Augustus

Brettspiele Augustus

2013

SFr. 39.90

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
ab 8 Jahren

Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Kategorie:
Brettspiele


Autor:
Paolo Mori, Vincent Dutrait


Verlag:
Hurrican


Links:

Erschienen am:

3. Mai 2013

Spieleranzahl
Spieleranzahl: 2 bis 6
Spieldauer
Spieldauer: 30 min.
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

Augustus

Nach der Ermordung Julius Cäsars im Jahre 44 v. Chr. entschließt sich sein Adoptivsohn Gaius Octavius nach Rom zurückzukehren. Durch seine politischen Ambitionen hat er sich einen guten Ruf aufgebaut und erhält im Jahre 27 v. Chr. das Recht als erster im Senat sprechen zu dürfen. Nun trägt er den Titel Augustus. Kurz darauf wird er zum römischen Kaiser ausgerufen. Er teilt das Reich in Provinzen auf.

Die Spieler sind die Vertreter Augustus in den einzelnen Provinzen und haben die Aufgabe, die Provinzen wirtschaftlich und politisch aufzubauen. Wer seine Aufgabe am besten meistert, wird am Ende des Spiels zum Konsul ausgerufen. Um dies zu erreichen, gilt es Zielkarten zu erfüllen. Dazu werden im Spielverlauf Mobilisierungsmarker aus dem Beutel gezogen. Falls auf den eigenen Zielkarten vorhanden, dürfen die Spieler eine Legion auf ein entsprechendes Feld auf einer ihrer Zielkarten stellen. Sind alle Felder einer Zielkarte mit Legionen besetzt, gilt diese als erfüllt. Dies bringt Boni und eine neue Zielkarte. Der Spieler, der es als erster schafft, sieben Zielkarten zu erfüllen, wird dieses Spiel als Konsul an der Seite von Kaiser Augustus beenden. Ein schnelles und schnell erlerntes Spiel, das mit jeder Partie anders und spannend ist.

Ausstattung:

  • 88 Zielkarten
  • 48 Legionen
  • 23 Mobilisierungsmarker
  • 12 Belohnungen
  • 1 Stoffbeutel
  • 1 Block.