PC Flight Simulator X Add-on: Airbus A320/A321

PC (WIN XP/Vista/7)

SFr. 49.90

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
Für diese Erweiterung ist das Hauptspiel Flight Simulator X erforderlich
ab 3 Jahren

Untertitel

Deutsch


Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Genre:
Simulationen


Entwickler:
Aerosoft


Publisher:
Aerosoft

Erschienen am:

10. Dez 2014

Hauptspiel erforderlich
Hauptspiel erforderlich
Spieler lokal
Spieler lokal: 1
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

 

Kundenbewertungen
72%
noch kein Kommentar vorhanden...

Vincenzo T. 10.02.2015

Flight Simulator X Add-on: Airbus A320/A321

Als sich der Airbus 320 das erste Mal in die Luft erhob, war er eine Sensation. Basierend auf einem völlig neuen Automatisierungs- und Integrationskonzept und teilweise aus Verbundwerkstoffen gebaut, hatte er den Anschein eines futuristischen Prototyps. Jedoch wurden die Airlines schnell auf die Vorteile und Kostenersparnisse aufmerksam, Piloten gewöhnten sich an die Fly-by-wire-Technologie und die Tatsache, dass man lediglich 21 (!) Handgriffe für einen Standardflug benötigte.

Der Aerosoft A320/A321 beinhaltet all unsere aktuellen Entwicklungen und Ideen. Die für den täglichen Flugbetrieb aus Sicht des Piloten verwendeten Systeme werden äusserst präzise simuliert. Ein besonderes Highlight ist das von Aerosoft entwickelte Wetterradar, das ohne den Einsatz von zusätzlichen Wetter-Add-Ons betrieben werden kann.

Ein Grossteil der enthaltenen Module muss normalerweise durch zusätzliche Add-ons integriert werden, der Airbus A320 / A321 dagegen liefert viele davon standardmässig mit. Dazu zählen z.B. eine 100% funktionsfähige Version von FS2Crew RAAS (limitiert auf unser Flugzeug), eine besonders fortschrittliche halb-automatisierte Audio-Checkliste, einen virtuellen Copiloten und eine sehr komplexe Geräuschkulisse.


Systeme:

  • Komplettes Fly-by-Wire System mit Flight Envelope Protection, Stall Protection (Schutzvorkehrung, Strömungsabriss), Pitch und Roll Limiter, G-Load Limiter, Overspeed Protection, Alpha Floor Protection, Autotrim. Sehr gutes Verhalten bei manuellem Fliegen
  • Vollkommen unabhängiger Autopilot mit kompletter CAT III Auto-Land-Funktion, V/S, Managed CLB/DES, OP CLB/DES, Heading Mode und NAV Mode. VNAV und LNAV inbegriffen. FPA/TRK an wählbar.
  • Vollkommen eigenständige digitale Triebwerksregelung (FADEC), Schubhebel mit Rasterungen, FLEX-Take-Off
  • Komplette MCDU (kann über einen Web Browser bedient werden, zum Beispiel von einem Tablet Computer). Informationen auch über die Tastatur eingebbar
  • Flugpläne unterstützen SIDs, STARs, Transitions, Approaches, Go-Arounds, Holdings, Managed Climbs und Descents, Constraints (Beschränkungen) und Direct-To Streckeneingabe
  • VOR-Tracking integriert, DME Arcs unterstützt
  • Wird ausgeliefert mit NavDataPro (LIDO) Navigationsdatenbank (AIRAC 1410), aber Rückwärtskompatibel mit Navigraph. Beinhaltet zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuelle AIRAC und kann jederzeit vom Anwender aktualisiert werden
  • Komplettes FS2Crew “Runway Awareness and Advisory System” enthalten (im Wert von 30,- €!)
  • 14 ECAM Bildschirmseiten zur Darstellung relevanter Flugzeugparameter
  • Vollintegrierter digitaler Flugdatenschreiber (DFDR) mit Speichermöglichkeit für 25 Stunden und externes Anzeigeprogramm (Daten können mit FS Flight Keeper ausgetauscht und die visuellen Daten Ihres Fluges exportiert werden zwecks Anzeige in Google Earth)
  • Komplettes ADIRS System
  • Komplettes TCAS System (inklusive akustischer Warnungen) für künstlichen Flugverkehr, IVAO, VATSIM
  • Komplettes eigenständiges elektrisches BUS-System, mit realistischem Stromverbrauch und Abnahme von Batteriespannungen
  • Navigationsdisplay mit gebogenen Flugpfaden, wählbarem Detailgrad, ausgewählten Funkanlagen, Landebahninformationen, Wahl von Kartenmodus und Reichweite, Stoppuhr usw., inklusive der Möglichkeit der Darstellung des umgebenden Geländes (Terrain On ND)
  • Voll funktionsfähiges Wetterradar mit manuellem und automatischem Betrieb (Multiscan). Arbeitet mit JEDEM Wetter-Add-On (und sogar ohne Wetter-Add-On) und verarbeitet das aktuelle Wetter, welches in den FSX geschrieben wird. Dieses ist eine einzigartige Entwicklung!
  • Komplett eigenständige Berechnung von Treibstoffverbräuchen (Umgehung von FSX Beschränkungen)
  • Komplettes Auto-Brake-System mit konstanter Verzögerung anstatt konstantem Bremsdruck
  • Komplettes Beladungs- und Betankungsmodul (angebunden an FSX) mit Fortgeschrittenem- und Einfachmodus
  • Druckfunktion (nicht virtuell, sondern echter Drucker) für Leistungsdaten mit V1, VR, V2, Landebahndaten


Zusätzliche Eigenschaften:

  • Bugradsteuerung (Tiller) kann über eine zusätzliche FSX-Achse betrieben werden.
  • Realistisches Verhalten am Boden (Widerstand) ohne Anpassungen am FSX.
  • Fortschrittliche Bremsen mit realistischen Bremstemperaturen (Nachempfindung Goodrich Karbon-Bremsen).
  • Triebwerkmodelle vollständig aktualisiert, hochgenauer Schub, EPR, N1, N2, EGT, FF.
  • Beinhaltet die A320 und A321 Modelle mit CFM und IAE Triebwerken (mit und ohne Winglets).
  • Inklusive 25 Bemalungen (zahlreiche weitere als Download über unsere Webseite verfügbar).
  • Hilfsgasturbine (APU) mit korrekter Anlaufzeit.
  • Diverse Hintergrundgeräusche von Kabinenpersonal, Cockpitcrew und ATC (optional).
  • Fensterauswahlleiste für das einfache Umschalten zwischen verschiedenen 2D (11) und 3D (16) Ansichten.
  • Insgesamt 16 Checklisten enthalten von „COCKPIT PREPARATION” bis “PARKING“.
  • Checklisten starten hauptsächlich automatisch (anhand der Flugsituation), z.B.: die „BEFORE TAKEOFF CL“ startet automatisch beim Erreichen des Rollhalts, die „DESCENT PREPARATION CL“ startet 9 NM vorm TOD usw.
  • Verbal gesprochene Checklistenpunkte vom PF und bestätigte vom PnF
  • Optional können durch den PnF auch diverse Bedienungen (Fahrwerk, Landeklappen usw.)  getätigt werden, welche Teil der Checklisten sind.
  • Anzeige der nächsten Schritte über eine Infobar.
  • Integration von AES Funktionalitäten (optional), zum Beispiel verschiedene “Pushback”- Verfahren, wenn AES installiert.
  • Geschwindigkeitsbegrenzung: Wenn beispielsweise unterhalb von 10.000 ft die Fluggeschwindigkeit 250 kn überschreitet, gibt der PnF eine Warnung aus und fährt automatisch (optional) die Störklappen aus, bis die Geschwindigkeit wieder unter 250 kn fällt.
  • Option zum Pausieren des FSX 10 NM vorm TOD oder am nächsten Waypoint.
  • Option zum Speichern aller getätigten Einstellungen für den nächsten Flug (ausgenommen Checklisten und PnF Funktionen).
  • Bodenservice (Ein- / Ausblenden externer Objekte wie Bremsklötze, Absperrkegel, Bodenaggregat GPU).
  • Türsteuerung (Bedienung aller Türen und Luken).


Facts & Features:

  • Microsoft Flight Simulator X (SP1 & SP2) (oder Acceleration Pack). Zwingend erforderlich. Prepar3D V2 empfohlen.
  • Simulation des Airbus A320 und A321 mit Hauptaugenmerk auf den täglichen Flugbetrieb vom linken Sitz.
  • Modell einer aktuellen Cockpit-Version (mit LCD-Bildschirmen und ADIRS).
  • Hervorragende Modelle/Texturen basierend auf den aktuellsten Technologien, sehr hohe Bildwiederholraten möglich.
  • Alle Lichter erstellt mit bester Technologie, diese leuchten Objekte tatsächlich aus.
  • Dutzende Nicht-Standard-Animationen, alle mit Soundeffekten (Sonnenblenden, Fenster, Klapptische, Bugradsteuerung, Notsitz, Standby-Kompass, herabhängende Steuerflächen usw.). Alle Haupttüren und Frachtluken können geöffnet werden. Umfangreiche Optionen für Bodenobjekte (Absperrkegel, Bodenaggregat GPU usw.) und die Möglichkeit die externe Stromversorgung zu verwenden.
  • Web-Server integriert, um die MCDU über jeden Web-Browser anzuwählen (und zu bedienen); ideal für Tablet Computer.
  • Viele Systeme programmiert in XML, um dem Anwender die Möglichkeit zur Code-Anpassung zu geben.
  • Umfangreiche Handbücher, mit hochdetaillierter Schritt-für-Schritt-Anleitung, Checkliste und Prozeduren ebenfalls im eBook-Format verfügbar.
  • Vorbereitet für Flughafenerweiterungen, voll kompatibel mit GSX.
  • SDK wird verfügbar sein, LINDA Anbindung möglich.
  • Add-In System, welches die Erweiterung des Flugzeuges durch 3rd-Party Anwendungen ermöglicht (durch Verwendung der rechten MCDU).
  • Add-In Sichtsystem: Bietet viele vordefinierte Sichten zur einfachen Auswahl, emuliert 2D Cockpitansichte.
  • Add-In Soundsystem: Fügt hunderte Hintergrundgeräusche ein zur Steigerung der Klangkulisse.
  • Add-In Checklistensystem: Halbautomatische gesprochene Checklistenase.

Mindestanforderungen:

Prozessor: Dual Core CPU 3 GHz (Quad Core empfohlen)
Hauptspeicher: 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen)
Festplatte: 500 MB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte: 100% DirectX 9.0c kompatibel mit 512 MB VRAM und den aktuellsten Treibern (2 GB VRAM empfohlen)
Soundkarte: 100% DirectX 9.0c kompatibel
DVD-Rom: DVD-ROM Laufwerk
Betriebssystem: Windows XP / Vista / 7
Peripherie: Maus mit Mausrad / Joystick mit Schubregler
Microsoft FS X: (SP2) / Prepar3D