• Dein Warenkorb enthält keine Artikel!

      Möglicherweise hast du noch keine Artikel in den Warenkorb gelegt oder deine Session ist in der Zwischenzeit abgelaufen.

      Bitte prüfe allenfalls, ob Cookies in deinem Browser zugelassen sind.

    Produkt-Bewertung

    Nioh

    Nioh
    Plattform:
    PlayStation 4 Playstation 4
    Wertung: 90%
    Rang: 100 - PlayStation 4
    Bewertungen: 38

    Prozentwertung

    Gesamt
    90%
    Grafik
    87%
    Sound
    90%
    Story
    84%
    Multiplayer
    77%
    Durchschnittliche Spielzeit:
     
    86 Stunden

    Die meistgewählten Prädikate

    für Hardcore-Gamer fordernd
    hervorragende (Bewegungs-)Steuerung
    langanhaltender Spielspass
    Detaillierte Verteilung der WoG-Bewertungen
      91% - 100%
     
      21x
      81% -   90%
     
      12x
      71% -   80%
     
        2x
      61% -   70%
     
        1x
      51% -   60%
     
        1x
      41% -   50%
     
        1x
      31% -   40%
     
        0x
      21% -   30%
     
        0x
      11% -   20%
     
        0x
        1% -   10%
     
        0x

    Bewertungen zu Nioh

    Filter:

    Alle

    | Nur dieses Produkt

    Sortieren nach:

    Hilfreich

    | Neuste zuerst
    38 Bewertungen aller PlayStation 4 Versionen
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    92%

    Nioh

    Nioh

    Auf vielen Ebenen lässt sich dieses Spiels mit Dark Souls vergleichen. Der grösste Unterschied besteht jedoch in der Agilität des Protagonisten den man steuert. Das gibt ein ganz anderes Spielgefühl was mir persönlich sogar noch besser als bei Dark ... mehr Auf vielen Ebenen lässt sich dieses Spiels mit Dark Souls vergleichen. Der grösste Unterschied besteht jedoch in der Agilität des Protagonisten den man steuert. Das gibt ein ganz anderes Spielgefühl was mir persönlich sogar noch besser als bei Dark Souls gefallen hat. Das Kampfsystem die Japanische Mythologie, wenn man dieses Spiel zockt fühlt man sich wie ein echter Samurai. Wer Spiele mit einem grossen Schwierigkeitsgrad und Action RPGs liebt, muss hier unbedingt zugreifen. Nioh ist hart aber nie unfair. weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    100%
    Story
    90%
    Multiplayer
    90%

    +Kampfsystem

    +Welt

    +Schwierigkeitsgrad

    +Checkpoints (Schreine)


    Behar A. | gespielt: 15h | beendet: |29.03.2019
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    Ich habe mir Nioh geholt weil ich gehört habe, es sei das schwere Dark Souls. Das hat mich doch neugierig gemacht und als Fan der Souls-Reihe hatte ich auch wirklich Spass mit Nioh. Das Kampfsystem finde ich persönlich um einiges besser als in den ... mehr Ich habe mir Nioh geholt weil ich gehört habe, es sei das schwere Dark Souls. Das hat mich doch neugierig gemacht und als Fan der Souls-Reihe hatte ich auch wirklich Spass mit Nioh.

    Das Kampfsystem finde ich persönlich um einiges besser als in den Souls-Spielen. Die Steuerung ist präzise und es gibt zwar nicht eine riesige Waffenauswahl, jedoch kann man im Verlauf des Spiels verschiedene Skills zu den Waffen freischalten, was das eigene Kampfverhalten dann wieder beeinflusst.

    In den Punkten Level- und Gegnerdesign steht Nioh meiner Meinung nach aber noch hinter den Souls-Spielen. Man kann auf die Level mithilfe einer Karte zugreifen und diese selbst sind dann auch sehr gross. Ich hatte dabei jedoch oft das Gefühl, dass sie sehr wirr sind und man oft nach einem riesigen Umweg "nur" ein Item findet, welches es sowieso schon überall gibt. Obwohl ich gerne jeden Ecken in Videospielen erkunde, so ist mir bei Nioh gegen Ende die Lust vergangen.
    Von den Gegnern gab es nicht so viele verschiedene wie bei Dark Souls, jedoch hat mir das nicht allzu viel ausgemacht. Es hat mir trotzdem immer wieder Spass gemacht, diese zu besiegen.

    Das Setting und die Musik hingegen fand ich auch ganz schön, während ich die Story mehr als nettes Beiwerk empfunden habe anstatt mich von dieser mitreissen zu lassen.

    Das Spiel hat mir so gefallen, dass ich mit den Season Pass geholt habe und jetzt habe ich noch das erste DLC vor mir, auf das ich mich doch recht freue!
    weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    90%
    Story
    85%
    Multiplayer
    0%

    +Kampfsystem!

    +Skillsystem bei den Waffen

    +Setting / Musik

    -Leveldesign, evt, Gegnerdesign


    Cassandra Anna M. | gespielt: 50h | beendet: |20.06.2017
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    94%

    Nioh

    Nioh

    Nioh’s Entwicklerursprünge reichen zwar ebenfalls +10 Jahre zurück, doch während „Square Enix“ mit „Final Fantasy 15“ und „SCE Japan Studio“ mit „The Last Guardian“ lediglich „gute“ Spiele ablieferten (Metascore 81 und 82%), schafft „Team Ninja“ mit ... mehr Nioh’s Entwicklerursprünge reichen zwar ebenfalls +10 Jahre zurück, doch während „Square Enix“ mit „Final Fantasy 15“ und „SCE Japan Studio“ mit „The Last Guardian“ lediglich „gute“ Spiele ablieferten (Metascore 81 und 82%), schafft „Team Ninja“ mit „Nioh“ das, was bereits „From Software“ mit „Bloodborne“ gelungen ist – ein PS4 exklusives Meisterwerk!

    Zugegeben, dies mag nicht für alle Spieler gelten. So spricht Nioh, wie Ninja Gaiden, Demon’s oder Dark Souls und Bloodborne, primär Fans anspruchsvoller, komplexer, unkonventioneller, umfangreicher und fesselnder Action-Adventures an, die einen Hundert und mehr Tode sterben lassen.

    Und in Sachen Umfang, Spass und Anspruch kann Nioh nicht nur mit Bloodborne und Dark Souls 3 mithalten, sondern diese in einigen Punkten (Komplexität des Kampfsystems / Vielseitigkeit des Lootsystems, allgemeiner Anspruch und Umfang) gar übertreffen. Wobei der fehlende Charaktereditor, aus meiner Sicht, hier doch etwas zu bedauern ist. (Dafür stehen später diverse NPC-Charakter-Skins zur Verfügung.)

    Zum Spiel / Missionsaufbau:
    Nioh kombiniert das missionsbasierte Leveldesign von Demon's Souls mit der Geschwindigkeit eines Bloodborne’s oder Ninja Gaiden’s und einem Diablo-ähnlichen Loot-System. Fans offener Spielwelten (Bloodborne / Dark Souls) werden die nicht ineinandergreifenden Levelbereiche zwar bemängeln (weshalb Nioh auch mehr Ähnlichkeit mit Demon’s Souls hat), doch das vielseitige und oft themenbasierte Leveldesign weiss hier sicher genauso zu überzeugen. Zudem bietet eine Übersichtskarte mit einzelnen Levels / Missionen auch andere (weniger offensichtliche) Vorteile:
    - Die Ladezeiten sind enorm kurz, was den Frust minimiert
    - Der Spieleinstieg leichter, da man einfach mal kurz ein Level starten und beenden kann ohne viel Zeit frei machen zu müssen
    - Die Missionen können beliebig oft wiederholt bzw. gefarmt werden
    - Und das Suchen spezieller Inhalte gestaltet sich so ebenfalls angenehmer

    Kurzum, die Spielimmersion leidet zwar unter den Gebietseinschränkungen (auch weil es kein Nexus-ähnliches Startgebiet gibt) aber davon abgesehen macht das kompaktere Levelsystem kaum minder Spass. Vorallem auch, weil die Levels wie schon bei Demon’s Souls weitläufig und verwinkelt genug sind, dass man desöfteren eine Stunde braucht, bis man alle Boss-Abkürzungen, versteckten Schatzkisten, Altar-Checkpunkte etc. eines Levels gefunden hat.

    Auch die berühmt-berüchtigten Nachahmungs-Kisten finden hier ein "Stelldichein". Allerdings sind diese deutlich origineller als in Dark Souls. Denn die Kreatur imitiert nicht einfach nur die Kiste - sondern auch den Spieler. Diesem wird dann wiederum die Chance gegeben eine "Willkommensgeste" nachzuäffen. Wer's schafft, kriegt ein nettes Dankeschön, wer scheitert, darf gegen sich selbst antreten. ^^

    Auch in anderen Punkten zeigt sich Team Ninja erfrischend originell und auf eine gute Weise von den Souls-Spielen inspiriert. Dazu zählt u.a. das Kampfsystem. So gibt es hier nicht nur 5 verschiedene Grund-Waffentypen (Katana, Doppel-Katana, Speer, Axt und Kusarigama), auch Bögen und Schusswaffen mit begrenzter Munition finden sich im Spiel. Dazu kommen verschiedene Combo-Variationen, Charge- und Special-Moves, Waffenverzauberungen, Magie-Sprüche, Ninja-Fähigkeiten, Schutzgeist-Beschwörungen, Konter-Moves, Guard-Breaks, Finisher und, um das alles noch zu toppen, 3 verschiedene Waffen-Stellungen (Tief, Mittel und Hoch / "For Honor" lässt grüssen) - mit eigens zuweisbaren Comboabschlüssen und einem neuartigen Ki-System, für eine schnellere Ausdauerregeneration und dem bannen negativer Dämonenenergie. ^^
    Das ganze hört sich zwar zugegeben übertrieben komplex an, geht nach einigen Stunden und Upgrades aber genauso lässig von der Hand, wie man sich das von den Souls-Spielen her gewohnt ist.
    (durchdachte Knopfkonfiguration)

    Auch das Item-Management bietet viele spielerfreundliche Optionen. So können mehrere Items angewählt, für den versehentlichen Verkauf geschützt und natürlich sortiert werden. Auch lässt sich das Aussehen und diverse Bonuswerte auf andere Waffen und Rüstungen übertragen. Desweiteren gibt es einen Shop, einen Schmied und einige andere nette Funktionen.

    Spielaufzeichnungen fassen dagegen die Story zusammen, lassen einen die Todes- und Schadensstatistik eines jeden Gegners ansehen, mit welchem Level man welches Hauptkapitel abgeschlossen hat, die Charakter- und Gegnermodelle betrachten und vieles mehr.

    Audiovisuell überzeugt Nioh ebenfalls - wenngleich mal etwas mehr, mal etwas weniger. So erreichen viele Levelbereiche zwar nicht die Bloodborne / Dark Souls 3 Qualität, dennoch sieht man dem Spiel die Entwicklerbemühungen an. So bietet das Spiel auch eine PS4 Pro Unterstützung mit stabilen 60fps (ausser man entscheidet sich für eine höhere Auflösung) und eine hohe Detailverliebtheit, gerade bei den Kostümen. Studiert ansonsten auch mal das Kostüm der weiblichen Samurai "Tachibana Ginchiyo" (zu welcher es auf Wiki auch historische Infos gibt), sobald ihr die Nebenmission mit ihr als KI-Partnerin bestreitet. Ich sag nur; beeindruckend und eine echte Herausforderung für Cosplay-Liebhaber/innen. ^^ Auch die Sounduntermahlung ist weitgehend stimmig.

    Zum Schwierigkeitgrad selbst:
    Wie schwer ein Spiel oder ein Boss ist, ist natürlich immer sehr subjektiv und u.a. auch vom Levelwert, der Ausrüstung und der gewählten Herangehensweise abhängig. Einige finden DS3 anspruchsvoller, andere Nioh und dasselbe kann auch über die Qualität der Bosse gesagt werden. (Mit mehr als doppelt so vielen Ableben und optionalen Hardcore-Herausforderungen geht meine Stimme hier aber doch an Nioh.)

    In einigen Punkten erreicht Nioh aber zugegeben doch nicht die Qualität eines Souls-Spiels, weshalb ich das Spiel auch nicht wirklich besser bewerten kann. Kommen wir also zur Kritik:

    - Story & Hauptcharakter: Trotz tatsächlicher Geschichtsereignisse (Inspirationsquelle) schafft es die Story nicht, einen gross zu beeindrucken. So fehlt es der Erzählung (auf beiden Seiten - Gut und Böse - trotz zahlreicher Figuren) weitgehend an Spannung, charakterlicher Tiefe und Romantik. (Hier hätte man sich vielleicht besser an Werken wie "Rurouni Kenshin: Trust & Betrayal" oder auch "Basilisk: Chronik der Koga-Ninja" orientiert.)
    Die Boss-Intros wissen dagegen durchaus zu gefallen. Schade nur, dass Williams Gegenspieler so ein sympathieloser "Douchebag" ist.
    Kurz: From Software wusste hier mit weniger Worten eine bessere Geschichte und tragischere Schicksale zu erzählen. (D.h. sofern man keinen näheren Bezug zur japanischen Geschichte hat.)

    - Magere Gegnervielfalt: In Nioh wiederholen sich die Gegner leider doch etwas öfters, als einem lieb ist. Das Spiel wird demzufolge auch eher einfacher als schwerer und lässt noch vor dessen Beendigung einige Ermüdungserscheinungen aufkommen. Insbesondere, wenn man sich allen Nebenmissionen annimmt - d.h. dieselben Levels leicht verändert nochmals spielt. So ist der Boss eines Levels oftmals die einzige neue Gegnerkomponente, was zugleich auch mein grösster Spiel-Kritikpunkt ist.

    Davon abgesehen kann ich Nioh jedoch nur loben / weiterempfehlen – ausser man fühlt sich vom relativ hohen Schwierigkeitsgrad abgeschreckt oder gefrustet. ;)

    Nachtrag: Ich hab die Story inkl. finaler Hauptmission in ca. 40 Stunden abgeschlossen (Charakterlevel 111 / OHNE Co-op und Faultier-Magie). Nun können die Levels auf höheren Schwierigkeitsgraden erneut beendet werden - wobei einige Stufen, Modis (PVP), Waffen etc. den Season Pass benötigen.
    Wobei sich hier - als Tipp und auch als Überbrückung bis man höhere Levelwerte erreicht hat - auch der Co-op Modus sehr gut macht, welcher mehrheitlich schnell und lagfrei funktioniert.

    Co-op Anmerkungen:
    - Ein zu aggressives Spielverhalten kann den Host (Fremder Spieler) unvorsichtig werden lassen - lernt den Spieler zu unterstützen
    - Als Helfer kann man keine Schreine benutzen (begrenzte Hilfsmittel)
    - Stirbt der Host oder der Helfer endet die Multiplayer-Session
    - Es gibt allerdings auch einen Spielmodus, der eine begrenzte Anzahl an Widerbelebungen zulässt, sofern nicht beide Spieler gleichzeitig ins Gras beissen (mit angepasstem Schwierigkeitsgrad und ohne Checkpunktnutzung)
    - Für freundschaftliche Co-op-Partien kann unter Optionen ein Multiplayer-Passwort gesetzt werden. Der helfende Spieler muss die entsprechende Region & Schwierigkeitsstufe jedoch erst freigespielt haben, um Hilfe leisten zu können.

    PS. Für Interessierte (allgemeine Tipps / nicht von mir ^^):
    https://www.youtube.com/watch?v=ndWdkhPSv9Y

    Letzter Nachtrag: Mit den DLCs und diversen NG+ Durchgängen (sowie unzähligen co-op-Runden) komme ich inzwischen auf eine Spielzeit von über 500 Stunden. ^^ Wobei ich über längere Phasen immer wieder dieselben Waffen- und Rüstungsteile benutzt habe. (Lassen sich mit genügend Gold ja immer wieder aufwerten - wenngleich das ne sehr kostspielige Sache ist.)

    Fazit: Im Grossen und Ganzen ein wirklich geniales, motivierendes und forderndes Spiel (mit einem hohen Wiederspielwert sofern man die DLCs / den Season Pass gekauft hat), welches hoffentlich irgendwann würdig fortgesetzt wird. :)
    weniger


    Grafik
    86%
    Sound
    88%
    Story
    72%
    Multiplayer
    89%

    +Team Ninja ist zurück - mit einer nahezu perfekten Spielmischung aus Demon's Souls & Ninja Gaiden und einem Diablo-ähnlichen Lootsystem

    +Enormer Spielumfang / Tolles Kampfsystem

    +Fordernd & Motivierend

    +Leveldesign, Sound, 60fps, Bosskämpfe

    -Für viele "nicht Souls-Spieler" wohl zu schwer (Levels können zu farmzwecken jedoch wiederholt werden)

    -Missionsabbruch nur mittels Item möglich (unnötig kompliziert, da nicht wirklich erklärt) / Kein Charaktereditor

    -Grafisch nicht ganz auf Bloodborne und Dark Souls 3 Niveau / Storyerzählung nicht wirklich spannend umgesetzt / Begrenzte Gegnervielfalt

    -Keine ineinandergreifende Spielwelt wie bei Bloodborne / Dark Souls 1-3


    Michel B. | gespielt: 50h | beendet: |23.02.2017
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    98%

    Nioh

    Nioh

    Wer schon die Souls spiele gespielt hat, der findet sich in Nioh gut zurecht. Ich persöhnlich finde es einfacher als die Souls spiele, trotzdem überzeugt mich das Spiel mit seiner eigenen ganz besonderen Art. Es ist eine Mischung zwischen einem Soul ... mehr Wer schon die Souls spiele gespielt hat, der findet sich in Nioh gut zurecht. Ich persöhnlich finde es einfacher als die Souls spiele, trotzdem überzeugt mich das Spiel mit seiner eigenen ganz besonderen Art. Es ist eine Mischung zwischen einem Soul Spiel und Ninja Gaiden. Die einzigen Dinge die mich bis jetzt stören sind: Die Bosskämpfe sind zwar auf seine ganz eigene Art und weise cool, erreichen aber leider nicht die Klasse und das Niveau der Soul-Bosse. Das Leverecycling: Auf seine Art und Weise ist es schon cool, in einem Gebiet mehrere Missionen zu machen, doch leider entäuscht es mich manchmal. Eine grosse Spielwert, wo es immer was zu entdecken gibt wäre den meisten sicher lieber gewesen :) weniger


    Grafik
    85%
    Sound
    90%
    Story
    90%
    Multiplayer
    0%

    +unterschiedliche Waffentypen

    +angenehme Lernkurve

    +Loot und Crafting

    +komplexes Kampfsystem

    -Bosskämpfe erreichen nicht das Niveau von Souls

    -Levelrecycling


    Cyrill A. | gespielt: 10h | beendet: |14.02.2017
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    100%

    Nioh

    Nioh

    Das erste Spiel seit langem was richtig süchtig macht, und hat nach 30 Stunden Spielspass noch nicht einmal die Hälfte gesehen


    Grafik
    80%
    Sound
    100%
    Story
    100%
    Multiplayer
    80%

    +Genial

    +Geil

    +Göttlich


    Yvo R. | gespielt: 50h | beendet: |13.02.2017
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    99%

    Nioh

    Nioh

    Ich will hier kein detailliertes Review abliefern, das haben andere schon getan oder wird anderswo gemacht. Nach der ersten Demo war ich verhalten optimistisch, es reichte aber mich für eine Vorbestellung zu entscheiden. Nun, nach dem Tutorial, der ... mehr Ich will hier kein detailliertes Review abliefern, das haben andere schon getan oder wird anderswo gemacht. Nach der ersten Demo war ich verhalten optimistisch, es reichte aber mich für eine Vorbestellung zu entscheiden.

    Nun, nach dem Tutorial, der Tutorialmission, den ersten beiden Hauptmissionen und einer Nebenmission muss ich sagen, dass das Spiel unheimlich Spass macht. Natürlich sind viele, sehr viele Elemente von der Dark Souls Reihe und Bloodborne übernommen worden, Nioh liefert aber auch ein paar eigene und originelle Ideen. Das Spiel ist hat einen hohen Schwierigkeitsgrad, zur Bewältigung sind ähnliche Qualitäten und Kompetenzen wie bei Dark Souls gefragt; also die Schwächen der Kenner kennenlernen und sich nicht wild ins Kampfgeschehen stürzen und das durchdachte Einsetzen von Items, Magie, Ninjutsu, Waffen-Upgrades, Rüstung, die RPG-Elemente also voll auskosten. Wer von Dark Souls begeistet ist, wird auch an Nioh Freude haben und sich auf jeden Fall bis zum 2. DLC für DS3 bei Nioh die Zähne ausbeissen können. Für mich seit gefühlter Ewigkeit wieder mal ein Spiel, wo ich glaube, da werde ich mich länger damit beschäftigen und Spass daran haben.
    weniger


    Grafik
    0%
    Sound
    0%
    Story
    0%
    Multiplayer
    0%

    Roman B. | gespielt: 10h | beendet: |09.02.2017
    Avatar
    66%

    hilfreich?

    100%

    Nioh

    Nioh

    Hammer Game !! Sehr hoher Schwierigkeitsgrad aber das muss so sein finde ich, wie in allen Darksouls. Wenn man angefangen hat kann man nicht mehr aufhören auch wenn man bei Bossen 20mal wipt. Es passt einfach alles zusammen. Für alle die Diablo und ... mehr Hammer Game !! Sehr hoher Schwierigkeitsgrad aber das muss so sein finde ich, wie in allen Darksouls. Wenn man angefangen hat kann man nicht mehr aufhören auch wenn man bei Bossen 20mal wipt. Es passt einfach alles zusammen. Für alle die Diablo und Darksouls lieben ein musst have!! weniger


    Grafik
    96%
    Sound
    100%
    Story
    100%
    Multiplayer
    100%

    +Schwer kein einfaches durch rennen!

    +Super Steuerung

    +Viele Waffen und Skills

    +Top Grafik auf der Pro mit 60fps


    Tamara R. | gespielt: 25h | beendet: |13.02.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    Das Spiel kann ich nur empfehlen. So musste ich meine Bewertung soeben das erste mal schon anpassen, verbessern. Das Spiel ist schwer, ja, es wirklich sehr schwer - nichts desto trotz zieht es einem mit jedem Stückchen das man weiter kommt, immer ... mehr Das Spiel kann ich nur empfehlen. So musste ich meine Bewertung soeben das erste mal schon anpassen, verbessern. Das Spiel ist schwer, ja, es wirklich sehr schwer - nichts desto trotz zieht es einem mit jedem Stückchen das man weiter kommt, immer tiefer und tiefer in seinen Bann. Die Atmosphäre, welche Anfangs im Prolog noch keineswegs erkennbar ist, wird immer besser und besser. Das Spielprinzip ist genial und was mir persönlich ganz besonders Spass macht (was übrigens auch durchaus mal hilft um etwas schneller voranzukommen), ist der Koop-Modus. Das Leveln macht Spass und ist liegt in einem vernünftigen Zeitrahmen. weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    90%
    Story
    95%
    Multiplayer
    80%

    Raphael B. | gespielt: 100h | beendet: |06.07.2021
    Avatar
    -

    hilfreich?

    92%

    Nioh

    Nioh

    Was? Das Spiel ist 3 jahre alt? Liegt bei mir, seit es gratis auf Playstation Plus zu downloaden gab, auf der "Pendenzenliste"... also November 2019. Wow, echt cool. Das Setting passt mir sogar besser als dasjenige von Dark Souls oder ... mehr Was? Das Spiel ist 3 jahre alt?
    Liegt bei mir, seit es gratis auf Playstation Plus zu downloaden gab, auf der "Pendenzenliste"... also November 2019.
    Wow, echt cool. Das Setting passt mir sogar besser als dasjenige von Dark Souls oder Bloodborn... aber das ist natürlich Geschmacksache. Hat mich grad recht gepackt... gehört vermutlich unter die Top 20 der PS4 Spiele.
    Alle PS+ Mitglieder sollten unbedingt mal reinschauen.
    weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    90%
    Story
    85%
    Multiplayer
    70%

    +Tolle Steuerung.

    +Ableben gehört dazu... Jedes mal die XP wieder erreicht.

    +GEgenstände die Erbeutet wurden bleiben im Inventar erhalten.


    Marc S. | gespielt: 4h | beendet: |19.03.2020
    Avatar
    -

    hilfreich?

    75%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    75%
    Sound
    70%
    Story
    75%
    Multiplayer
    50%

    Sven F. | gespielt: 40h | beendet: |21.06.2019
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    84%
    Sound
    90%
    Story
    85%
    Multiplayer
    0%

    Radomir D. | gespielt: 150h | beendet: |18.03.2019
    Avatar
    -

    hilfreich?

    100%

    Nioh

    Nioh

    Einer meiner favourites of all time!


    Grafik
    70%
    Sound
    70%
    Story
    80%
    Multiplayer
    80%

    Hayri D. | gespielt: 200h | beendet: |17.01.2019
    Avatar
    -

    hilfreich?

    100%

    Nioh

    Nioh

    Als Souls Veteran ist dieses Spiel ein muss. Man hat das Prinzip schnell verstanden und sinnloses grinden entfällt, da man sein gear schnell und einfach herstellen kann. Multiplayer kann ich nicht bewerten, da ich mich weigere fürs Online spielen zu ... mehr Als Souls Veteran ist dieses Spiel ein muss. Man hat das Prinzip schnell verstanden und sinnloses grinden entfällt, da man sein gear schnell und einfach herstellen kann.
    Multiplayer kann ich nicht bewerten, da ich mich weigere fürs Online spielen zu bezahlen.
    weniger


    Grafik
    100%
    Sound
    90%
    Story
    100%
    Multiplayer
    0%

    +Gameplay

    +Geschichte

    +Grafik


    Rico D. | gespielt: 50h | beendet: |21.11.2018
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    80%
    Sound
    80%
    Story
    85%
    Multiplayer
    0%

    Timo v. | gespielt: 10h | beendet: |19.08.2018
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    Ich habe zum ersten Mal ein Spiel wie Nioh gekauft und gespielt. Mein Gott bin ich begeistert. Nun habe ich die ersten Levels durch und bin beim ersten grösseren Bossfight. Der Typ mit den 2 Eisenkugeln. Und verdammt ich komme nicht weiter. Der Typ ... mehr Ich habe zum ersten Mal ein Spiel wie Nioh gekauft und gespielt. Mein Gott bin ich begeistert. Nun habe ich die ersten Levels durch und bin beim ersten grösseren Bossfight. Der Typ mit den 2 Eisenkugeln. Und verdammt ich komme nicht weiter. Der Typ ist sowas von OP. Ich habe sicher schon 15 -25 Versuche hinter mir und sehe kein Land. Genau das macht den Reiz aus. Ich versuche versuche und versuche und sterbe, sterbe und sterbe. mittlerweilen schaffe ich ca. 50% seines Lebens zu nehmen, bis ich sterbe. Yeih. Jeder der auf sowas steht, ist damit bestens bedient. Alle die etwas einfacheres suchen, denen sei gesagt, lasst die Finger von dem Titel. weniger


    Grafik
    87%
    Sound
    100%
    Story
    85%
    Multiplayer
    0%

    +Super herausfordernd

    +Komplexes Kampfsystem

    +Soundtrack ist genial


    Joël P. | gespielt: 10h | beendet: |04.04.2018
    Avatar
    -

    hilfreich?

    94%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    91%
    Sound
    93%
    Story
    92%
    Multiplayer
    88%

    Matteo D. | gespielt: 50h | beendet: |26.06.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    Suuper! Das Kampfsystem ist sogar noch einen Zacken besser als bei DS bzw. BB. Ein Traum!!


    Grafik
    85%
    Sound
    85%
    Story
    88%
    Multiplayer
    0%

    Christoph W. | gespielt: 12h | beendet: |20.06.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    83%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    90%
    Sound
    80%
    Story
    80%
    Multiplayer
    85%

    Lukas R. | gespielt: 50h | beendet: |13.04.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    99%

    Nioh

    Nioh

    Super Game , sehr schwierig macht aber total Spass.


    Grafik
    99%
    Sound
    99%
    Story
    99%
    Multiplayer
    0%

    Ali A. | gespielt: 20h | beendet: |25.03.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    Ich mochte schon immer die Team Ninja Spiele (DOA, Ninja Gaiden), da war Nioh sowieso ein Blindkauf. Es ist sehr gutes (Hack'n'Slash/Rollenspiel). Ich hatte die Souls Spiele nicht gespielt, war aber ein begeisteter Devil May Cry und Ninja Gaiden ... mehr Ich mochte schon immer die Team Ninja Spiele (DOA, Ninja Gaiden), da war Nioh sowieso ein Blindkauf. Es ist sehr gutes (Hack'n'Slash/Rollenspiel). Ich hatte die Souls Spiele nicht gespielt, war aber ein begeisteter Devil May Cry und Ninja Gaiden Spieler und fange auch an Nioh zu lieben. Auch die Japanischen Elemente und Kultur ist in diesem Spiel excellent eingeflossen. Auch diverse Personen oder Ereignise die es wircklich gab wurden im Spiel integriert (zusammengewürfelt), dennoch ist es eine eigene Fantasy-Story. z.B. Hattori Hanzo war nicht der Schwertmacher von Kill Bill, den gab es wircklich, er war der "Elvis Presley" unter den Ninjas. Doch Dämonen und Magie gibt es natürlich nur aus den Japanischen Nachtgeschichten. Auch wenn Nioh ein Samurai-Spiel zu scheinen ist, hat es genau so viele Ninja Elemente darin enthalten und lässt den Spieler selbst entscheiden was er lieber wäre. Dies betrifft vor allem Waffen, Kostüme und Skills. Dies ist Gut so. Es ist für micht aber ein schweres Spiel, da ich nicht viel Zocke und auch immer Zeit finden muss um zu Zocken. Ich hatte schon ein paar Rage Momente, doch wenn man dann endlich etwas geschafft hat, ist es genauso erleichternd. weniger


    Grafik
    80%
    Sound
    85%
    Story
    95%
    Multiplayer
    0%

    +Japanische Kultur und Geschichten sehr gut im Spiel eingeflossen

    +Steuerungsmechanik Super

    +Sehr Abwechslungsreich

    +Man kann sich unendlich und genau auf seine eigene Persönliche Wahl Leveln und seinen japanischen Lieblingskrieger erstellen

    -zu viel Loot (wircklich übertrieben)

    -Wer stirbt, fängt meistens von ganz vorne an.


    Ronny W. | gespielt: 15h | beendet: |06.03.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    95%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    85%
    Sound
    100%
    Story
    100%
    Multiplayer
    50%

    Thomas S. | gespielt: 80h | beendet: |02.03.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    Endlich wieder ein Spiel auf das man sich den ganzen Tag freuen kann! Empfehle es jedem der auf Schwierigkeit und Action setzt =)


    Grafik
    95%
    Sound
    89%
    Story
    91%
    Multiplayer
    84%

    +Gamestyle

    +Grafik

    +Ladezeiten


    Hamza G. | gespielt: 25h | beendet: |27.02.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    96%

    Nioh

    Nioh

    Ich hatte die Wahl zwischen Nioh, For Honor und Sniper Elite (den man kann leider nicht alles spielen). Als Souls Fan war nach einigen Reviews und lets plays klar --> Nioh. Gestern Abend konnte ich dann endlich 3 h zoggen. Nach wenigen Minuten ist ... mehr Ich hatte die Wahl zwischen Nioh, For Honor und Sniper Elite (den man kann leider nicht alles spielen). Als Souls Fan war nach einigen Reviews und lets plays klar --> Nioh. Gestern Abend konnte ich dann endlich 3 h zoggen. Nach wenigen Minuten ist man im gleichen Bann wie damals bei Darks Souls oder Bloodborn. Das Spiel gefällt mir bisher sehr sehr gut. Es scheint wiedermal ein mit Suchtkartor zu sein, das gem. Reviews bis zu 70 Spielstunden bietet.
    Das Gameplay ist etwas schneller als Dark Souls, jeodch nicht ganz so schnell wie Bloodborne, irgendwo dazwischen finde ich. Als Souls Veteran findet man sich sehr schnell zurecht. Dazu kommt, dass es meiner Meinung nach nicht ganz so schwierig ist wie Souls.
    Nach 3 h Spielzeit auch von mir eine klare Kaufempfehlung für all die, die die Soulsreihe mochten. Freu mich jetzt schon auf heute Abend!
    weniger


    Grafik
    80%
    Sound
    96%
    Story
    95%
    Multiplayer
    100%

    +Spiel alla Dark Souls

    +Japan und Samurai, mal etwas anderes

    +Kampfsystem

    -grafisch wäre mehr drin gewesen


    Dominic Z. | gespielt: 3h | beendet: |23.02.2017
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    99%

    Nioh

    Nioh

    Für mich die Ueberraschung des Jahres. Fantastisches Spiel...manchmal etwas frustrierend für "langsame" Spieler wie ich, lol. Das Spiel verzeiht Dir keinen Fehler, macht aber unheimlich viel Spass. Bis jetzt eines der besten Spiele des ... mehr Für mich die Ueberraschung des Jahres. Fantastisches Spiel...manchmal etwas frustrierend für "langsame" Spieler wie ich, lol.
    Das Spiel verzeiht Dir keinen Fehler, macht aber unheimlich viel Spass.
    Bis jetzt eines der besten Spiele des Jahres (IMHO, klar)
    weniger


    Grafik
    94%
    Sound
    98%
    Story
    97%
    Multiplayer
    0%

    Luis Miguel L. | gespielt: 30h | beendet: |21.02.2017
    Avatar
    -

    hilfreich?

    90%

    Nioh

    Nioh

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    86%
    Multiplayer
    75%

    Kevin H. | gespielt: 40h | beendet: |19.02.2017