Timeline

 

Digital Extremes

Digital Extremes ist ein kanadischer Spieleentwickler mit Sitz in London (Ontario). Das Studio wurde 1993 von James Schmalz gegründet und erlangte besondere Bekanntheit durch seine Beteiligung bei der Entwicklung der Unreal-Serie. 2001 wurde in Toronto (Ontario) ein zweites Studio mit dem Namen Digital Extremes Toronto eröffnet, das hauptsächlich für die Entwicklung von Konsolenspielen zuständig ist. Später wurde das Londoner Studio in Digital Extremes London umbenannt.


(Quelle: Wikipedia)

Bekannt für:

Star Trek: The Game Star Trek: The Game

2014

Warframe

Kauf 370 Platin, eine Spielwährung, für die du auf dem Marktplatz Warframes, Waffen, Verbrauchsgegenstände, Wächter, Modspakete und viele andere Gegenstände erhältst

Warframe (Xbox One-Digital)

2013

Star Trek: The Game

Sci-Fi Action-Adventure

Star Trek: The Game (PC Games) Star Trek: The Game (Playstation 3) Star Trek: The Game (Xbox 360)

2012

The Darkness 2

Gewalttätige Mischung aus Egoshooter und Action-Adventure

The Darkness 2 (PC Games) The Darkness 2 (Playstation 3) The Darkness 2 (Xbox 360)

2009

Dark Sector

Survival Actionspiel

Dark Sector (PC Games)

2008

BioShock

Tiefsee-Schocker mit üppiger Grafik und frischen Gameplay-Ideen

BioShock (Playstation 3)

Dark Sector

Actionspiel

Dark Sector (Playstation 3) Dark Sector (Xbox 360)

2005

Pariah

Ego-Shooter von den Unreal-Entwicklern

Pariah (PC Games)

2004

Unreal Tournament 2004

3D Shooter

Unreal Tournament 2004 (PC Games) Unreal Tournament 2004 (Macintosh)