• Dein Warenkorb enthält keine Artikel!

      Möglicherweise hast du noch keine Artikel in den Warenkorb gelegt oder deine Session ist in der Zwischenzeit abgelaufen.

      Bitte prüfe allenfalls, ob Cookies in deinem Browser zugelassen sind.

    Fire Emblem

    Fire Emblem erfreut sich bereits jahrelang an grosser Beliebtheit unter Fans. Als eine Kombination aus RPG und Stragegie-Spiel vereint die Reihe Taktik und storybasiertes Gameplay. Du hast keine Ahnung, wo du bei der Spielreihe beginnen sollst? Hier findest du eine kleine Übersicht über Fire Emblem.

    Fire Emblem

    Fire Emblem Hauptreihe

    Die Fire Emblem Hauptreihe, welche in Europa erschienen ist, unterscheidet sich von der original japanischen Reihenfolge. Die Spiele müssen nicht in einer festen Reihenfolge gespielt werden, da die unterschiedlichen Handlungen nur in kleineren Arks zusammenhängend sind.

     

    Das erste Spiel, welches hierzulande veröffentlicht wurde, ist der siebte Teil: Fire Emblem: The Blazing Blade (GBA 2004, WiiU 2014). Es handelt sich dabei um die Vorgeschichte zum sechsten Teil (Fire Emblem: The Binding Blade, GBA JAP 2002). Nach The Blazing Blade folgten Fire Emblem: The Sacred Stones (GBA 2004) und Fire Emblem: Path of Radiance (Gamecube 2005). 2007 wechselte die Reihe mit einer direkten Fortsetzung von Path of Radiance auf die Nintendo Wii mit Fire Emblem: Radiant Dawn.

     

    Mit Fire Emblem: Awakening startete bereits wieder eine neue Storyline in einer anderen Welt mit neuen Charakteren. Fire Emblem: Fates (3DS 2016) wurde in drei Editionen aufgeteilt (Vermächtnis, Herrschaft und Offenbarung), welche denselben Kampf aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. In Fates konnte zum ersten Mal ein eigener Hauptcharakter erstellt werden.

     

    Im neusten Teil der Hauptreihe, Fire Emblem: Three Houses (Nintendo Switch 2019), spielt in der neuen Welt Fódlan, in der man sich einem von drei Adelshäusern anschliesst. Die Auswahl des Hauses beeinflusst die Handlung und Perspektive auf den Krieg.

    Fire Emblem Remakes

    Fire Emblem 1: Shadow Dragon & the Blade of Light ist als erstes Spiel der Reihe in Japan 1990 erschienen, damals für das NES. Über die Jahre erschienen mehrere Remakes des ersten Teils, unter anderem für den Nintendo DS und auch die Nintendo Switch. Der zweite Teil erschien bei uns erst einige Jahre später. Das 1992 veröffentlichte Fire Emblem Gaiden wurde für den DS als Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia 2017 auf den Markt gebracht.

    Fire Emblem Spin-Offs

    Die Fire Emblem Warriors-Games sind Spin-Offs der Hauptreihe und eine Mischung aus Fire Emblem und den Dynasty Warriors-Games. Sie kombinieren Strategie mit Hack'n'Slash. In Fire Emblem Warriors wurden erstmals beliebte Fire Emblem Charaktere in einem Spiel im Stil von Dynasty Warriors spielbar. Klassiche Elemente aus der Fire Emblem-Hauptreihe wie die Beeinflussung der Spielweise sind immer noch vorhanden, jedoch lassen sich gegnerische Scharen mit Techniken und Angriffs-Kombos mit zwei Helden ausschalten. Fire Emblem Warriors: Three Hopes ist die Fortsetzung des Spin-Offs, es spielt jedoch in der selben Welt von Fire Emblem: Three Houses, folgt dem vorhergehenden Handlungsstrang von Three Houses jedoch nicht. 

     

    Tokyo Mirage Sessions #FE ist eine Kombination aus Atlus' Shin Megami Tensei und Fire Emblem. In dem JRPG spielt man Popsternchen, die auf dem Weg zum Ruhm sind. Parallel kämpfen sie in der anderen Dimension in der Gestalt von bekannten Fire Emblem Charakteren mit magischen Fähigkeiten aus Shin Megami Tensei gegen Dämonen, die es auf die Kreativität der Menschen abgesehen haben.