Manga Mirai Nikki, Band 01

Manga, erste Veröffentlichung 2006

SFr. 10.50

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
ab 16 Jahren

Sprache

Deutsch

Genre:
Mystery


Autor/Zeichner:
Sakae Esuno


Verlag:
Egmont Manga

Erschienen am:

7. Okt 2011

Format
Format: Taschenbuch, 12.4 x 18.0 cm
Seitenzahl
Seitenzahl: 212
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

 

Kundenbewertungen
Avatar
90%
Genau so genial wie der Anime kann ich nur empfehlen. Und der Schluss ist noch etwas verfeinert. :)

Marco D. 26.08.2014

Worum geht's?

Wer hätte nicht gern ein Handytagebuch, das die eigenen Einträge der Zukunft enthält. Aber natürlich gibt es einen Haken: Besitzer des Handytagebuchs nehmen an einem Spiel auf Leben und Tod teil. Die 12 Teilnehmer des Wettkampfs verfügen nämlich nur über Einblicke in bestimmte Teilaspekte ihrer eigenen Zukunft. Anhand dieser Informationen müssen sie geschickt taktieren – und berücksichtigen, dass auch ihre Gegner (teilweise) die Zukunft kennen!

Yukiteru hat seine liebe Not, den Anschlägen der meist böswilligen Tagebuchträger zu entkommen. Zum Glück hilft ihm seine etwas eigenwillige Freundin Yuno, die weit weniger Skrupel hat, sich auf die tödlichen Kämpfe einzulassen! Werden die beiden auch in Zukunft durch die Kombination ihrer bruchstückhaften Zukunftsweissagungen überleben können?

Mirai Nikki ist eine Action-Thriller-Reihe der Extraklasse! Hochspannung und Gehirnkrämpfe sind garantiert …

Mirai Nikki, Band 01

Yukiteru und Yuno sind der Terroristin Minene Uryu, der 9. Tagebuchträgerin, nur knapp entkommen. Doch sie ist immer noch auf freiem Fuß. Der Weg zu ihr führt über einen weiteren Zukunftstagebuchbesitzer. Doch die Zusammenarbeit mit ihm ist gefährlich, zumal Yukiteru eine schockierende Entdeckung macht, die ihn an Yunos Aufrichtigkeit zweifeln lässt. Wer spielt hier ein falsches Spiel, wem kann er vertrauen? Eine weitere Runde im Kampf um Leben und Tod beginnt …