Timeline

 

Naoki Urasawa

Naoki Urasawa * 2. Januar 1960 in Fuch?, Präfektur Tokio, Japan) ist ein japanischer Manga-Zeichner.

Urasawa studierte Wirtschaftswissenschaften an der Meisei-Universität. Nach dem Studium, 1982, bewarb er sich laut eigenen Aussagen ohne große Erwartungen beim Shogakukan-Verlag als Manga-Zeichner und gewann dort einen Nachwuchspreis für die Kurzgeschichte Return. Die Geschichte wurde aber nicht publiziert, sondern erst 1988 in die Kurzgeschichtensammlung N•A•S•A aufgenommen.

Urasawas erste veröffentlichte Arbeit, die Kurzgeschichte Beta!!, erschien 1984. Bis 1986 zeichnete er weitere Kurzgeschichten, um dann mit seiner ersten Serie zu beginnen. Pineapple Army entstand in Zusammenarbeit mit dem Szenaristen Kazuya Kud? und erschien bis 1988. Sein erster größerer Erfolg war der Manga Yawara!, mit dem er bereits kurz nach der Erstveröffentlichung Pineapple Army anfing. Yawara!, das auch in eine populäre Anime-Serie verfilmt wurde, erzählt die Geschichte eines Mädchens, das eine über alle Maßen talentierte Judoka ist, aber eigentlich nur ein normales Mädchen sein will. Bereits 1988 folgte der nächste Erfolg mit dem Krimi-Drama Master Keaton, das ebenfalls in einen Anime umgesetzt wurde und als einer der beliebtesten Seinen-Manga der 1980er gilt.

Bis Mitte der 1990er veröffentlichte Urasawa weitere Episoden von Yawara! und Master Keaton. Mit Happy! versuchte er sich erneut an einem Sport-Manga, konnte aber nicht an den Erfolg von Yawara! anschliessen. Ab 1995 erschien Monster. Der in Deutschland spielende Krimi-Thriller war sein internationaler Durchbruch und erschien ebenfalls in Form einer Zeichentrickserie. Sein nächster Manga 20th Century Boys war ähnlich erfolgreich, sowohl bei Lesern als auch bei Kritikern.

2007 stellte Naoki Urasawa 21st Century Boys, die Fortsetzung von 20th Century Boys, in nur 2 Bänden fertig.

Bis zum Februar 2009 arbeitete er an Pluto, einem Remake einer Episode aus Osamu Tezukas Klassiker Astro Boy, erschienen in Ablegern des Big Comic-Magazins.

Aktuell arbeitet er seit Oktober 2008 an Billy Bat, dabei dreht es sich um einen Comicautor der nach Japan reist um einer 2000 Jahre alten Karikatur auf die Spur zu kommen.


(Quelle: Wikipedia)
2008