Timeline

 

Bungie Software

Die Bungie Studios sind ein US-amerikanischer Hersteller von Computerspielen, der 1991 unter dem Namen Bungie Software Products Corporation (abgekürzt Bungie Software) von zwei Studenten an der Universität von Chicago, Alex Seropian und Jason Jones, gegründet wurde.

Bungie entwickelte zu Beginn ausschließlich Spiele für Apple Macintosh, erst das im November 1995 erschienene Marathon 2 lief parallel auch auf dem PC. Danach entwickelte Bungie die Fantasy-Echtzeittaktik-Spiele Myth: The Fallen Lords und Myth II: Soulblighter. Der erste Teil wurde im Erscheinungsjahr in hohen Stückzahlen verkauft, Myth II fiel demgegenüber kommerziell etwas ab, ist aber der populärste Teil der Serie unter Fans. Myth III wurde nicht mehr von Bungie entwickelt, weil Take 2 Interactive im Zuge der Übernahme von Bungie durch Microsoft im Jahr 2000 die Rechte an der Spieleserie übernahm und im Gegenzug seinen 19,9%-Anteil an Bungie an Microsoft verkaufte. Die Zugehörigkeit zu den Microsoft Game Studios brachten eine völlige Neuausrichtung für Bungie mit sich. Der Fokus wurde auf eine exklusive Xbox Weiterentwicklung der Halo-Serie gelegt, also ohne Unterstützung der konkurrierenden Plattformen PlayStation 2 oder Mac. Mit der Produktion der Halo-Serie gelang Bungie auch der kommerzielle Durchbruch. Kurz nach Veröffentlichung von Halo 3 trennte Bungie sich aber 2007 auf eigenen Wunsch wieder von Microsoft, welches jedoch weiterhin finanziell an dem Studio beteiligt ist und die Rechte an der Halo-Serie behält. Im April 2010 gab Bungie bekannt, dass es einen exklusiven Vertrag mit Activision zum Vertrieb der in Planung befindlichen Spieleserie abgeschlossen hatte.


(Quelle: Wikipedia)

Bekannt für:

Destiny: König der Besessenen Destiny: König der Besessenen

Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords

Destiny 2 Destiny 2

2017

Destiny 2

Mix aus Sci-Fi-Halo und Open-World-Skyrim

Destiny 2 (Playstation 4) Destiny 2 (Xbox One)    ab 2017

2016

Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords

Brandneue, kinoreife Story-Kampagne, die in den Verseuchten Landen spielt (englisch: Destiny: Rise of Iron)

Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords (Playstation 4-Digital) Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords (Xbox One)

2015

Destiny Erweiterung 2: Haus der Wölfe

Mix aus Sci-Fi-Halo und Open-World-Skyrim

Destiny Erweiterung 2: Haus der Wölfe (Playstation 4-Digital)

Destiny: König der Besessenen

Die Legendäre Edition enthält das komplette Destiny-Erlebnis mit König der Besessenen, Destiny, Erweiterung I: Dunkelheit lauert und Erweiterung II: Haus der Wölfe

Destiny: König der Besessenen (Playstation 4) Destiny: König der Besessenen (Playstation 3-Digital) Destiny: König der Besessenen (Xbox One) Destiny: König der Besessenen (Xbox 360)

2014

Destiny

Mix aus Sci-Fi-Halo und Open-World-Skyrim

Destiny (Playstation 4) Destiny (Playstation 3) Destiny (Xbox One) Destiny (Xbox 360)

Destiny Erweiterung 1: Dunkelheit lauert

Mix aus Sci-Fi-Halo und Open-World-Skyrim

Destiny Erweiterung 1: Dunkelheit lauert (Playstation 4-Digital) Destiny Erweiterung 1: Dunkelheit lauert (Playstation 3-Digital)

Halo: The Master Chief Collection

Atmosphärische Science Fiction-Shooter Sammlung mit Halo Combat Evolved, Halo 2, Halo 3 & Halo 4

Halo: The Master Chief Collection (Xbox One)

2010

Halo: Reach

Sci-Fi Egoshooter

Halo: Reach (Xbox 360)

2009

Halo 3: ODST

Standalone Erweiterung zum Sci-Fi Egoshooter

Halo 3: ODST (Xbox 360)

2007

Halo 2

Atmosphärischer Science Fiction-Shooter mit erstklassiger Story

Halo 2 (PC Games)

Halo 3

Egoshooter mit hervorragender Inszenierung und Präsentation

Halo 3 (Xbox 360)

2000

Halo

Atmosphärischer Science Fiction-Shooter mit erstklassiger Story

Halo (PC Games)