DVD Filme Michael Moore Box

Michael Moore Box, USA 1992-2002

SFr. 49.90

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
innert ca. 2-7 Tagen lieferbar  längere Lieferzeiten
ab 12 Jahren

Genre:
Dokumentationen


Regisseur:
Michael Moore


Studio:
Warner Bros.

Erschienen am:

Laufzeit
Hauptfilm: 205 min.
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

Michael Moore Box

Moores Gespür für Satire und seine Hartnäckigkeit, die Mächtigen mit der Wahrheit zu konfrontieren, machen "Bowling for Columbine" zu einem echten Erlebnis. Ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte brennender Aktualität, eine haarsträubend-witzige Polit-Satire, die sehr provokante Antworten auf nicht einfache Fragen liefert. Ebenso brillant wie auch höchst unterhaltsam ist Michael Moores Doku über die Waffenversessenheit Amerikas. Bekannt für seine satirischen und provokanten Dokumentationen, beleuchtet Moore einmal mehr ein Phänomen der Supermacht. Die weltweit höchste Todesrate und die ungebrochene Sturheit, mit der seine Landsleute auf dem Recht auf Waffenbesitz beharren, lasssen Moore eine Menge Fragen stellen. Selbst nur bewaffnet mit seiner Kamera, heftet er sich an die Fersen illustrer Lobbyisten, Waffennarren, Popgrössen und Politiker. Das Zeitporträt fessselt durch seine Dynamik, mit der Moore das Thema aufarbeitet: Interviews, Polizeivideos und Trickfilme werden mit persönlichen Kommentaren zu einem scharfzüngig-mitreissenden Bilderepos zusammengefügt. Am diesjährigen Filmfestival in Cannes wurde "Bowling for Columbine" mit 20 Minuten Standing Ovations gefeiert und einstimmig mit dem Sonderpreis der Jury zum 55. Geburtstag des Festivals ausgezeichnet. In der US-Stadt Flint drehte sich 1987 alles, aber auch alles aussschliesslich um Automobile. Bis dann die gesamte Produktion ins billige Mexico verlagert wurde. Aus der amerikanische Traum für zigtausend Arbeiter. MICHAEL MOORE gelingt, bei seinem Versuch den verantwortlichen Manager Roger Smith vor die Kamera zu bekommen, eine der bisssigsten Satiren der 80er Jahre.


Extras & Bonusfeatures:

  • keine Angaben