Wie der Wind sich hebt

Schon als Kind ist Jiro Horikoshi vom Fliegen begeistert. Doch seine Kurzsichtigkeit verhindert eine Pilotenlaufbahn, weshalb er sich als junger Mann auf die Flugzeugkonstruktion verlegt. Auf dem Weg zur Hochschule begegnet der Ingenieursstudent 1923 im Zug das Mädchen Nahoko, das er bei einem Erdbebenausbruch rettet und zu ihrer Familie zurück bringt. Erst Jahre später trifft Jiro seine Zufallsbekanntschaft in einem Kurhotel wieder. Doch ihre aufkeimenden Liebe wird durch Nahokos Tuberkuloseerkrankung bedroht. Nach seinem Studium steigt Jiro in einem Ingenieursbüro ein. Beim Besuch der Dessauer Junkers-Werke während der Dreißiger entwickelt er innovative Ideen, die ihm beim Entwurf neuer Modelle helfen. Sein Jagdflugzeug Mitsubishi A6M Zero wird besonders im 2. Weltkrieg eingesetzt, wo sie etwa beim Angriff auf Pearl Harbor verheerende Wirkung zeigen.


Extras & Bonusfeatures:

  • kein Bonusmaterial

Bildformat:
Widescreen 16:9 (anamorph)
1.85: 1


Tonformat:
deutsch: Dolby Digital 2.0
japanisch: Dolby Digital 2.0


Untertitel:
deutsch