Timeline

 

Bright Future

Die Bright Future GmbH wurde im Januar 2006 von Gerald Köhler, Petr Vl?ek und Thomas Schwan gegründet. Das Entwicklungsstudio für interaktive Unterhaltungssoftware ging aus internen Studios des US-Publishers Electronic Arts hervor und ist mit diesem weiterhin über dessen Geschäftseinheit EA Partners verbunden. Diese Partnerschaft ermöglicht Bright Future einen Technologieaustausch mit Electronic Arts und z. B. die Nutzung der FIFA-Spiel-Engine für künftige Eigenentwicklungen. Bright Future wurde Anfang 2012 von Travian Games gekauft, einem grossen Münchner Browserspielhersteller.

Mit FIFA Manager 13 erschien der vorerst letzte vollwertige Fussballmanager des Studios auf dem Markt, da das Konkurrenzprodukt, der Football Manager, in den Jahren davor einen Grossteil der verbleibenden Anhänger des FIFA Managers abgeholt und für sich gewonnen hat.


(Quelle: Wikipedia)

Bekannt für:

FIFA Manager 12 FIFA Manager 12

FIFA Manager 13 FIFA Manager 13

2016

Rail Nation: Steam over Europe

Reise mit der Eisenbahn quer durch Europa

Rail Nation: Steam over Europe (PC Games)

2013

FIFA Manager 14

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 14 (PC Games)

Rail Nation

Gründe ein eigenes Eisenbahnunternehmen und werde Lokführer

Rail Nation (PC Games)

2012

FIFA Manager 13

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 13 (PC Games)

2011

FIFA Manager 12

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 12 (PC Games)

2010

FIFA Manager 11

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 11 (PC Games)

2009

FIFA Manager 10

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 10 (PC Games)

2008

FIFA Manager 09

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 09 (PC Games)

2007

FIFA Manager 07 Add-on: Verlängerung

Erweiterung zu EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 07 Add-on: Verlängerung (PC Games)

FIFA Manager 08

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 08 (PC Games)

2006

FIFA Manager 07

EAs Fussball Manager Referenz

FIFA Manager 07 (PC Games)