PC World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition

PC (WIN XP/Vista/7)

SFr. 19.90

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
ab 3 Jahren

Untertitel

Deutsch


Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Genre:
Simulationen


Entwickler:
TML Studios


Publisher:
HeadUp Games

Erschienen am:

22. Mai 2013

Spieler lokal
Spieler lokal: 1
Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition" Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition"
Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition" Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition"
Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition" Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition"
Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition" Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition"
Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition" Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition"
Screenshot "World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition"
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

World of Subways Vol. 2: U7-Berlin - Gold Edition

Der neue U-Bahn-Simulator jetzt mit der ersten deutschen Strecke in beeindruckender Qualität und Realitätsnähe. Volume 2: U7 - Berlin führt die erfolgreiche Produktreihe "World of Subways" fort, in der wir nach und nach allen U-Bahn-Interessierten berühmte U-Bahnstrecken der Welt vorstellen möchten.

Hinweis: Der "U-Bahn-Simulator: World of Subways Vol. 2" ist ein komplett eigenständiger Simulator und kein Add-On.

Streckenverlauf:
Mit 31,8 km und 40 Stationen ist die U7 nicht nur die längste aller Berliner U-Bahn-Linien sondern auch diejenige mit den meisten Bahnhöfen und der längsten Fahrtzeit. Entstanden zwischen 1924 und 1984 verläuft diese Grossprofillinie komplett unterirdisch, durchquert insgesamt 5 Bezirke der deutschen Hauptstadt und unterquert sowohl die Flüsse Spree und Havel als auch den Teltow- und Westhafenkanal.


Facts & Features:

  • Animierte Zeitanzeige auf den Stationsmonitoren
  • Realistischer Schichtbetrieb nach Fahrplan.
  • Frei steuerbares intelligentes Ansagensystem.
  • Tageszeitabhängige Fahrgastauslastung.
  • Umfangreiches Auswertungssystem, welches den Wiederspielwert enorm steigert.
  • Frei einstellbare Zugzielanzeige während des Fahrbetriebes.
  • Frei einstellbare Zugbeleuchtung (Positionslampen, Führerstandbeleuchtung, Instrumentenbeleuchtung, Fahrgastraumbeleuchtung)
  • Die Türen öffnen optisch von innen und von außen, steuerbar durch den Spieler.
  • Die Türen können getrennt geöffnet werden. Zur Auswahl stehen einmal die Türen auf der linken Seite des Zugverbandes und die Türen auf der rechten Seite des Zugverbandes. Darüber hinaus können auch beide Seiten gleichzeitig geöffnet werden.
  • Zug vibriert – sobald der Zug in Bewegung ist, werden Vibrationen auf die Karosse und einzelne Teile sichtbar übertragen.
  • Zug schaukelt – Der Zug schaukelt sich mit zunehmender Geschwindigkeit sichtbar auf. Besonders intensiv ist das Empfinden im Führerstand. Auch bei starken Bremsaktionen wird der Zug, besonders nach dem Stillstand, nachschaukeln.
  • Intelligenter KI-Verkehr - Der integrierte KI-Verkehr operiert nach originalen Fahrplänen. Die Beschriftungen an der Zugzielanzeige und die Ansagen an der Station werden automatisch gesteuert.
  • Steuerungstasten frei konfigurierbar – Der Spieler hat die Möglichkeit, die einzelnen Steuertasten auf seiner Tastatur frei zu konfigurieren. Somit kann beispielsweise die Taste für den Bremshebel nach Belieben und eigenen Vorstellungen frei bestimmt werden.
  • 3D – Cockpit mit schwenkbarer Kamera – hier kann sich der Spieler auch während der Fahrt umschauen. Per Tastendruck kann der Spieler jederzeit die Blickrichtung wieder zentrieren.
  • Freie Bewegung im Zug möglich – Wenn der Zug im Bahnhof steht, hat der Spieler die Möglichkeit sich in der Ego-Perspektive frei im Fahrgastraum zu bewegen. Zur Auswahl stehen Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen mittels Tastatur. Die Blickrichtung wird mit der Maus gewählt. Freies Bewegen auf dem Bahnhof – der Spieler kann an jedem Bahnhof aussteigen und sich auf dem Bahnsteig frei bewegen (Ego-Perspektive). Darüber hinaus wird es auch Aufgaben geben, die auf dem Bahnsteig beginnen. Der Spieler betritt den Zug durch die offenen Türen und begibt sich zum Führerstand, welcher durch eine Tür vom Fahrgastraum getrennt ist.
  • Freie Bewegung im Tunnel über die gesamte Strecke der U7 möglich
  • Führerstandswechsel in Kehranlagen – es kann vorkommen, dass aufgabenbedingt der Führerstand gewechselt werden muss. Der Spieler verlässt in der Ego- Perspektive den Wagon und eilt den Bahnsteig entlang zum anderen Zugende. Dort angekommen betritt er den Wagon um zum anderen Führerstand zu gelangen und seinen Zug startklar für die Weiterfahrt zu machen.
  • Erstmals integriertes Aufgabenmodul mit neuen Fahraufgaben
  • Taschenlampe für die virtuelle Tunnelbegehung, die bei dieser Simulation erstmalig möglich ist
  • Kompatibel mit dem Raildriver Desktop Controller

Mindestanforderungen:

Prozessor: Pentium IV 3 GHz oder gleichwertiger Prozessor (Dual Core Prozessor empfohlen)
Hauptspeicher: 2 GB RAM
Festplatte: 2.5 GB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte: 128 MB mind. GeForce 66xx oder gleichwertige ATI - Grafikkarte (256 MB empfohlen)
Soundkarte: 100% DirectX 9.0c kompatibel
DVD-Rom: DVD Laufwerk
Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7