Timeline

 

Paul Thomas Anderson

Paul Thomas Anderson (* 26. Juni 1970 in Studio City, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Die Filme von Anderson verfügen oft über eine grosse Anzahl von Figuren und komplexen, vielschichtigen Handlungen und kommen bei Kritikern und Publikum gleichermassen gut an. Er gilt als eines von Hollywoods grossen Talenten und wurde nach der Veröffentlichung von Boogie Nights und Magnolia bereits als Wunderkind gefeiert. Während seiner Liaison mit der Sängerin Fiona Apple inszenierte er auch ihre Musikvideos.

Anderson besuchte nie eine Filmschule und lernte sein Handwerk, indem er sich die Filme seiner Lieblingsregisseure anschaute, Bücher und Magazine über die technische Seite des Filmemachens las und sich Filme mit dem Audiokommentar der Regisseure ansah. Er glaubt, dass Filmschulen „kompletter Schwindel“ sind, weil „die Informationen bereits vorhanden sind, wenn man sie haben will“. Er nennt Martin Scorsese, Robert Altman, Jonathan Demme, Stanley Kubrick, Orson Welles und Max Ophüls als seine grössten Inspirationen als Regisseur.

Schauspieler, die in seinen Filmen häufiger auftreten, sind unter anderem Philip Seymour Hoffman, Philip Baker Hall, Julianne Moore, William H. Macy, Luis Guzmán und John C. Reilly. Weitere Schauspieler in Andersons Filmen sind unter anderen Gwyneth Paltrow, Samuel L. Jackson, Mark Wahlberg, Daniel Day-Lewis, Burt Reynolds, Tom Cruise, Adam Sandler und Joaquin Phoenix.


(Quelle: Wikipedia)
2014
2012

The Master

The Master

The Master (Blu-ray Filme) The Master (DVD Filme)

2007

There Will Be Blood

There Will Be Blood

There Will Be Blood (Blu-ray Filme) There Will Be Blood (DVD Filme)

2002

Punch-Drunk Love

Punch Drunk Love

Punch-Drunk Love (DVD Filme)

1999

Magnolia

Magnolia

Magnolia (Blu-ray Filme) Magnolia (DVD Filme)

1997

Boogie Nights

Boogie Nights

Boogie Nights (Blu-ray Filme)

1996

Last Exit Reno

Hard Eight

Last Exit Reno (DVD Filme)