiedene Arten auftreten. Im letzteren Fall sind es jeweils vier Pokémon derselben Art und eines der anderen.

     

    Einige weitere Funktionen sind der PokéMonAmi, welcher eine direktere Interaktionen mit den Pokémon ermöglicht, Boutiquen für eine individuellere Gestaltung des Charakters oder die neue Fortbewegungsmittel (Rollerskates).

    Pokémon Sonne / Mond

    Pokémon Sonne / Mond | 18. November 2016 | Nintendo 3DS

    Zu Ehren des 20. Jubiläum wurde das Spiel Pokémon Sonne und Mond an der Pokémon Direct (26. Februar 2016) vorgestellt, welche die siebte Generation einleitete. Während der Protagonist Elio bzw. Selene ürsprünglich aus der Kanto-Region stammt, so spielt die Geschichte auf einer Inselgruppe in der Alola Region. Die Region soll der polynesischen Inselkette und Hawaii ähneln.

     

    Nebst den 81 neuen Pokémon Spezies spielte die Einführung von Regionalformen eine grosse Rolle. Durch die Ansiedlung in der jeweils neuen Region und die dortigen Lebensbedingungen, haben sich die Pokémon angepasst. So unterscheiden sie sich im Aussehen, den Typen oder der Lebensweise von ihrer bereits bekannten Form. Einige Regionalformen können sich auch eine eine neue Pokémon-Spezie entwickeln. So sind in Alola 18 Pokémon Formen mit Regionalformen bekannt, die allesamt ursprünglich aus Kanto stammen.

     

    Auch in der neuen Generation wurde erneut die Grafik überarbeitet. Statt auf die rechenintensive 3D-Funktion zu setzen, legte man nun Wert auf eine allgemein natürliche Darstellung. So sind nun Trainer in der Kampfumgebung zu sehen und können erneut angepasst werden wie in X / Y, was in Omega Rubin und Alpha Saphir fehlte.

     

    Neue interessante Einführung waren unter anderem das Rotom-Pokédex worin ein Rotom leben kann, die Einführung von Zenit-Attacken welche nur ein Mal pro Kampf eingesetzt werden können, die Abschaffung von traditionellen HM, Insel-Prüfungen statt Arenaleiter sowie das Pokémon-Resort.

     

    Pokémon Ultrasonne / Ultramond | 17. November 2017 | Nintendo 3DS

    Wie auch in den älteren Generationen bekannt erscheint in der siebten Generation erneut eine Zusatzedition und sollte das letzte auf dem Nintendo 3DS sein. Mit nur drei neue Ultrabestien und zwei neue Pokémon Formen fallen die Neuzugänge etwas üppig auf. 

     

    In den neuen Versionen wurde die Geschichte überarbeitet. Während diese grundlegend die gleiche Geschichte ist, so weicht diese an kleineren Stellen ab und eine gravierende Änderung gibt es ab dem Klimax, welche nach 20-25 Stunden erreicht wird. Ab dem Zeitpunkt unterscheidet sich das Spiel deutlich vom Vorgänger.

     

    Kleinere Erweiterungen waren neue Gebiete wie Ultrametropolis, neue Bösewichte wie das Ultraforschungsteam und Team Rainbow Rocket, Mantax-Surfen Minispiel, neue Attacken sowie Z-Attacken sowie die Kampfagentur worin ihr mit ausgeliehenen Pokémon kämpft.

    Pokémon Let's Go Pikachu / Let's Go Evoli

    Pokémon Let's Go Pikachu / Let's Go Evoli | 16. November 2018 | Nintendo Switch

    Basierend auf Pokémon Gelb aus dem Jahr 1998 erschien im Jahr 2018 das Remake “Let's Go Pikachu!” sowie “Let's Go Evoli!”. Während das Spiel auf den neuesten Stand der Technik gebracht wurde und viele Elemente sowie Handlung übernommen wurden, wurden auch einige Elemente verändert und angepasst, um das Spiel einsteigerfreundlich zu machen. Eine grosse Rolle spielt Pokémon GO, Elemente des Mobile Games wurden ebenfalls übernommen.

     

    Die grösste Änderung macht sich beim Fangen der Pokémon bemerkbar. Die Fangmechanik ist stark an Pokémon Go angelehnt, dem Augmented Realiy-Mobile Game. Das Bekämpfen der Pokémon fällt hierbei nämlich weg und anstatt diese zu schwächen, wird die Erfolgsrate beim Fangen mit Beeren erhöht. Anhand der farbigen Ringe erkennt man die Erfolgschance beim Fangen. Da Kämpfe wegfallen, erhalten die Pokémon EP über das erfolgreiche Fangen von Pokémon.

     

    Mit dem Spiel erschien auch das Pokéball Plus, ein Zubehör für Let’s Go Pikachu sowie Let’s Go Evoli, aber es konnte auch für Pokémon Go verwendet werden. Während die Nutzung auf Let’s Go Pikachu und Let’s Go Evoli hauptsächlich darin bestand, als Kontroller-Ersatz zu dienen, konnten Spieler ihre gefangenen Pokémon auch in den Pokéball übertragen und mithilfe des eingebauten Chronometer EP sammel. Auf  dem Smartphone hingegen konnte man es mit Pokémon Go verbinden, um wilde Pokémon automatisch fangen zu können.

     

    Die Beziehung zwischen dem Protagonisten und dem Partner Pokémon wird besonders hervorgehoben. Erstmals ist es möglich nicht nur den Protagonisten, sondern auch den Partner anzupassen. Nebst dem Aussehen kann das Partner-Pokémon auch Partner-Kraft sowie exklusive Attacken und Geheime Techniken erlernen. Die Geheime Techniken ersetzen hierbei die bisher verfügbaren VM. Ein zusätzliches Pokémon zum Partner-Pokémon kann den Spieler begleiten. Besonders grosse Pokémon können als Reittiere eingesetzt werden, was beim Erreichen des Kanto-Luftraums eine wichtige Rolle spielt.

    Pokémon Schwert / Schild

    Pokémon Schwert / Schild | 05. November 2019 | Nintendo Switch

    Mit Pokémon Schwert und Schild startet die achte Generation. Die Galar-Region, in der die Games spielen, sind an Grossbritannien angelehnt. Ein Grossteil Galars ist von der Naturzone geprägt. Dieses weitläufige Areal führt das “Open World”-Prinzip erstmals in die Hauptreihe von Pokémon ein und ermöglicht es den Spielern einen Bereich der Spielregion ohne die Beschränkung durch Routen zu erkunden. Die Pokémon sind, wie aus Pokémon Let’s Go Pikachu! & Let’s Go Evoli! bekannt, bereits vor Kampfbeginn im hohen Gras erkennbar, was die Welt lebendiger wirken lässt.

     

    Mit der Implementierung der neuen Region sammeln sich an bestimmten Orte besondere Energie und lösen das Dynamax-Phänomen aus. Dies führt dazu, dass bestimmte Pokémon zu gigantisch gross werden Dynamax-Attacken nutzen. In besonderen Fällen tritt auch das Gigadynamax-Phänomen auf. Dies lässt die Pokémon nicht nur wachsen, sondern auch ihre Form verändern und Gigadynamax-Attacken verwenden. Um diese fangen zu fangen, können mehrere Trainer am Dyna-Raid teilnehmen, die Pokémon bekämpfen und schlussendlich fangen.

     

    Mit dem Erweiterungspass erschien erstmals eine digitale Erweiterung innerhalb der Hauptreihe. Die Insel der Rüstung ist die erste Erweiterung mit dem Thema “Wachstum” und spielt auf einer tropischen Insel. Die interessantesten Neuheiten sind unter anderem die Dyna-Suppe, welche auch normalen Pokémon die Dynamaximierung ermöglicht, 18 neue “Attacken”, Urglmator und eine verbesserte Naturzone.

     

    Die Schneelande der Krone erschien drei Monate nach der Insel der Rüstung und führt eine ehemals sehr fruchtbare Region ein. Mit dem neuen Dyna-Riesennest sowie dem Galar-Star-Turnier bietet der neue DLC ebenfalls neue Spielmodi. Während im Dyna-Riesennest Trainer eine Höhle erkunden und Dyna-Raids bekämpfen müssen,  werden im Galar-Star-Turnier Doppelkämpfe bestritten.

    Pokémon Legenden Arceus

    Pokémon Legenden Arceus | 29. Januar 2022 | Nintendo Switch

    Pokémon-Legenden: Arceus ist das erste Prequel der Hauptreihe. Während es zwar den Grundmechaniken anderer Spiele folgt, unterscheidet es sich in einigen Kernfunktionen von bisherigen Hauptspielen. 

     

    Die Geschichte dreht sich um den Protagonisten Lumius bzw. Lumia, der durch ein mysteriöses Ereignis in der Hisui-Region landet, welche später als Sinnoh bekannt sein wird. Zu Zeiten der Hisui-Region lebten die Menschen und Pokémon nur in Ausnahmefällen zusammen und die Pokémon werden grösstenteils als Gefahr angesehen. Daher existieren Konzepte wie Pokémon Trainer sowie Pokémon-Center oder die Liga noch nicht. Die Galaktik-Expedition, welche das Ziel hat, Hisui zu besiedeln, hat jedoch Basislager an verschiedenen Stellen aufgebaut, welche einige Funktionen des Pokémon-Centers sowie Märkte übernehmen.

     

    Mit dem Ziel, die Anfänge aufzuzeigen, wurde der erste Pokédex eingeführt. Im Gegensatz zum modernen Äquivalent ist der Erste ein simples Buch, in welchem die Verhaltensmuster der Pokémon aufgezeichnet werden. Das einfache Fangen der Pokémon genügt nicht, es muss beispielsweise der Einsatz gewisser Attacken beobachtet werden.

     

    Der bisher bekannte Open-World-Ansatz aus Pokémon Schwert und Schild wurde auch in Pokémon-Legenden: Arceus fortgeführt und erweitert. Pokémon können in der Overworld gefangen werden, ohne dass sie in einen Kampf verwickelt werden müssen. Neu ist zudem, dass die Pokémon den Protagonisten angreifen können, wodurch diese Schaden nehmen können.

     

    Erstmals seit der Einführung in Pokémon Gold und Silber richtet sich die Zeit nun nicht mehr nach der Realzeit aus. Stattdessen entspricht eine Minute innerhalb von Hisui einer Stunde. Auch kann der Spieler die Zeit beeinflussen, indem er sich in einem Lager ausruht.

     

    Pokémon Karmesin / Purpur

    Pokémon Karmesin / Purpur  | 18. November 2022 | Nintendo Switch

    Pokémon Karmesin und Purpur führt uns in die Paldea Region, welche an die iberische Halbinsel erinnern soll. Die neunte Generation kann erneut in einer Art Open-World gefangen werden. Das Spiel soll eine offene und frei erkundbare Pokémon-Welt bieten. Der Protagonist kann auf seiner Schatzsuche, die an seiner Akademie in Mesalona City stattfindet, drei Reisen antreten. In welcher Reihenfolge diese erledigt wird, bleibt dem Spieler überlassen. Eine der Routen beinhaltet die aus vorherigen Hauptspielen bekannten Pokémon-Arenen. Die zwei anderen Reisen sind bisher unbekannt.  

     

    Eine neue Art des Kämpfens ist der Tera-Raid. In Tera-Raids tritt der Protagonist mit drei anderen Trainern gegen wilde Pokémon an, die Tera-Typen annehmen, wenn sie sich mit Hilfe eines Terakristall-Orbs kristallisieren. Während in den alten Raids wie dem Dyna-Raid auf den Zug der Mitstreiter gewartet werden muss, können Spieler in den Tera-Raids gleichzeitig angreifen. Ist das terakristallisierte Pokémon besiegt, kann es von den Teilnehmern gefangen werden.

     

    Mit der Einführung des PokéPortals kann man Spieler aus aller Welt antreffen, mit ihnen tauschen und Kämpfe bestreiten. Desweiteren sind Poké-Center nicht mehr ausschliesslich an Städte gebunden, sondern auch in der Wildnis auffindbar.

     

    Während in den alten Spielen unter anderem Turbotreter sowie Fahrräder benutzt wurden, wird in Pokémon Karmesin und Purpur das legendäre Pokémon zur Fortbewegung benutzt. Koraidon und Miraidon bieten jeweils verschieden Gestalten oder Modi an, mit denen sie sich über Land, Wasser oder durch die Luft bewegen können.

    Pokémon Spin-Offs

    Spin-Offs

    Neben den Hauptspielen wurden bereits mehrere "Spin-Offs" veröffentlicht. Dabei handelt es sich unter anderem um Spiele, die von einem Hauptwerk abgeleitet sind und andere Aspekte des Originalwerks behandeln. Da The Pokémon Company auf Vielfalt setzt, gehören die Spiele meist einem anderen Genre an und werden auf vielen verschiedenen Plattformen angeboten. Um das Angebot attraktiver zu machen, gibt es auch häufiger Belohnungen, wenn man sie mit dem Hauptspiel verbindet. Das Manaphy-Ei beispielsweise gab es erst in der vierten Generation, nachdem man Pokémon Rangers durchgespielt hatte. 

     

    Mit mehr als sieben Teilen oder elf Versionen ist Pokémon Mystery Dungeon bis heute die längste Pokémon-Derivatserie, von denen drei nie im Westen erschienen sind. 

     

    Pokémon GO gilt als eines der wichtigsten Spin-offs, da es ihm gelungen ist, eine große Reichweite zu erzielen und in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Spin-offs der Pokémon-Reihe.

     

    Erste Generation (1998-2000)

    • Pokémon Stadium (N64 / Kampfspiel)
    • Hey You, Pikachu! (N64 / Virtuelles Haustier)
    • Pokémon Trading Card Game (GBC / RPG)
    • Super Smash Bros (N64 / Kampfspiel)
    • Pokémon Pinball (GBC / Pinball)
    • Picross NP Vol. 1 (SNES / Puzzle)
    • Pokémon Snap (N64 / Fotosafari)
    • Pokémon Project Studio: Rote Edition und Blaue Edition (PC / Kreaitvitätsspiel)
    • Pokémon Play It! Trading Card Game (PC / Kartenspiel)
    • PokéROM (PC / Lernspiel)
    • Pokémon Play It! Trading Card Game Version 2 (PC / Kartenspiel)

     

    Zweite Generation (2000-2002)

    • Pokémon Puzzle League (N64 / Puzzle)
    • Pokémon Puzzle Challenge (GBC / Puzzle)
    • Pokémon Stadium 2 (N64 / Kampfspiel)
    • Pokémon Trading Card Game 2 (GBC / RPG)
    • Spiele für das Pokémon mini (Pokémon mini / Verschiedenes)

     

    Dritte Generation (2001-2006)

    • Super Smash Bros. Melee (GC / Kampfspiel)
    • Pokémon Channel (GC / Kommunikation)
    • Pokémon Pinball Rubin & Saphir (GBA / Pinball)
    • Pokémon Master  Arena (PC / Trivia)
    • Pokémon Colosseum (GC / RPG)
    • Pokémon Dash (NDS / Rennspiel)
    • Pokémon XD: Der Dunkle Sturm (GC / RPG)
    • Pokémon Tsuri Taikai (NDS / Angelspiel)
    • Pokémon Mystery Dungeon: Team Rot (GBA / Dungeon-RPG)
    • Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau (NDS / Dungeon-RPG)
    • Pokémon Ranger (NDS / Action RPG)
    • Pokémate (NTT DoCoMo FOMA & 900i Mobiltelefon / Simulation)

     

    Vierte Generation (2006-2010)

    • Pokémon Battle REvolution (Wii / Kampfspiel)
    • Pokémon Battrio (Arcade / Kampfspiel)
    • Pokémon Mystery Dungeon: Erkundgsteam Zeit und Dunkelheit (NDS / Dungeon-RPG)
    • Super Smash Bros. Brawl (Wii / Kampfspiel)
    • Pokémon Ranger: Finsternis über Almia (NDS / Action RPG)
    • My Pokémon Ranch (Wii / Lagerungssystem)
    • Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel (NDS / Dungeon-RPG)
    • Pokémon Rumble (Wii / Action)
    • Pokémon Mystery Dungeon: Flammendes Abenteuerteam, Stürmisches Abenteuerteam und Leuchtendes Abenteuerteam (Wii / Dungeon-RPG)
    • PokéPark Wii: Pikachus grosses Abenteuer (Wii / Action Adventure)
    • Pokémon Ranger: Spuren des Lichts (NDS / Action RPG)
    •  

    Fünfte Generation (2011-2013)

    • Pokémon Sammelkartenspiel Online (PC, Android, iOS / Sammelkartenspiel)
    • Lernen mit Pokémon: Tasten-Abenteuer (NDS / Action & Lernspiel)
    • Pokémon le TAP? (Android & iOS / Rhythmus)
    • Pokémon Card Game Asobikata DS (NDS / Strategie)
    • Super Pokémon Rumble (3DS / Action)
    • PokéPark 2: Die Dimension der Wünsche (Wii / Action Adventure)
    • Pokémon Conquest (NDS / Strategie-Rollenspiel)
    • Pokémon Traumradar (NDS / Augmented Reality Shooter)
    • Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit (3DS / Dungeon-RPG)
    • Pokémon Rumble U (WiiU / Action)
    • Pokémon TRETTA Lab. for Nintendo 3DS (3DS / Simulation)

     

    Sechste Generation (2014-2016)

    • Pokémon Link: Battle! (3DS / Puzzle)
    • Tozoku to Senbiki no Pokémon (3DS / Minispiel)
    • Pokémon Art Academy (3DS / Kunst)
    • Super Smash Bros. for Nintendo 3DS (3DS / Kampfspiel)
    • Super Smash Bros for Wii U (WiiU / Kampfspiel)
    • Pokémon Ferienlager (Adnroid & iOS / Unterhaltung)
    • Pokémon Shuffle (3DS, Android, iOS / Puzzle
    • Pokémon Rumble World (3DS / Action)
    • Odoru? Pokémon Ongakutai (Android & iOS / Rhythmus)
    • Pokémon Tekken (Arcade & WiiU / Kampfspiel)
    • Pokémon Super Mystery Dungeon (3DS / Dungeon-RPG)
    • Pokémon Picross (3DS / Puzzle)
    • Pokémon Duel (Android & iOS / Brettspiel)
    • Pokémon GO (Android & iOS / Augmented Reality)

     

    Siebte Generation (2016-2019)

    • Meisterdetektiv Pikachu (3DS / Action Adventure)
    • Pokémon: Karpador Jump (Android & iOS / Virtuelles Haustier)
    • Pokémon Tekken DX (Switch / Kampfspiel)
    • Pokémon Spielhaus (Android & iOS / Lernspiel)
    • Pokémon Quest (Switch, Android, iOS / RPG)
    • Super Smash Bros. Ultimate (Switch / Kampfspiel)
    • Pokémon Rumble Rush (Android & iOS / Action)
    • Pokémon Masters EX (Android & iOS / Kampfspiel)

     

    Achte Generation (2019-2022)

    • Pokémon Wave Hello (Google Pixel 4 / Unterhaltung Tech-Demo)
    • Pokémon Mystery Dungeon Retterteam DX (Switch / Dungeon RPG)
    • Pokémon Smile (Android & iOS / Lernspiel)
    • Pokémon Café Mix (Switch, Android, iOS / Puzzle)
    • New Pokémon Snap (Switch / Fotosafari)
    • Pokémon Sleep (Android & iOS)
    • Pokémon Unite (Switch, Android, iOS / Strategischer Teamkampf)
    • Pokémon Sammelkartenspiel Live (PC, Android, iOS / Sammelkartenspiel)
    • Meisterdetektiv Pikachu 2 (Switch / Action Adventure)

     

    Quellenangaben (September 2022)

    1. https://de.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon
    2. https://de.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon-Spiele 
    3. https://en.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_Trading_Card_Game
    4. https://en.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_Red_and_Blue 
    5. https://www.titlemax.com/discovery-center/lifestyle/the-top-50-highest-grossing-video-game-franchises/ 
    6. https://www.moshimoshi-nippon.jp/363179 
    7. https://en.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9futa
    8. https://local.pokemon.jp/en/manhole/ 
    9. https://www.cbr.com/pokemon-success-secrets
    10. https://www.youtube.com/watch?v=TrL5dmjMAdA 
    11. https://www.polygon.com/interviews/2018/9/27/17909916/pokemon-red-blue-junichi-masuda-interview 
    12. https://en.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_universe 
    13. https://en.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_(video_game_series)
    14. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Gelbe_Edition:_Special_Pikachu_Edition
    15. https://de.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_Goldene_und_Silberne_Edition
    16. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Kristall-Edition
    17. https://www.ign.com/wikis/pokemon-gold-silver-crystal-version/Version_Differences
    18. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Rubin-Edition_und_Saphir-Edition
    19. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Feuerrote_Edition_und_Blattgr%C3%BCne_Edition
    20. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Smaragd-Edition
    21. https://www.nintendo.co.jp/nom/0007/taidan1/page03.html 
    22. https://voyapon.com/pokemon-phenomenon-japan/
    23. https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/0163443703025003005 
    24. https://www.pokewiki.de/Schadensklasse 
    25. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9tch 
    26. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Platin-Edition 
    27. https://pokemondb.net/pokedex 
    28. https://www.bisafans.de/spiele/editionen/platin/allgemeine-informationen.php 
    29. https://pokefans.net/spiele/platin/spielhalle
    30. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Goldene_Edition_HeartGold_und_Silberne_Edition_SoulSilver 
    31. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9walker
    32. https://www.thegamer.com/pokemon-johto-differences-heartgold-soulsilver/ 
    33. https://pokemon.fandom.com/wiki/Walking_Pok%C3%A9mon 
    34. https://www.pokewiki.de/Wettbewerb_(Hoenn)
    35. https://www.pokewiki.de/Protagonist
    36. https://www.pokewiki.de/Rivale
    37. https://www.pokewiki.de/Medaillen
    38. https://www.pokewiki.de/Regionen
    39. https://www.pokewiki.de/Fee
    40. https://www.bisafans.de/spiele/editionen/xy/mega-entwicklungen.php
    41. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Omega_Rubin_und_Alpha_Saphir
    42. https://www.gamespot.com/articles/what-exactly-is-new-in-pokemon-omega-ruby-and-alph/1100-6422933
    43. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Sonne_und_Mond
    44. https://www.pokewiki.de/Z-Attacke
    45. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon-Resort
    46. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Ultrasonne_und_Ultramond
    47. https://www.eurogamer.de/pokemon-ultrasonne-und-ultramond-unterschied-zu-sonne-und-mond
    48. https://www.digitaltrends.com/gaming/pokemon-lets-go-beginners-guide/
    49. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon:_Let%E2%80%99s_Go,_Pikachu!_und_Let%E2%80%99s_Go,_Evoli!
    50. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Schwert_und_Schild
    51. https://www.pokewiki.de/Die_Insel_der_R%C3%BCstung
    52. https://www.ign.com/wikis/pokemon-sword-shield/The_Isle_of_Armor_Expansion
    53. https://squadstate.com/pokemon/the-5-best-features-in-pokemons-the-isle-of-armor-dlc
    54. https://www.pokewiki.de/Die_Schneelande_der_Krone
    55. https://www.ign.com/wikis/pokemon-sword-shield/The_Crown_Tundra_Expansion
    56. https://www.pokewiki.de/Dyna-Riesennest
    57. https://www.pokewiki.de/Galar-Star-Turnier
    58. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Strahlender_Diamant_und_Leuchtende_Perle
    59. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon-Legenden:_Arceus
    60. https://bulbapedia.bulbagarden.net/wiki/Paldea
    61. https://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon_Karmesin_und_Purpur
    62. https://www.pokewiki.de/Spin-offs
    63. https://en.wikipedia.org/wiki/Pok%C3%A9mon_Jet