• Dein Warenkorb enthält keine Artikel!

      Möglicherweise hast du noch keine Artikel in den Warenkorb gelegt oder deine Session ist in der Zwischenzeit abgelaufen.

      Bitte prüfe allenfalls, ob Cookies in deinem Browser zugelassen sind.

    Produkt-Bewertung

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2
    Plattform:
    PlayStation 5 PlayStation 5
    Wertung: 81%
    Rang: 113 - PlayStation 5
    Bewertungen: 7

    Prozentwertung

    Gesamt
    81%
    Grafik
    81%
    Sound
    77%
    Story
    84%
    Durchschnittliche Spielzeit:
     
    60 Stunden

    Die meistgewählten Prädikate

    langanhaltender Spielspass
    besonders innovatives Spielprinzip
    für Hardcore-Gamer fordernd
    Detaillierte Verteilung der WoG-Bewertungen
      91% - 100%
     
        4x
      81% -   90%
     
        1x
      71% -   80%
     
        1x
      61% -   70%
     
        0x
      51% -   60%
     
        0x
      41% -   50%
     
        0x
      31% -   40%
     
        0x
      21% -   30%
     
        1x
      11% -   20%
     
        0x
        1% -   10%
     
        0x

    Bewertungen zu Dragon's Dogma 2

    Filter:

    Alle

    | Nur dieses Produkt

    Sortieren nach:

    Hilfreich

    | Neuste zuerst
    7 Bewertungen aller PlayStation 5 Versionen
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    95%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    Für mich ein absolut einzigartiges und dabei auch grossartiges Spiel. Leider scheint Capcom noch immer nicht genug Vertrauen in das Franchise zu haben, um All-In zu gehen. Ich hoffe da kommt mehr, noch mit einem Mü mehr Ressourcen und statt MTX ... mehr Für mich ein absolut einzigartiges und dabei auch grossartiges Spiel.
    Leider scheint Capcom noch immer nicht genug Vertrauen in das Franchise zu haben, um All-In zu gehen.

    Ich hoffe da kommt mehr, noch mit einem Mü mehr Ressourcen und statt MTX lieber mit einer fetten Collectors Edition (weil so eine würde ich mir sogar besorgen, wenn es sie gäbe und Capcom nicht so predatory wäre).

    Ich liebe es empfehle aber im Zweifel noch etwas abzuwarten, bis die Optimierung besser ist.
    weniger


    Grafik
    80%
    Sound
    85%
    Story
    80%

    +Durch und durch Einzigartig

    +Richtig spassiges und spektakuläres Gameplay

    +Brutale, dynamische Spielwelt

    +Bester Charakter-Kreator und tolle Pawn-Systeme

    -Optimisierung

    -Microtransactions

    -Enemy Variety


    Sandro S. | gespielt: 20h | beendet: |27.03.2024
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    93%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    Hat man Dragon's Dogma 1 schon gespielt, dann kriegt man mit dem zweiten Teil primär einen besseren ersten Teil; Mit mehr Umfang, verbessertem Kampfsystem, einem massiv grösserem Charakter-Editor und besserer Grafik. Wobei der Editor und das ... mehr Hat man Dragon's Dogma 1 schon gespielt, dann kriegt man mit dem zweiten Teil primär einen besseren ersten Teil;
    Mit mehr Umfang, verbessertem Kampfsystem, einem massiv grösserem Charakter-Editor und besserer Grafik.
    Wobei der Editor und das Kampfsystem zu den besten der Spielebranche zählen.
    Doch das ist sicherlich nichts schlechtes.
    Denn der erste Teil war und ist noch immer ein Ausnahmetitel.
    Deshalb ist mehr vom gleichen aber besser, grundsätzlich das, was ich mir vom Spiel erhofft habe.

    Wer Dragon's Dogma gar nicht kennt,
    der dürfte dagegen mit einigen Aspekten erst seine liebe Mühe haben (wenige Schnellreise-Optionen),
    dann aber hoffentlich trotzdem eine Begeisterung für das Spiel entwickeln.
    Denn wie "Elden Ring" und "Skyrim" vermittelt einem "Dragon's Dogma" ein echtes Abenteuergefühl.
    Oft ist man hier Stunden in der Wildnis und in Dungeons unterwegs,
    wenn man doch eigentlich nur für eine kleine Quest die Hauptstadt verlassen wollte.
    Und die Reise ins nächste Dorf / Städchen fühlt sich hier ebenfalls wie eine kleine Reise / grössere Wanderung an.

    Wobei man hier selten alleine unterwegs ist, was das Reisen deutlich angenehmer / kurzweiliger gestaltet.
    Zwar gibt es keinen Online-Multiplayer,
    man kann jedoch einen eigenen KI-gesteuerten Reisegefährten erstellen und skillen,
    und zwei weitere von anderen Spielern/Freunden gleich noch mit dazu nehmen.
    Vorausgesetzt, diese sind im Level nicht zu hoch.

    Haben diese "Vasallen" zudem Quest- und Loot-Wissen erlangt,
    können einem diese gar zu Schätzen und Missionszielen führen.
    Auch kann man diesen NPCs ein "Daumen Hoch / Herz"
    und eine kleine Belohnung für den Spieler mitgeben.
    Es sei denn, sie versterben vorher.

    Und dank des genialen Charakter-Editors, kann man so allerlei berühmte Figuren im Spiel vorfinden und anheuern.
    So hatte ich in meiner Kampftruppe schon Shadowheart (Baldurs Gate 3) und Geralt von Riva (Witcher).
    Aber auch Michael Jackson fand ich schon überzeugend umgesetzt im Spiel.
    Solche Dinge berreichern ein Spiel einfach ungemein.
    Insbesondere, weil das Spiel diese Figuren oft zufällig in die Welt lädt.
    Ein System, das so sonst kein anderes Spiel besitzt - und es ist einfach genial.

    Und was den Spielumfang betrifft...
    Man kann das Spiel angeblich in 25 Stunden durchspielen,
    die meisten dürften aber wohl eher 50 bis 150 Stunden haben.
    Und dann gibt es auch noch ein NewGame+
    weniger


    Grafik
    89%
    Sound
    88%
    Story
    86%

    +Adventure-Feeling (Witcher 3 / Skyrim / Elden Ring)

    +Anspruchsvoll da man nicht einfach durch das Spiel geführt wird. Man muss Zeit einplanen und es gibt nur den Auto-Speicher und den Raststätten-Speicherstand. Auch gibt es zahlreiche Geheimnisse mit verpassbaren Belohnungen.

    +Charakter-Editor und Kampfsystem gehören zum besten im RPG-Action Genre.

    +Grosser Spielumfang / NewGame+ (Achtung: Endgame ist verpassbar, wenn ihr zum Ende hin nicht mit einem bestimmten NPC redet und das NewGame+ einleitet.)

    -Einige Questangaben sind etwas ungenau. Hin und wieder denkt man gar, es wäre ein Bug, bis es an anderer Stelle dann trotzdem weiter geht.

    -Spiel läuft nur mit 30 fps. Mich stört das zwar überhaupt nicht, aber manche Spieler finden ja inzwischen alles unter 60/120 schlecht.

    -Nur ein Charakter-Spielstand. Wer neu anfangen will muss den Spielstand löschen.

    -Ignoriert die Micro-DLCs! (Der DD1 Soundtrack kann nett sein, aber davon abgesehen braucht man nix davon, da alle Items auch im Spiel zu finden sind.)


    Michel B. | gespielt: 15h | beendet: |25.03.2024
    Avatar
    33%

    hilfreich?

    90%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    Absolut ein hammer Spiel! So sollten RPG's sein! Ich bin froh, dass CAPCOM sich da nicht an die heutigen "Standards" anpasst und nur halbfertige Spiele oder pay to win kram herausbringt!


    Grafik
    80%
    Sound
    75%
    Story
    90%

    +Spielspass

    +Story

    +grosszügige, offene Spielwelt

    +coole Kämpfe, mit begsteigbaren Gegnern usw.

    -viele FPS Drops

    -leider nicht in deutscher Sprachausgabe


    Alain W. | gespielt: 50h | beendet: |11.04.2024
    Avatar
    33%

    hilfreich?

    30%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    Als erstes bitte ich, dass die Fanboys die Fanbrille absetzen ist ja grauenhaft wie man sowas noch gut reden kann Ich habe DD1 schon gespielt und war sehr begeistert, als ich mitbekommen habe, dass DD2 herauskommt. Eigentlich habe ich mir ... mehr Als erstes bitte ich, dass die Fanboys die Fanbrille absetzen ist ja grauenhaft wie man sowas noch gut reden kann

    Ich habe DD1 schon gespielt und war sehr begeistert, als ich mitbekommen habe, dass DD2 herauskommt. Eigentlich habe ich mir geschworen nie wieder ein Spiel vorzubestellen, bei DD2 dachte ich mir, das kann nicht schlecht werden... . Nun, das Spiel ist eine herbe Enttäuschung. Für das, dass Capcom schon 45 Jahre existiert, und eine Fülle an Erfahrung haben sollte merke ich in diesem Spiel nichts.

    Zu meiner Spielerfahrung:

    - Ich habe 6h Spielzeit, einfach so mal versehentlich weggeschmissen... Wie das? Ganz einfach ich habe mich verklickt und bin auf ´´vom letzten Gasthaus laden´´ gekommen, welches direkt den letzten Speicherpunkt überspeichert hat. Generell verzeiht einem das Spiel keinen Fehler, es Speichert automatisch so schnell, dass man keine Chance hat zu reagieren. Warum kann man es dem Spieler nicht überlassen, wie man Speichert?

    - Charakter Editor: Echt schön gemacht, besonders gefallen hat mir, dass man vorab seine Charaktere erstellen kann. Ist aber überflüssig, weil man nur den zuletzt gespeicherten Charakter im Editor, im Spiel angezeigt bekommt. Die restlichen entfallen. Zudem wirkt die erstellte Figur im Spiel anders als im Editor, was mich eigentlich dazu veranlasst den Char. zu überarbeiten. Geht aber nicht so einfach... man braucht ein Buch der Metamorphose, welches man mittels Riftkristallen kaufen kann. (Ironie an:) Keine Sorge Riftkristalle oder auch das Buch der Metamorphose kann man im Shop mit echt Geld kaufen, richtig toll...

    - Zum Thema Schnellreisen:
    „Reisen ist langweilig? Das stimmt nicht. Das ist nur ein Problem, wenn dein Spiel langweilig ist“, so Itsuno.
    „Wir haben viel Arbeit in die Entwicklung eines Spiels gesteckt, bei dem man über jemanden stolpern kann und dann etwas passiert“, erklärt Itsuno.
    Das hört sich von Herrn Itsuno sehr vielversprechend an, setzt es meiner Meinung nach aber nicht um. Das Reisen ist auf Dauer, mit der Riesigen Karte sehr anstrengend. Aber keine Sorge, man kann sich für 3.- im Shop einen Zielkristall kaufen... Das geht gar nicht.
    Ich vergleiche das Spiel gerne mit Skyrim, dort hatte ich die Wahl ob ich Schnellreise, das Pferd verwenden oder einfach zu Fuss die Karte erkunde. Hat diese Designentscheidung das Spiel schlechter gemacht? Ich denke nicht. Warum kann man es nicht dem Spieler überlassen, wie man die Reise antritt. Starfield wiederum ist für mich, was Schnellreise angeht ein negativ Beispiel. So sollte es natürlich nicht sein.

    -Die Steuerung, ist teilweise noch ausbaufähig, vor allem was Klettern an Großen Gegnern oder an Felsen angeht.

    -Die KI ist gewöhnungsbedürftig, ich habe schon wirklich oft grundlos Vasallen verloren. Diese stürzen sich sogar freiwillig von Klippen oder von Gebäuden. Ein Beispiel: ein Kampf gegen Harpyien auf einer Turmspitze, meine Vasallen Stürzen sich reihenweise wie Lemminge in den Tod, da müssen die Harpyien sogar einfach nur zuschauen. ^^

    - Das es die gleichen Gegnertypen wie im ersten Teil sind, ist in Ordnung. Aber wirklich viel neue Gegnertypen sind nicht hinzugekommen. Da hatte ich mir mehr erwartet.
    Dasselbe ist bei den Klassenfähigkeiten, beim Erzmagier zum Beispiel, Mahlstrom, Meteoritenschauer usw. alles wie im ersten Teil.

    Ich wollte, dass mein Hauptvasall, Erzmagier wird, mit den mächtigsten Zaubersprüchen… . Nun ich habe es vergeigt.
    Ich habe mich sogar soweit im Spiel hin manövriert, dass ich keine Lust mehr habe weiterzuspielen.
    Warum? (Vorsicht Spoiler)
    Um die mächtigsten Zaubersprüche für einen Erzmagier freizuschalten, benötigt man 5 Grimoires. 2 Davon findet man sehr schnell am Anfang, diese habe ich dummerweise verkauft, mein Fehler. Ich war es gewohnt, dass man wichtige Quest Gegenstände nicht verkaufen kann. ^^.
    Man kann sich diese bei Ibrahim´s Scrap Store wieder für schlappe 300.000 Gold pro stück zurückkaufen. Um den Spieler für seine Sorglosigkeit zu bestrafen. (Leute, ich spiele ein Spiel um Spaß zu haben, und nicht um bestraft zu werden) Bis ich das Geld zusammen hätte, wäre es einfacher neu anzufangen, und 40 h Spielzeit wegzuschmeißen. Nun das geht auch nicht, denn man kann seinen Spielstand nicht löschen. Man muss den Spielstand manuell im Unterordner entfernen.

    Zusätzlich muss man wissen, dass man die Grimoires bei Ibrahim kopieren muss, wenn man alle Zauber freischalten möchte. Dummerweise habe ich einen weiteren Fehler gemacht, und ein weiteres Buch bei Myrddin dem Magier abgegeben, und mir somit die Möglichkeit unwiderruflich verbaut, die Zauber freizuschalten.
    Nun nach der Vorstellung der Entwickler muss ich jetzt damit leben. Man kann in dem Spiel nicht einfach experimentieren oder testen, weil alles sofort automatisch gespeichert wird. Das macht mir so kein Spass.
    Theoretisch sollte ich darauf pfeifen und den Vasall nun als Nahkämpfer einsetzen, ist aber auch eine schlechte Idee, da er 40 Level lang, Statuspunkte für einen Magier bekommen hat. Diesen als Nahkämpfer einzusetzen, macht ihn unbrauchbar.
    Man benötigt bei dem Spiel, um keine gravierenden Fehler zu machen ein Guide, eine Anleitung: Das ist für mich aber keine Vorstellung wie ich ein Spiel spiele.
    Experimentieren, testen und Fehler machen gehört für mich zu einem Spiel dazu, dies wird bei DD2 aber verhindert, da diese Erfahrungen unwiderruflich sind.
    Als ich gehört habe, (Vorsicht immer noch Spoiler) dass der Vasall sogar Krank werden kann, und zwar an der Drachenpest erleiden kann.
    Diese Erkrankung kann er sogar von anderen Spielern mitbringen…wenn man die Drachenpest an dem eigenen Vasallen übersieht, kommt das böse Erwachen. Und dies ist unwiderruflich, da es sofort speichert.
    Da frage ich mich, muss das sein? Da vergeht mir der Spass einfach

    Fazit für mich, ich werde mir nie wieder ein Spiel Vorbestellen oder bei Release kaufen. Dafür ist mir das Geld zu schade, hätte ich die 80.- für einen guten Zweck gespendet, hätte ich persönlich mehr davon gehabt.
    weniger


    Grafik
    70%
    Sound
    70%
    Story
    70%

    +Der Moment nach dem 70ten Patch

    -Liste wäre zu lang


    Cem K. | gespielt: 30h | beendet: |02.04.2024
    Avatar
    28%

    hilfreich?

    75%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    naja nichts neues. Spielt sich wie jedes andere RPG The Witcher 3 um Welten besser und das ist fast 10 jahre alt. Don't believe the Hype/ Hypetrain


    Grafik
    70%
    Sound
    50%
    Story
    70%

    +Schöne und leere open world

    +char creator

    -30fps

    -kein lock on / kamppfsystem

    -RPG wie jedes andere, nichts neues...


    Orlando K. | gespielt: 10h | beendet: |26.03.2024
    Avatar
    25%

    hilfreich?

    94%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    90%
    Sound
    90%
    Story
    100%

    Daniel E. | gespielt: 25h | beendet: |28.03.2024
    Avatar
    0%

    hilfreich?

    92%

    Dragon's Dogma 2

    Dragon's Dogma 2

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    90%
    Sound
    80%
    Story
    93%

    Jacky S. | gespielt: 60h | beendet: |26.04.2024