PC Die Gilde 3 - Aristocratic Edition

PC (WIN 7/8/10)

SFr. 89.00

jetzt vorbestellen vorbestellen

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
  Dieser Artikel ist noch nicht erschienen

Auf diesen Systemen erhältlich:

Die Gilde 3 - Aristocratic Edition (PC Games) zeige alle Versionen

ab 12 Jahren

Untertitel

Deutsch


Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Genre:
Simulationen


Entwickler:
GolemLabs


Publisher:
Nordic Games

Release:

2016

Spieler lokal
Spieler lokal: 1
Spieler online
Spieler online: 16
Most Wanted [?]

Popularität PC Games: 28 von 119

Darauf warte ich

Die Gilde 3 - Aristocratic Edition

Wir befinden uns im Mitteleuropa des Jahres 1400. Das von Adel und Klerus dominierte, finstere Mittelalter endet und eine neue Zeit bricht an: die Ära der freien Städte, des Handels und des freien Geistes.

In der Die Gilde-Reihe gründet Ihr eure eigene Familiendynastie, die über Jahrhunderte hinweg bestehen kann. Während sich die Welt um Dich und deine Dynastie herum immer neu ordnet - auch alle nicht von Spielern gesteuerten Figuren treffen für sich selbst Entscheidungen - müsst Ihr Geschick bei Handwerk und Handel, gesellschaftlichen Anlässen und schliesslich in der Politik und hinterhältigen Intrigen beweisen.

KI-System

Künstliche Intelligenz, so stark, wie sie das Genre noch nicht gesehen hat: Das aussergewöhnliche neue, adaptive KI-System in „Die Gilde 3“ namens „EHE“ (Evolutive Human Emulator) setzt im Genre der Witschaftssimulationen neue Standards. Die Fähigkeit dieser KI, sich anhand dieses Bedürfnis- und Motivationssystems anzupassen, ermöglicht die Entwicklung charakteristischer Verhaltensmuster. Die sechs Persönlichkeitseigenschaften anhand derer die Teilnehmer bzw. die Agenten des Systems (Gesellschaften, Nachbarschaften etc, die als Kollektiv handeln und „denken“) charakterisiert werden, sind:

  1. Konstruktion vs. Zerstörung
  2. Egoismus vs. Altruismus
  3. Finanzieller Reichtum vs. Soziopolitischer Einfluss

Diese EHE-KI wurde für gross angelegte, dynamische Systeme mit mehreren Agenten ausgelegt. Es „lernt“ durch seine Spielerfahrung und speichert sein Wissen in einer Datenbank. Je mehr also gegen das System gespielt wird, umso besser bzw. herausfordernder werden die Partien gegen die KI.


Bonus Inhalte Aristocratic Edition:

  • Figur
  • Soundtrack CD
  • Making Of DVD
  • Kartenspiel



Facts & Features:

  • Sandbox: Die Gilde-Spieler errichten ihre eigene Dynastie und definieren damit ihr eigenes Spielziel: Herrscher werden, egal ob mit ‚guter‘ oder ‚bösartiger‘ Spielweise, alle Konkurrenten ausschalten, die Stadt oder gleich das ganze Szenario (ökonomisch oder politisch) dominieren. Viele Wege führen zum selbst definierten Ziel.
  • Freies Spiel: Ob missionsgeleitetes (Story)-Gameplay oder einer der freien Spielmodi, um nach Belieben Bündnisse einzugehen und zu brechen, der Spieler hat die Wahl.
  • Gesellschaften: Die Gesellschaften in „Die Gilde 3“ sind mit besonders einflussreichen Vereinen vergleichbar. Manche davon, wie die Freimaurer oder die „Gilde der Schmiede“, sind der Öffentlichkeit bekannt, andere, wie die „Gilde der Diebe“ oder der „Zirkel der Hexenmeister“, agieren dagegen geheim.
  • Stadtbezirke: Innerhalb einer Stadt entstehen neue Viertel durch politische Intervention, allgemeinen Bevölkerungsanstieg oder vergleichbare Änderungen der Umweltbedingungen.