Timeline

 

Stefan Feld

Stefan Feld (* 1970) ist ein deutscher Spieleautor.

Feld begeisterte sich bereits in seiner Kindheit für Gesellschaftsspiele und Pen-&-Paper-Rollenspiele und entwickelte schon zu der Zeit erste eigene Spiele. Einen "Motivationsschub" brachte ihm 1998 die Teilnahme an einem Wettbewerb des WDR und des Friedhelm-Merz-Verlags, in dem es um den Entwurf eines Spiels zum Thema "Radio" ging und bei dem Feld den 2. Platz erreichte. Daraufhin begann er, regelmäßig Spielemessen und Autorentreffen zu besuchen. Dort kam er auch erstmals in Kontakt mit Redakteuren von Spieleverlagen, darunter alea und Queen Games.

Mit dem Kartenspiel Revolte in Rom (Queen Games) wurde 2005 das erste Spiel des Autors veröffentlicht. Im selben Jahr war das Spiel für den International Gamers Award nominiert, im Folgejahr stand es auf der Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres. Seitdem hat Feld mehrere weitere Spiele entwickelt. 2011 waren drei der zehn im Deutschen Spiele Preis ausgezeichneten oder nominierten Spiele von ihm.


(Quelle: Wikipedia)

Bekannt für:

Bora Bora Bora Bora

Strasbourg Strasbourg

Die Burgen von Burgund Die Burgen von Burgund

2016

Die Burgen von Burgund - Das Kartenspiel

Der beliebte Strategie-Klassiker liegt nun auch als kompaktes Kartenspiel vor

Die Burgen von Burgund - Das Kartenspiel (Gesellschaftsspiele)

2014

Amerigo

Strategiespiel. Empfehlungsliste Kennerspiel 2014!

Amerigo (Gesellschaftsspiele)

Aqua Sphere

Strategiespiel. 9. Platz Deutscher Spiele Preis 2015.

Aqua Sphere (Gesellschaftsspiele)

La Isla

Strategiespiel

La Isla (Gesellschaftsspiele)

2013

Bora Bora

Das spannende Strategiespiel as um Gotter, gaben und Gebiete

Bora Bora (Gesellschaftsspiele)

Brügge

Handelsspiel. Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2013. (sdj2013)

Brügge (Gesellschaftsspiele)

Rialto

Venedig ist berühmt für seine Brücken und Gondeln

Rialto (Gesellschaftsspiele)

2012

Trajan

Strategiespiel

Trajan (Gesellschaftsspiele)

2011

Strasbourg

Leicht zugängliches Strategiespiel. 10. Platz Deutscher Spiele Preis 2011.

Strasbourg (Gesellschaftsspiele)

Die Burgen von Burgund

Ein spannendes Strategiespiel. 2. Platz Deutscher Spiele Preis 2011.

Die Burgen von Burgund (Gesellschaftsspiele)

Luna

Anspruchsvolles Taktikspiel. 9. Platz Deutscher Spiele Preis 2011.

Luna (Gesellschaftsspiele)

2010

Die Speicherstadt

Handelsspiel

Die Speicherstadt (Gesellschaftsspiele)

2009

Macao

Strategiespiel. 8. Platz Deutscher Spiele Preis 2010.

Macao (Gesellschaftsspiele)

2008

Der Name der Rose

Schlüpfen Sie in die Rolle eines verdächtigen Mönchs. Legen Sie falsche Fährten und lenken Sie geschickt den Verdacht auf Ihre Mitspieler.

Der Name der Rose (Gesellschaftsspiele)

2007

Im Jahr des Drachen

Strategiespiel

Im Jahr des Drachen (Gesellschaftsspiele)

Notre Dame

Macht und Machenschaften im Schatten der Kathedrale

Notre Dame (Gesellschaftsspiele)

2006

Um Ruhm und Ehre

Mischung aus Taktik, Strategie und Glück. Der Würfel spielt zwar eine gewichtige Rolle in dem Spiel, trotzdem hat man nur selten das Gefühl, nicht selbst jederzeit Herr seines Schicksals zu sein.

Um Ruhm und Ehre (Gesellschaftsspiele)