Die Paläste von Carrara

Strategiespiele Die Paläste von Carrara

2012

SFr. 59.00

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
ab 10 Jahren

Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Kategorie:
Strategiespiele


Autor:
Michael Kiesling, Wolfgang Kramer


Verlag:
Hans im Glück


Links:

Erschienen am:

9. Nov 2012

Spieleranzahl
Spieleranzahl: 2 bis 4
Spieldauer
Spieldauer: 60 min.
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

1 zählende Bewertungen

 

Bewertungsübersicht

 

Kundenbewertungen
95%
Der neue Wurf des Erfolgduos Kramer / Kiesling. Die Anleitung ist sehr verständlich geschrieben und mit Beispielen ausgeführt. So muss das sein...

Roman H. 17.12.2012

Die Paläste von Carrara

Im Florenz des 15. Jahrhunderts glänzte nicht nur der Reichtum der Medici, sondern auch weiße Marmorblöcke, die aus dem toskanischen Carrara in das Atelier eines Genies am Arno gebracht wurden. Der Bildhauer, Maler, Dichter und Architekt Michelangelo schuf daraus weltberühmte Kunstwerke, die für die Ewigkeit geschlagen scheinen: Die Pietà im Petersdom, die Statue des David in Florenz, die des Moses in San Pietro... Mit Marmor aus Carrara wurde das Pantheon in Rom verkleidet, die Kathedralen in Siena und Florenz. Und natürlich die "Paläste von Carrara", die jetzt das erfolgreiche Autorenduo Wolfgang Kramer und Michael Kiesling von bis zu vier Bauherrn am Spieletisch errichten lassen.

"Die Paläste von Carrara" (ab zehn Jahren) ist ein Strategie- und Taktikspiel, in das man sich "hineinspielen" muss, wie der Hans im Glück Verlag zu dieser außergewöhnlichen Neuerscheinung anmerkt und überrascht die Spieler auch gleich mit einer Besonderheit: Dem Basisspiel – für den leichteren Einstieg – liegt bereits eine versiegelte Erweiterung mit dem Rat bei, "diese erst nach ein bis zwei Partien des Grundspiels zu öffnen". Was sich in dem Umschlag verbirgt, fügt diesem Juwel viele weitere Möglichkeiten hinzu und sorgt damit für noch längeren und abwechslungsreicheren Spielreiz.