• Dein Warenkorb enthält keine Artikel!

      Möglicherweise hast du noch keine Artikel in den Warenkorb gelegt oder deine Session ist in der Zwischenzeit abgelaufen.

      Bitte prüfe allenfalls, ob Cookies in deinem Browser zugelassen sind.

    Produkt-Bewertung

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition
    Plattform:
    PlayStation 5 PlayStation 5
    Wertung: 90%
    Rang: 20 - PlayStation 5
    Bewertungen: 45

    Prozentwertung

    Gesamt
    90%
    Grafik
    94%
    Sound
    92%
    Story
    87%
    Durchschnittliche Spielzeit:
     
    43 Stunden

    Die meistgewählten Prädikate

    besondere Grafikpracht
    langanhaltender Spielspass
    hervorragende (Bewegungs-)Steuerung
    Detaillierte Verteilung der WoG-Bewertungen
      91% - 100%
     
      32x
      81% -   90%
     
        5x
      71% -   80%
     
        2x
      61% -   70%
     
        1x
      51% -   60%
     
        3x
      41% -   50%
     
        0x
      31% -   40%
     
        0x
      21% -   30%
     
        1x
      11% -   20%
     
        1x
        1% -   10%
     
        0x

    Bewertungen zu God of War Ragnarök

    Filter:

    Alle

    | Nur dieses Produkt

    Sortieren nach:

    Hilfreich

    | Neuste zuerst
    45 Bewertungen aller PlayStation 5 Versionen
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    86%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Episches Norden-Abenteuer nach bewährtem Prinzip. Ein kritisches Review für alle die es etwas genauer wissen wollen. Die mit Spannung erwartete Fortsetzung steht seinem Vorgänger in absolut nichts nach und übernimmt sämtliche Qualitäten des ... mehr Episches Norden-Abenteuer nach bewährtem Prinzip.

    Ein kritisches Review für alle die es etwas genauer wissen wollen.

    Die mit Spannung erwartete Fortsetzung steht seinem Vorgänger in absolut nichts nach und übernimmt sämtliche Qualitäten des ersten Teils. Hier und dort sind auch ganz kleine Optimierungen spürbar, doch im Grossen und Ganzen, bietet der zweite Teil in Sache Gameplay, Story etz. einfach das Gleiche, wie der Vorgänger.

    Was den einen freut, enttäuscht aber eventuell den anderen. Ragnarök wirkt tatsächlich alles andere als kreativ oder frisch. So hat man denn auch keine neuen Highlights, die das Spiel noch deutlich besser machen würden, als den Vorgänger. Ein „auf Nummer sicher gehen, nach bewährtem Prinzip“ trifft es in meinen Augen am besten.
    Vorteil ist dabei natürlich, dass sich dadurch auch keine neuen Bugs etz einschleichen, die den Spielspass gefährden könnten.

    Optisch ist Ragnarök ein ausgezeichneter Titel, mit kleinen Schönheitsfehlern. So überzeugen die absolut fantastisch eingefangenen Welten, welche vor Details geradezu überquellen, sowie die phänomenal eingefangene Action, auf ganzer Linie. Alles andere als PS5 Niveau sind zum Teil aber die Charaktermodelle ausgefallen. Im speziellen die Gesichter/Mimik wirken manchmal sehr Hölzern und Detailarm.

    Absolut nichts zu bemängeln habe ich beim Sound. Tolle Kulisse, tolle Synchronsprecher (englisch) toller Soundtrack. Basta!

    Die Story von Ragnarök bewegt sich in meinen Augen im soliden Mittelmass. Viele kleine Details hält das Spiel für alle parat, die den Titel bis in den kleinsten Winkel erforschen und gerne lesen. Im Vergleich zum ersten Teil, wirkt der zweite aber etwas Spannungsärmer und träge. Dies liegt zum Teil auch daran, dass Ragnarök ein gutes Stück länger ist als der Vorgänger. Inhaltlich gesehen, aber nicht wirklich mehr bietet. Ein gutes Ensemble an interessanten Figuren, kann dies aber ein wenig wettmachen.

    Der wichtigste Teil bleibt in meinen Augen aber das Gameplay. Wie bereits erwähnt bietet Ragnarök hier und dort kleine Verbesserungen. Das Kampfsystem, die Gegnervielfalt, der/die KI Partner/in, etz. Fast überall wurde ein klein wenig geschraubt.
    Noch immer nicht wirklich zufrieden bin ich mit der Kameraperspektive, der unnötig umständlichen Menüführung, sowie dem Orientierungssystem. (Map) Zudem stört es mich doch sehr, dass Filmsequenzen aktuell nicht übersprungen werden können. (Auch nicht beim wiederholten Durchgang.)

    Ebenfalls mässig begeistert bin ich vom Belohnungssystem (Ausrüstung & Ressourcen), sowie dem Crafting.
    Gerade in den ersten 2/3 des Spiels wird man mit verschiedenster Ausrüstung, im 10-15 Minuten Takt eingedeckt. Viele dieser Gegenstände enthüllen ihr Potenzial aber erst gegen Ende des Spiels, oder gar im End Game. Dies macht eine Entscheidung zum Crafting etwas mühsam.

    Bei den Ressourcen sieht es so aus, dass die Spielewelt übersäht mit Kisten usw. ist, welche der Spieler praktisch um jeder Ecke antrifft. Trotzdem bleiben wichtige Ressourcen bis zu einem gewissen Punkt, absolute Mangelware. Nur um diese dann gegen Ende, in einem derart unverhältnismässigen Ausmass auszuschütten, dass man sich regelrecht verarscht vorkommt, während dem Spiel die Mühe genommen zu haben, gründlich alles einzusammeln was rumliegt.
    Zugegebenermassen ist dies aber ein Punkt, der je nach Spielweise, nicht gleich stark ins Gewicht fällt. Spieler welche sich stark auf die Main-Sory konzentrieren und die optionalen Elemente erst später angehen, werden von diesem „Manko“ nur geringfügig betroffen sein.

    Bereits angesprochen ist die deutlich gestiegene Länge des Spiels. Dies trifft nicht nur auf die Haupt-Geschichte zu, sondern auch die Nebenaufgaben haben deutlich zugenommen. Etliche grössere und kleinere Aufträge, hunderte Sammelobjekte und Loot um jeder Ecke. Was anfangs noch ordentlich motiviert, kann aber auch schnell ins Gegenteil umschlagen, wenn man zum dreihundertsten Mal eine Kiste zerschlägt, zum 3. Mal für einen Auftrag/Sammelobjekt ins selbe Gebiet zurückkehrt, welches mittlerweile aber sonst leergefegt ist, oder schon wieder duzende Siegelpfeile verschiessen muss, um irgendwelche Hindernisse zu entfernen. So wirkt das Spiel alles in allem ein wenig überladen und gestreckt.

    Das End Game ist wie bereits erwähnt, abhängig von der Spielweise. Wer zielgerichtet die Story erledigt hat, der darf sich an einer Vielzahl an Herausforderungen, mit top Ausrüstung heranwagen. Wer bereits alle machbaren Nebenquest etz. erledigt hat, wird kaum mehr als ein kleiner Bonus erhalten, der in 2-3 Stunden erledigt ist. Das Spiel im neuen God of War Schwierigkeitsgrad nochmals bei null zu beginnen, ist das einzige was es noch zu erledigen gibt. Bleibt zu hoffen, dass wie beim letzten Teil, nach wenigen Monaten ein neuer Game+ Modus, mit einigen netten Extras erscheint.

    Aufgabentechnisch kann man Ragnarök in 2 Hauptbereiche unterteilen; Rätzel lösen und Kämpfen. Beide Bereiche haben in meinen Augen so ihre Stärken und Schwächen.

    Ragnarök bietet wie sein Vorgänger, eine solide Palette an einfachen-mittelschweren Rätzel, welche gut in die Welt eingearbeitet wurden. Grundsätzlich tip top, doch bestehen die meisten Rätzel aus kaum mehr als ein paar Schalter, Vereisungen, etz. Dazu kommt dass die paar Variationen sich während dem Spiel, nach einer Weile etwas umgestaltet wiederholen. So hat man bereits im frühen Spielverlauf, die meisten Varianten intus und arbeitet diese später nur noch blind ab, oder betrachtet diese mit der Zeit, als nerviges Hindernis.

    Etwas ähnlich sieht es mit den Kämpfen aus. Bombastisch inszeniert und im Vergleich zum Vorgänger, wurde die Gegnervielfalt deutlich erhöht. Leider besitzen viele Gegner die gleichen Angriffsmuster. So verkommen gerade bei den normalen Gegnern, viele Kämpfe zum simplen draufgehaue. (Ausnahme natürlich beim höchsten Schwierigkeitsgrad)
    Echte Abwechslung gibt es in meinen Augen fast nur bei den Boss/Mini-Boss Gegner, die dem Spieler ordentlich was abverlangen. Wenngleich sich auch hier, ein hohes Mass an Recycling bezüglich der Angriffsmuster und Gegner bemerkbar macht.

    Letzten Endes muss ich trotz all meiner Kritik und dem eher negativen „Tonfall“ in meinem Review sagen, dass Ragnarök keinen wirklich schweren Mangel aufweist. Auch die weniger starken Elemente, kann man noch immer als solide oder sogar gut bezeichnen. So bewegen sich viele meiner Kritikpunkte, auf einem sehr spitzfindigen Niveau, und sind im groben Masse abhängig von meinem gewählten Spielestil. Rückwirkend würde ich GOW Ragnarök definitiv anders angehen!
    Mich vermochte Ragnarök wirklich prima zu unterhalten und ist meiner Meinung nach, abermals ein wirklich gutes Spiel geworden.
    weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    92%
    Story
    82%

    +Siehe Text

    -Siehe Text


    Andreas B. | gespielt: 53h | beendet: |14.12.2022
    Avatar
    100%

    hilfreich?

    94%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Ich lese viele unterschiedliche Meinungen zu God of War : Ragnarok…keine Innovationen….Meisterwerk….Must have Titel….langweilig und so weiter. Gebe ich doch auch noch meinen Senf dazu 😊 Kurzum würde ich sagen: Eine absolut gelungene Fortsetzung ... mehr Ich lese viele unterschiedliche Meinungen zu God of War : Ragnarok…keine Innovationen….Meisterwerk….Must have Titel….langweilig und so weiter. Gebe ich doch auch noch meinen Senf dazu 😊

    Kurzum würde ich sagen: Eine absolut gelungene Fortsetzung zum 2018er God of War.

    Positives zuerst:

    Es wird eine fantastische und sehr emotionale Geschichte erzählt, welche nahtlos an den 2018er Titel anknüpft. Fans des ersten Teils fühlen sich im zweiten Teil gleich heimisch und wissen wie der Hase läuft. Die Zwischensequenzen und allgemein die Storyelemente sind auf sehr hohem Niveau erzählt und perfekt vertont (habe die deutsche Synchro gewählt). Ich hatte einige Male feuchte Augen und musste auch die ein oder andere Träne wegwischen, je näher das Ende kam.
    Die Kämpfe sind nach wie vor eine absolute Wucht und machen total viel Spass. Der Wechsel der verschiedenen Waffen, macht das Kampfgetümmel noch viel dynamischer. Herrlich und gerne mehr davon.
    Grafisch ist das eine Augenweide. Wunderschöne und detaillierte Welten gepaart mit einem gewohnt phänomenalen Soundtrack von Bear Mcreary, einfach nur top!! In Punkto Grafik gibt es jedoch auch Kritik, doch dazu mehr bei den negativen Punkten.
    Es spielt sich zwar doch sehr ähnlich wie der erste Teil und doch gibt es einige Passagen, welche eine gute Abwechslung bieten.
    Mit der Spieldauer bin ich ebenfalls zufrieden. Nach 47 Stunden habe ich den Abspann gesehen. Es gibt jedoch noch einiges zu tun und ich könnte locker nochmals 10 bis 15 Stunden hinzufügen.

    Negatives:

    Mir ging die Übersicht in den Kämpfen seeehr oft verloren. Der Lock-On im Kampf erfüllt seinen Zweck nur mittelmässig, da Gegner fast jedes Mal einfach aus dem Lock-On herausspringen. Sind mehrere Gegner am Kampf beteiligt, kann dies oft zu Frustmomenten führen, insbesondere auf den 2 höchsten Schwierigskeitsgraden (ich spielte auf dem 2. Höchsten). Ich erwischte mich regelmässig fluchend auf dem Sofa sitzend xD. Gleichzeitig muss ich sagen, dass insbesondere die Bosskämpfe wesentlich einfacher ausfallen als teilweise Scharmützel mit regulären Gegnern, was ich ein wenig komisch fand.

    Der zweite negative Punkt ist komischerweise die grafische Leistung. Versteht mich nicht falsch, das Game ist wunderschön und absolut top aber ich denke, hätten wir die PS4 nicht mehr und Ragnarok würde als PS5-Exklusiver-Titel entwickelt werden, wäre uns wohl die Kinnlade runter geklappt. Von der in den Himmel gelobten SSD spürte ich nichts, die Ladezeiten waren teilweise lange (ja ok, nörgeln auf hohem Niveau, da ich mit lange mehrere Sekunden und nicht Minuten meine), aber sie waren nun eben vorhanden. Ratchet hat letztes Jahr gut gezeigt, wie es funktioniert.

    Dennoch, ich habe mich riesig auf God of War : Ragnarok gefreut und wurde zu keiner Sekunde enttäuscht. Ein phänomenales Spiel mit einer sehr emotionalen Geschichte und Reise, einem donnernden Sound und einer fantastisch schönen Grafik. Für mich definitiv ein Pflichttitel auf der Playstation 5 😊

    An alle Wutbuben und Negative-Nancys da draussen: Was erwartet ihr von einem solchen Spiel? Es wird gejammert, dass es das gleiche ist wie 2018. Was soll dann bitte geändert werden? Das ganze Gameplay wurde 2018 über den Haufen geworfen und der modernen Zeit angepasst. Man kann doch nicht jedes Jahr das Rad neu erfinden? Ich verstehe gewisse Leute und ihre Ansprüche echt nicht…
    Dann nörgeln sie über fehlende Innovationen kaufen aber jedes Jahr das neue Call of Duty und/oder Fifa….na gratuliere..
    weniger


    Grafik
    94%
    Sound
    97%
    Story
    97%

    +Grandiose, atmosphärische Welt in einem wunderschönen Grafikgewand mit herausragendem Sound

    +Tolle und sehr emotionale Geschichte. Perfekt vertont und cineastisch inszeniert

    +Geniale Kämpfe...

    -...bei welchen ab und an die Übersicht verloren geht

    -Die PS5 wird nicht ausgereizt


    Philemon B. | gespielt: 47h | beendet: |30.11.2022
    Avatar
    70%

    hilfreich?

    99%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Ein wunderschönes spiel ! Empfehle ich allen. Auf der Ps5 eine wucht!


    Grafik
    100%
    Sound
    98%
    Story
    98%

    Adrien G. | gespielt: 12h | beendet: |10.11.2022
    Avatar
    62%

    hilfreich?

    95%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Völlig überbewerteter Kinderkr…. Ah sorry, habs mit CoD verwechselt 🫢😬


    Grafik
    92%
    Sound
    92%
    Story
    100%

    +Kratos

    +Mimir


    Mathias H. | gespielt: 5h | beendet: |14.11.2022
    Avatar
    54%

    hilfreich?

    100%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Einfach nur ein wunderschönes Game, Grafik, Gameplay, Sound alles Top.


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    100%

    +Grafik

    +Steuerung

    +Usw

    -Nichts


    Sandro Z. | gespielt: 6h | beendet: |10.11.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    100%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Ich habe das Spiel durchgespielt auch mit vielen Nebenquests. Ich kann nur bemängeln das die Kameraführung in gewissen Kämpfen nicht gut war. Und das anvisieren nicht immer funktionierte. Sonst fand ich das Spiel fantastisch. Ich wünsche mir ... mehr Ich habe das Spiel durchgespielt auch mit vielen Nebenquests.
    Ich kann nur bemängeln das die Kameraführung in gewissen Kämpfen nicht gut war. Und das anvisieren nicht immer funktionierte.
    Sonst fand ich das Spiel fantastisch. Ich wünsche mir seeeeehhhr das es wenigstens einen kleinen DLC gibt wo Atreus kurz von seiner Reise zurückkommt und Kratos dabei hilft sich mit Sindri zu versöhnen. Das wäre für mich ein perfekter Abschluss. Auch wenn man locker noch einen 3ten Teil machen könnte. ;-)
    weniger


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    100%

    +Grafik

    +Sound

    +Design

    +Story

    -Kameraführung in gewissen Kämpfen


    Alicia K. | gespielt: 45h | beendet: |30.12.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    95%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Eine gelungene Fortsetzung der Story von Kratos und Atreus! Dabei sticht v.a. das Gameplay/das Kampfsystem hervor und macht unheimlich viel Spass. Die Story baut lange auf und bricht nach einer bestimmten Enthüllung etwas zusammen, aber dennoch sehr ... mehr Eine gelungene Fortsetzung der Story von Kratos und Atreus! Dabei sticht v.a. das Gameplay/das Kampfsystem hervor und macht unheimlich viel Spass. Die Story baut lange auf und bricht nach einer bestimmten Enthüllung etwas zusammen, aber dennoch sehr unterhaltsam und genial Inszeniert! Die Grafik ist auf hohem Niveau, aber hier und da etwas uneinheitlich - v.a. im Vergleich zu anderen PS5-Perlen. weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    94%
    Story
    90%

    +Ausgezeichnetes Gameplay (Kampfsystem)

    +Hervorragende Inszenierung (Storytelling)

    +Diverse Optionen für Grafik und Gameplay (Zugänglichkeit)

    -Etwas schwammiges Skill- und Rüstungssystem


    Tugrul G. | gespielt: 38h | beendet: |27.12.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    97%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Das Game ist genau das was ich vom Nachfolger von God of War (2018) erwartet habe. Es hat eine absolut geile Story, es gibt wieder eine Open World zu erkunden mit vielen neuen Challanges, der Soundtrack von Bear McCreary ist wieder Legendär und das ... mehr Das Game ist genau das was ich vom Nachfolger von God of War (2018) erwartet habe. Es hat eine absolut geile Story, es gibt wieder eine Open World zu erkunden mit vielen neuen Challanges, der Soundtrack von Bear McCreary ist wieder Legendär und das Gameplay was praktisch unverändert blieb fühlte sich genauso gut an wie im Teil davor.
    Allem in allem ein absolut würdiger Nachfolger und absolut spielenswert.
    Die Spielzeit für die Platin wird sich so um die 60h rum befinden.
    weniger


    Grafik
    99%
    Sound
    100%
    Story
    90%

    +Der Soundtrack

    +Das Gameplay

    +Die Story

    +Die Nebenquests


    Jonathan A. | gespielt: 55h | beendet: |23.12.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    92%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    94%
    Sound
    96%
    Story
    100%

    Markus G. | gespielt: 10h | beendet: |11.12.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    80%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Also ich habe God of War von 2019 ja gemocht und durchgespielt. Drei Jahre später habe ich mit God of War Ragnarök so meine Mühe. Mit Beginn vom Spiel hatte ich den Eindruck, ich hätte dieses Spiel schon gespielt. Und das ging mit bis noch bei ... mehr Also ich habe God of War von 2019 ja gemocht und durchgespielt. Drei Jahre später habe ich mit God of War Ragnarök so meine Mühe. Mit Beginn vom Spiel hatte ich den Eindruck, ich hätte dieses Spiel schon gespielt. Und das ging mit bis noch bei keiner Franchise so. Also ich sehe da wenig Weiterentwicklung und das Setting ist bisher auch sehr ähnlich. Das Gameplay war und ist gut, aber auch mit gefühlt wenig Neuerungen (ich habe es nicht im Detail analysiert). Die vielgelobte Story kommt in den ersen paar Stunden auch ziemlich flach daher ... und dann sind da vor allem die vielen Truhen und Rätsel um die Truhen zu öffnen. Das lähmt den Spielfluss ein wenig. Also vielleicht Spiel ich dieses Spiel gar nicht zu Ende, wenn mich vielleicht ein anderer Titel mehr packt, wie bspw. das soeben erschienee Callisto. Aber ich bin auch erst am Anfang; aber der erste Eindruck ist eben manchmal auch entscheidend. weniger


    Grafik
    0%
    Sound
    0%
    Story
    0%

    Roman B. | gespielt: 5h | beendet: |01.12.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    85%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Ich habe das Spiel zu 100% komplettiert und die Platin-Trophäe geholt. Nun möchte ich meine Gedanken dazu äussern. Es ist auf jeden Fall ein Spiel, das man gezockt haben sollte. Insbesondere wenn man den ersten Teil gespielt und gemocht hat. Die ... mehr Ich habe das Spiel zu 100% komplettiert und die Platin-Trophäe geholt. Nun möchte ich meine Gedanken dazu äussern.

    Es ist auf jeden Fall ein Spiel, das man gezockt haben sollte. Insbesondere wenn man den ersten Teil gespielt und gemocht hat. Die Produktionsqualität ist wie gewohnt superb. Ganz wenig Bugs habe ich gesehen. Also technisch und grafisch ist das Spiel TOP.

    Allerdings habe ich trotzdem meine Probleme damit. Das Gameplay ist identisch geblieben. Das kann man sowohl positiv als auch negativ betrachten. Dasselbe gilt auch für die Spieldauer. Ich finde für ein SP Game ist die Dauer sehr angemessen. Nach einem Durchlauf habe ich sowieso generell keinen Bock mehr auf ein Game+ oder ähnliches.

    Die ersten 10-15 Stunden sind sehr langweilig. Es fühlt sich wie ein DLC vom ersten Teil an. Deshalb kann ich Leute verstehen, die nach Paar Stunden aufgehört und das Game schlecht bewertet haben. Aber wenn man geduldig ist und dran bleibt, hat man wunderschöne Gebiete zu erkunden. Und es hat auch genug Bossflights. Das war ja stark kritisiert worden beim ersten Teil.

    Storytechnisch hätte ich mehr erwartet. Für mich ist Kratos kein Kratos mehr. SJW und Wokeness haben nichts zu suchen in Videogames. Schade, dass man unbedingt irgendwelche politische Messages vermitteln muss. Ich spiele Videogames um abzuschalten und in eine fiktive Welt einzutauchen. Alles andere ist mir egal.

    Trotzdem kann ich dieses Spiel weiterempfehlen. Es gibt nicht viele Games dieses Kalibers auf dem Markt.

    Wünsche Euch viel Spass beim Zocken liebe Gamers!
    weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    85%
    Story
    80%

    +Grafik

    +Spieldauer

    +Gute und herausfordernde Bossfights

    -SJW

    -Wokeness

    -Es ist nicht Kratos, den wir kennen. Leider...


    Engin K. | gespielt: 67h | beendet: |30.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    60%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Als grosser Fan der Reihe hatte ich mich sehr auf das Spiel gefreut. Und definitiv sind Grafik und Gameplay der Hammer. Leider entfernt sich das Spiel jedoch zu sehr vom ursprünglichen Gedanken von God of War, sodass vor allem die Beziehung und die ... mehr Als grosser Fan der Reihe hatte ich mich sehr auf das Spiel gefreut. Und definitiv sind Grafik und Gameplay der Hammer. Leider entfernt sich das Spiel jedoch zu sehr vom ursprünglichen Gedanken von God of War, sodass vor allem die Beziehung und die Entwicklung von Kratos' Sohn und eine mehr als oberflächliche Moralfindung im Mittelpunkt stehen. Als dann noch mit dem Spielverlauf nach Disney Manier noch sprechende und putzige Tierchen auftauchten und ich mich mit belanglosen kitschigen Aufgaben, sowie der Sinnfindung eines Teenagers herumschlagen musste, konnte ich mich nicht mehr dazu zwingen weiterzuspielen. Sehr schade, da der letzte Teil, meiner Meinung nach, um einiges besser war, ganz zu schweigen von GOW 1-3 und Ascension.
    Nicht empfehlenswert.
    weniger


    Grafik
    86%
    Sound
    36%
    Story
    5%

    +Sehr schöne Grafik

    +sehr flüssiges und tolles Gameplay

    -Langweilige und billige Story, Disney like

    -Das Spiel nur noch sehr wenig mit Kratos und den originalen GOW zu tun und fokussiert mehr auf dessen Sohn.

    -Mittelmässige geschriebene Dialoge

    -niederiger Pace, kein Vergleich zu den Vorgängern


    Michel B. | gespielt: 14h | beendet: |30.11.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    88%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    85%
    Sound
    80%
    Story
    90%

    +Tolle Geschichte

    +wuchtige Bilder

    +Einprägsame Charaktere

    -unübersichtliches Menü


    Nicola L. | gespielt: 26h | beendet: |27.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    70%

    God of War Ragnarök - Collector's Edition

    God of War Ragnarök - Collector's Edition

    Bin zwar noch nicht ganz durch aber trotzdem hier ein Fazit. Die Präsentation ist gewohnt episch und das Storytelling erste Sahne, die Fights sind auf höherem Schwierigkeitsgrad knackig bis teils ein wenig frustrierend aufgrund der Kamera. ... mehr Bin zwar noch nicht ganz durch aber trotzdem hier ein Fazit.

    Die Präsentation ist gewohnt episch und das Storytelling erste Sahne, die Fights sind auf höherem Schwierigkeitsgrad knackig bis teils ein wenig frustrierend aufgrund der Kamera.

    Schon seit der letzten Auflage wurden etliche RP Elemente eingebaut was ich grenzwertig fand für GoW, Ragnarök ist mir jedoch zu überladen "Hier noch ein Relikt, da noch ein Talisman, auf den Schild noch ein Aufsatz etc.."

    Ist ein tolles Spiel aber mir fehlt auch der "alte" Kratos ein wenig ;)
    weniger


    Grafik
    90%
    Sound
    80%
    Story
    90%

    +Optik

    +Storytelling

    -RPG Elemente zu überladen


    Tobias G. | gespielt: 20h | beendet: |25.11.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    85%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    90%
    Sound
    90%
    Story
    70%

    Sabrina M. | gespielt: 34h | beendet: |24.11.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    95%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    95%
    Sound
    95%
    Story
    95%

    Dominic B. | gespielt: 54h | beendet: |21.11.2022
    Avatar
    -

    hilfreich?

    100%

    God of War Ragnarök - Jötnar Edition

    God of War Ragnarök - Jötnar Edition

    Ich weiss nicht, wie man einem solchen Spiel nur 25% geben kann. Auch wenn einem das Setting, die Story und alles drum herum nicht gefällt, kann man Objektiv betrachtet nicht unter 80% gehen. Im Gegenzug zu God of War (2018) wurde alles ... mehr Ich weiss nicht, wie man einem solchen Spiel nur 25% geben kann. Auch wenn einem das Setting, die Story und alles drum herum nicht gefällt, kann man Objektiv betrachtet nicht unter 80% gehen.

    Im Gegenzug zu God of War (2018) wurde alles verbessert, man merkt jedoch, dass es ein Crossgen Titel ist. Gar nicht vorzustellen wie es wäre, wenn es nur auf PS5 erschienen wäre. Das Kampfsystem fühlt sich geschmeidiger an, die Grafik wurde verbessert, jedoch muss es auch auf der PS4 laufen, die Story ist fesselnd und die Dialoge sind auf einem sehr sehr hohen Niveau. InCutscenes habe ich noch nie solche Gesichtsausdrücke und Augen gesehen (vielleicht in TLoU P2). Die Charaktere sagen so viel nur über die Augen und Gesichtsausdrücke, dies ist unglaublich. Die Welt oder zumindest die Orte, welche ich gesehen habe sind Detailreich und Atemberaubend gestaltet, ein Lob an die Designer.

    Die Geschichte ist eine Fortführung des Endes von Teil 1. Da ich das Spiel noch nicht beendet habe möchte ich diese nicht endgültig bewerten. Was ich jedoch bis jetzt gesehen habe ist auf einem sehr hohen Niveau. Der Anfang ist eine Wucht!!

    Der Soundtrack ist wie in GoW 2018 eine Wucht und meiner Meinung nach immer passend gewählt.

    Das Kampfsystem wurde verbessert und es ist flüssiger, die Kämpfe machen spass und wenn man sich ein wenig damit auseinandersetzt kann man unglaubliche Combos machen.

    Ich hätte dem Spiel bis jetzt 95% gegeben, wegen dem Troll gebe ich 100%.
    weniger


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    100%

    +Grafik und Soundtrack

    +Kampfsystem

    +Storytelling und Charakterentwicklung

    +Gesichts- und Körperanimationen


    Giuliano M. | gespielt: 55h | beendet: |21.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    96%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Super Spiel macht richtig Laune durch die toll Designte Welt zu Laufen mit der Absoluten Hammer Optik und den tollen Fights an jeder Ecke. Gute Geschichte. Und ganz wichtig das Spiel ist auch wirklich bereit zum Spielen nicht so wie viele andere ... mehr Super Spiel macht richtig Laune durch die toll Designte Welt zu Laufen mit der Absoluten Hammer Optik und den tollen Fights an jeder Ecke. Gute Geschichte. Und ganz wichtig das Spiel ist auch wirklich bereit zum Spielen nicht so wie viele andere verbugte Games die sie ständig rausbringen!! weniger


    Grafik
    100%
    Sound
    90%
    Story
    95%

    +Grafik

    +Geschichte

    +Abwechslung

    +TOP TOP TOP

    -Die Map (Karte) finde ich ein bisschen gewöhnungsbedürftig


    Alessandro G. | gespielt: 8h | beendet: |19.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    100%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Für mich, dass mit Abstand beste Spiel, dass ich bis jetzt auf der PS gespielt habe. The last of us I, Rachet & Clank oder andere ebenfalls sehr gute Spiele kamen nicht annähernd an dieses Spiel heran. Mich überzeugt wie glaubhaft die ... mehr Für mich, dass mit Abstand beste Spiel, dass ich bis jetzt auf der PS gespielt habe. The last of us I, Rachet & Clank oder andere ebenfalls sehr gute Spiele kamen nicht annähernd an dieses Spiel heran.

    Mich überzeugt wie glaubhaft die Charakter rüber kommen, die Art wie die Geschichte erzählt und immer wieder Witz und Charme integrierte sowie die gesamte Geschichte als Abschluss dieser langen Reihe von God of War.

    Das Abenteuer bleibt packend und immer wieder bin ich so stark in die Story versunken, dass ich die Aussenwelt völlig vergessen habe! Das haben nur wenig Spiele und diese auch nur punktuell geschafft, was hier an der Tagesordnung war.

    Vielen Dank an die Entwickler dieses Spiels - einfach nur grossartig!!!
    weniger


    Grafik
    95%
    Sound
    95%
    Story
    100%

    +Story telling

    +Story twists

    -Zum Teil zu viel Laufarbeit im Game


    Luca B. | gespielt: 34h | beendet: |19.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    100%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök ist der perfekte Nachfolger zum God of War (2018). Wie der Vorgänger enthält es das gleiche Gameplay zwar, dennoch wurden einige Ergänzungen erweitert. Mit dem Skill Tree, den man im vorherigen Teil kennt, sind auch andere ... mehr God of War Ragnarök ist der perfekte Nachfolger zum God of War (2018). Wie der Vorgänger enthält es das gleiche Gameplay zwar, dennoch wurden einige Ergänzungen erweitert. Mit dem Skill Tree, den man im vorherigen Teil kennt, sind auch andere Equipment Teile gekommen.

    Zur Story möchte ich nichts spoilern, nur dass es eine Atemberaubende Geschichte erzählt, die einen krönenenden Abschluss zeigt. Man wird in jedem Moment gepackt und auch aufgeklärt zu den Geschehnissen aus dem letzten Teil.

    Der Soundtrack zum Spiel erfüllt jedermanns Gänsehaut, weil es von einem Komponist erstellt wurde namens Bear ;)

    Nach 50h Spielzeit habe ich mir die Platin Trophähe verdient. Das zeigt für mich, dass das Spiel ein absoluter PS Kauf lohnenswert ist.

    Nach Elden Ring dieses Jahr, ist dass das 2. Spiel auf der PlayStation 5 die mich gepackt hat. Ein GotY für beiden Spielen hoffe ich sehr.
    weniger


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    100%

    +Phänomenales Gameplay

    +Atemberaubende Story

    +Soundtrack der Gänsehaut gibt


    Erwin B. | gespielt: 50h | beendet: |16.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    99%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Einfach Genial, dass beste Spiel für die PS 5. Hoffe auf ein baldiges VR2 Spiel


    Grafik
    100%
    Sound
    93%
    Story
    99%

    +Alles

    -Nichts


    Moreno G. | gespielt: 6h | beendet: |16.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    92%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    noch kein Kommentar vorhanden...


    Grafik
    90%
    Sound
    90%
    Story
    90%

    David F. | gespielt: 10h | beendet: |15.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    95%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Freu mich jetzt schon weiterzuspielen... Sehr stimmig das ganze. Geschichte, Kämpfe, neue Fähigkeiten, Weltendesign... alles in abgewogenem Masse. Viele Optionen und Einstellungsmöglichkeit - zB die ständig leicht schwankende Kamera hat mich ... mehr Freu mich jetzt schon weiterzuspielen... Sehr stimmig das ganze.
    Geschichte, Kämpfe, neue Fähigkeiten, Weltendesign... alles in abgewogenem Masse.

    Viele Optionen und Einstellungsmöglichkeit - zB die ständig leicht schwankende Kamera hat mich gestört... Gibts dazu eine Option? Yes!

    Würdiger Nachfolger - soviel kann ich nach 5h Spielzeit sagen... und Teil 1 des Reboots, war bekanntlich schon ein Brett!
    weniger


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    96%

    +Guter Launch-Titel - Das Spiel wirkt fertig! (Sorry, das muss man heutzutage hervorheben)


    Marc S. | gespielt: 5h | beendet: |15.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    100%

    God of War Ragnarök - Collector's Edition

    God of War Ragnarök - Collector's Edition

    Kann ich wärmstens empfehlen! Die nordische Mythologie und die Inszinierung der Welt/Kampagne/Kämpfe/Gespräche ist einfach Bombe und setzt genau da an, wo God of War 2018 aufgehört hat. Ein würdiger Nachfolger.


    Grafik
    100%
    Sound
    100%
    Story
    100%

    +Wunderschöne Geschichte mit absoluter Top Besetzung.

    +Würdiger Nachfolger von God of War 2018

    +Atemberaubende Grafikpracht auf der PS5

    +Ein Muss für alle, die auf höchste Qualität setzen.

    -Kleinere Soundbugs. Frühe Spielversion.

    -Nichts.


    Vittorio W. | gespielt: 10h | beendet: |13.11.2022
    Avatar
    50%

    hilfreich?

    86%

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    God of War Ragnarök - Launch Edition

    Mehr vom gleichen- bringt es wohl am treffendsten auf den punkt. Tolles spiel. Wenig mut für neues. Das letzte drittel fühlte sich für mich etwas ermüdend an. Crafting und sammelsysteme sind eher unterdurchschnittlich und fühlen sich belanglos an. ... mehr Mehr vom gleichen- bringt es wohl am treffendsten auf den punkt. Tolles spiel. Wenig mut für neues. Das letzte drittel fühlte sich für mich etwas ermüdend an. Crafting und sammelsysteme sind eher unterdurchschnittlich und fühlen sich belanglos an. Und mein gott so eine inflationäre verwendung von kisten gab es meines wissens noch in keinem spiel… dennoch ist es ein wirklich gelungenes spiel. weniger


    Grafik
    92%
    Sound
    93%
    Story
    84%

    +Optik

    +Story

    +Kampfsystem

    -Kisten, kisten, kisten

    -Innovationsmangel, wenig bis kein Fortschritt

    -Letztes drittel eher mau

    -Kameraführung


    Gilles L. | gespielt: 27h | beendet: |13.11.2022