Blu-ray Anime Fate/Zero Vol. 1 Blu-ray

Fate/Zero, J 2011

Kundenbewertungen

Filter: Alle | Nur dieses Produkt

Sortieren nach: Hilfreich | Neuste zuerst

10 Bewertungen aller Versionen von:
Fate/Zero

Avatar Andreas B. 03.01.2016 87%

Hervorragendes Fantasy-Action-Drama. Aber erst einmal zur groben Übersicht im Fate Wirrwarr. Es gibt drei Storylines: „ Fate“, „Unlimited Blade Works“ und „Haven’s Feel“. Basierend auf Type-Moons Visual Novel Fate/Stay Night aus dem Jahr 2004...

gesehen: 1 x   100% hilfreich

Avatar Yannick G. 03.08.2014 90%

der start der 2.staffel beginnt grandios :D , in diesen folgen gibt es super kämpfe, spanennde story, und der auftakt zum finale der serie beginnt. Absuluter Kauftipp :))

gesehen: 1 x   100% hilfreich

Björn M. 04.05.2015 90%

noch kein Kommentar vorhanden...

gesehen: 3 x    

Avatar Roger B. 14.03.2015 83%

noch kein Kommentar vorhanden...

gesehen: 2 x    

Avatar Radomir D. 27.07.2014 97%

Einfach nur Awesome Fate/Zero ist einer meiner lieblings animes. Die Soundtracks sind einfach nur Epic. Die story genial, die characktere einzigartig und die animationen einfach der wahnsinn. Was mich ein klein wenig gestoert hat war einfach der...

gesehen: 1 x    

Avatar Jasmin E. 13.06.2014 100%

Ich bin wieder vollkommen begeistert! Fate/Zero ist ein echtes Muss für alle Anime-Fans! Die Special Effects sind der Wahnsinn! Die Synchronisation ist einfach nur genial und gelungen! Die Charaktere sind einzigartig und die Geschichte ist einfach...

gesehen: 1 x    

Kerstin L. 19.04.2014 95%

Ein sehr guter Anime! Ich persönlich finde es toll das die Heldengeister nicht erfunden sonder auf echten Personen und Legenden beruhen. Die Namen der Heldengeister sind manchmal schwer zu verstehen.

gesehen: 10 x    

Avatar Jasmin E. 21.03.2014 96%

Ich habe schon viel von diesem Anime gehört und war begeistert, als ich ihn hier auf WoG gefunden habe. Dieser Anime ist wirklich sehr interessant und die Animationen sind genial. Im Gegensatz zu dem ersten Film der hier erschienen ist (Fate/stay...

gesehen: 1 x    

Avatar Radomir D. 19.03.2014 100%

Einfach awesome. Die story ist genial. Die soundtracks EPIC. Animationen TOP

gesehen: 2 x    

Avatar Gregor S. 01.07.2014 79%

die Effekte ja wirklich, sind ja geil, aber es kommt mir wie eine komische flaue Fantasy online rpg Adaption in denen man olle orks Magier etc. beschwören muss vor, diese man mit hammer Effekten zu retten versucht. Story hat mich nicht...

gesehen: 1 x   0% hilfreich

Bewertung von Andreas B.

Fate/Zero Vol. 1 Blu-ray

Fate/Zero Vol. 1 Blu-ray
Gesamt
87
87%

gesehen: 1 x
Avatar

Andreas B.

Status: Aktiv

hat 796 Bewertungen erfasst


Prädikate

Special Effects brillante Special Effects

Kommentar

Hervorragendes Fantasy-Action-Drama.

Aber erst einmal zur groben Übersicht im Fate Wirrwarr.

Es gibt drei Storylines: „ Fate“, „Unlimited Blade Works“ und „Haven’s Feel“. Basierend auf Type-Moons Visual Novel Fate/Stay Night aus dem Jahr 2004.
Zwei Produktions-Studios haben sich den Verfilmungen dieser Handlungen gewidmet.

Das Studio DEEN ist für die erste Serie Fate/Stay Night aus dem Jahr 2006 sowie dem Film FSN Unlimited Blade Works von 2010 verantwortlich. Die Serie bezieht sich auf die „Fate“ und der Film auf die „Unlimited Blade Works“ Storyline. (Die Serie von 2006 ist bislang noch nicht auf Deutsch erschienen.)

Ufortable erschuf 2011 die Serie Fate/Zero, welche eine Vorgeschichte zu ihrer 2014/2015 produzierten Serie FSN Unlimited Blade Works bietet, welche die Geschehnisse des Filmes von 2010 detailliert erzählt.
Obwohl sich die Handlung von „Fate“ und Unlimited Blade Works“ unterscheiden, kann Fate/Zero problemlos als Vorgeschichte für beide Storylines genutzt werden.

Zur Serie:
Fate/Zero ist wie bereits erwähnt die Vorgeschichte zur Storyline von FSN Unlimited Blade Works und erzählt sehr detailliert das Grundkonzept des Gralkrieges.

Wer bereits die Serie von 2006 gesehen hat, kann seine Lücken mit Fate/Zero problemlos füllen.
Muss sich dabei aber im Klaren sein, dass bei der Spannung gewisse Abstriche gemacht werden müssen, da die Main-Story voraussehbar ist.

Während der Ersten Hälfte bietet die Serie ein einigermassen spannendes Katz- und Mausspiel gespickt mit zahlreichen kleiner Gags, welches in zahlreiche kleine Höhepunkte mündet. Gegen Ende hin fokussierte sich die Story immer mehr auf einige wenige Charaktere, da im Laufe der Geschichte der Eine oder die Andere ausscheidet. Auch sind manipulative Spielchen ab der zweiten Hälfte ein wichtiger Bestandteil. Ausserdem ist ein leichter Tempoverlust spürbar.

Einer der wichtigsten Punkte der Serie sind die Charaktere. Es wird eine breite Palette an unterschiedlichsten Figuren geboten. Diese umfassen ernsthafte und nachdenkliche Charaktere genauso wie 0815 Psychopaten. Mein persönlicher Anreiz war dabei zu versuchen, mich in jeden einzelnen hineinzuversetzen, was angesichts der unterschiedlichen Ideale, Beweggründe, Träume und natürlich des Ursprungs, nicht ganz einfach ist und einige Zeit in Anspruch nimmt.

Saber, welche in der FSN Story von 2006 eine der Hauptrollen übernimmt, ist bei Fate/Zero lediglich ein Nebencharakter. Fans könnte diese Tatsache ev. ein wenig enttäuschen. Im Allgemeinen reicht die Zeit nicht aus um jeden Charakter gebührend zu durchleuchten. Dadurch wirken gewisse Figuren etwas distanziert, was der Dramatik etwas an Intensität raubt.
Anfangs noch im hohen Masse belustigend sind die kleinen Reden welch so mancher Charakter von sich gibt. Mit der Zeit ist das ständige Gelaber von Ehre, Pflicht, … etwas ermüdend.

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt sind natürlich die zahlreichen, optisch opulent inszenierten Actionmomente. Hierbei wird ein hohes Schwergewicht auf CGI Effekte gelegt, was nicht jedem gefällt. Dennoch finde ich das diese zum grössten Teil entweder gut eingefügt sind, oder Stilistisch ins Setting passen. (Ich persönlich bevorzuge dennoch den klassischen Anime-Zeichnungsstil.)

Im Punkto Sound ist Fate/Zero ganz gut gelungen. Die Effekte sind kraftvoll und der Soundtrack passt zur düsteren Atmosphäre. Leider fehlt es dem Soundtrack ein wenig an individuellem Charakter, so besitzt er nur einen geringen Wiedererkennungswert. Wirklich gut haben mir hingegen die OP‘s und ED‘s gefallen.

Auf die deutsche Synchro kann ich an dieser Stelle nicht eingehen, habe die Serie lediglich in Englisch gesehen.

Letzten Endes ein wirklich tolle Serie, welche sich jedoch ein paar kleine Schnitzer zu viel erlaubt, um das Niveau eines Fullmetal Alchemist Brotherhood, oder dergleichen zu erreichen.

Eine Bewertung für die gesamte Fate/Zero Serie.

Pro

  • Tolle Optik
  • gute Atmosphäre
  • breite Palette an interessanten Charaktere
  • Tolle OP's und ED's

Contra

  • Ständiges Gelaber von Ehre, Pflicht, .. mit der Zeit etwas ermüdend
  • Zu wenig Zeit um auf alle Charaktere gebührend eingegehen zu können
  • Stimmungsvoller aber etwas charakterloser Soundtrack

Ist diese Bewertung hilfreich?
Ja Nein