Lewis & Clark: The Expedition

Brettspiele Lewis & Clark: The Expedition

2014

SFr. 59.00

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
beim Lieferanten nachbestellt  längere Lieferzeiten
ab 14 Jahren

Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Kategorie:
Brettspiele


Autor:
Cedrick Chaboussit


Verlag:
Heidelberger Spieleverlag

Erschienen am:

27. Mrz 2014

Spieleranzahl
Spieleranzahl: 1 bis 5
Spieldauer
Spieldauer: 30 bis 150 min.
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

Lewis & Clark: The Expedition

Am 30. April 1803 kauften die USA Napoleon für 15 Millionen Dollar die Kolonie Louisiana ab. Thomas Jefferson sandte zwei Entdecker – Meriwether Lewis und William Clark – aus, um diese gewaltige Terra Incognita zu erkunden und einen Landweg zur Pazifikküste zu finden. Die Expedition von Lewis und Clark (1804 bis 1806) war die erste durch den westlichen Teil der heutigen USA, die bis zur Westküste Nordamerikas vordrang.

Reisen wir zurück ins Jahr 1803 und stellen wir uns vor, dass Präsident Jefferson nicht eine, sondern mehrere Expeditionen ausgesandt hätte, den Westen zu erforschen. Jeder Spieler leitet in diesem Spiel eine solche Expedition. Ziel ist es, Nordamerika zu durchqueren und so schnell wie möglich den Pazifik zu erreichen. Nur die erste Expedition, die dieses Ziel erreicht, wird in die Geschichtsbücher eingehen. Lewis & Clark ist ein Wettlauf, in dem es gilt, die eigenen Ressourcen und Handkarten geschickt einzusetzen. Die Karten stellen dabei das Expeditionsteam sowie die Trapper und Indianer dar, die unterwegs zur Expedition stoßen. Wer geschickt handelt und zum rechten Zeitpunkt die rechten Dinge beisammen hat, wird gut vorankommen.

Ausstattung:

  • 1 Spielplan
  • 5 Expeditionstafeln
  • 12 doppelseitige Bootplättchen
  • 29 verschiedene Pappmarker
  • 5 Kundschafter-Figuren
  • 18 Indianer-Figuren
  • 100 sechseckige Ressourcensteine
  • 84 Charakterkarten
  • Regelheft