PC Flight Simulator X Add-on: Bronco X

PC (WIN XP/Vista/7)

SFr. 49.00

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
Für diese Erweiterung ist das Hauptspiel Flight Simulator X erforderlich
ab 3 Jahren

Untertitel

Deutsch


Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Genre:
Simulationen


Entwickler:
Aerosoft


Publisher:
Aerosoft

Erschienen am:

26. Mrz 2012

Hauptspiel erforderlich
Hauptspiel erforderlich
Spieler lokal
Spieler lokal: 1
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

Flight Simulator X Add-on: Bronco X

Die North American Rockwell OV-10 Bronco ist ein durch zwei Turboprops angetriebenes, leichtes Erdkampf- und Aufklärungsflugzeug. Dem eher simpel und robust gebauten Flugzeug ist es möglich, von extrem kurzen Runways oder Straßen zu starten und für lange Zeit über einem bestimmte Gebiet zu verweilen. Der Flieger wird vor allem in den verschiedenen Bereichen des US Militärs genutzt und wurde in viele Länder exportiert. Auch heute wird die Bronco immer noch in vielen Ländern eingesetzt.

Die Aerosoft Bronco X wurde mit Hilfe der German Wing OV-10 Bronco Organisation (GWOBA) erstellt, die einige Flugzeuge der Deutschen Luftwaffe übernommen hatte. Die Bronco X ist fantastisch zu fliegen, denn Power hat sie mehr als genug und auch ihre Wendigkeit lässt nichts zu wünschen übrig. Die gute Rundumsicht und die hohe Geschwindigkeit, machen die Bronco X zu einem idealen Flugzeug um die virtuelle Welt des FSX zu erkunden. Durch die Komplexität der Systeme ist die Maschine wie gemacht für virtuelle Piloten, die den Umgang mit detaillierteren Systemen üben wollen.


Facts & Features:

  • Die Grundversion von Flight Simulator X (SP2) wird zwingend benötigt!
  • 8 Modellversionen (US Air Force, US Marine, NASA, OV-10 Bronco Association-German Wing)
  • Eines der detailliertesten 3D-Modelle das jemals für den FSX entwickelt wurde, basierend auf der Nutzung neuster Tools und Erfahrungen
  • Hochrealistische Modellierung der Garret T-76 (Honeywell TPE331) Triebwerke
  • Realistisches Start-up Verfahren mit Verstellpropeller und akkuraten Triebwerksinstrumentenanzeigen
  • Realistischer Triebwerksverschleiß
  • Realistisches Wiederanlassverfahren in der Luft (im FSX normalerweise nicht möglich)
  • Spezielle Propelleranimationen
  • Spezielle Anlassverfahren bei heißem Triebwerk und nach Abbruch des Anlassens
  • Triebwerksausfall durch überhöhten Drehmoment oder durch Überhitzung
  • Flammendurchschlag am Triebwerk durch Vereisung wenn keine Einspritzung erfolgt
  • Funktionsfähige Feuerlöscher
  • Speziell entwickelte elektrische Systeme die den Stromverbrauch für jeden einzelnen Verbraucher berechnen 
  • Die komplette Flugzeugbeleuchtung ist von der korrekten elektronischen Einrichtung der Systeme abhängig
  • Vibrationen am Flugzeug und an den Instrumentennadeln bei unebenem Untergrund
  • Vibrierende Instrumentennadel in der Geschwindigkeitsanzeige bei überschreiten der Überziehungsgeschwindigkeit
  • Zahlreiche Animationen wie Ölkühlerklappe, Notgeneratorklappe, Kabinenhaube, Scheibenwischer etc.
  • Spezielle Raucheffekte am Triebwerk (Brand, Anlassabbruch, Rauchgenerator am linken Triebwerk)
  • Vollfunktionsfähiges TACAN Radio und ein zusätzliches modernes COM2 Radio
  • Vollfunktionsfähiger Becker BXP 6401 Transponder
  • Speziell entwickeltes GPS mit “Map mode”, “Direct to mode“, “Cursor mode“, “Nearest station mode“ und “HSI mode“
  • Einzigartige Checkliste mit automatischer Ausführung (optional)
  • Technikermodul zur Darstellung des Status der elektrischen Systeme
  • Hunderte von speziellen Sounds, sie hören sogar die Nieten knacken wenn Sie das Flugzeug überlasten
  • Entwickelt mit grossartiger Unterstützung der OV-10 Bronco Association, German Wing
  • Hochrealistisches Flugmodell (es wurden mehrere Testflüge im realen Flugzeug absolviert um den hohen Ansprüchen des simulierten Flugmodells gerecht zu werden)
  • Hochgradig für bestmögliche Bildwiederholraten optimiert. Ein Großteil der Instrumente liegt in der modeldef.xml und es wurde nur eine VC Sektion definiert.
  • Hochdetailliertes Paint Kits
  • Aerosoft Launcher optional enthalten, keine Online-Registrierung erforderlich
  • Kompatibel mit Lockheed Martin - Prepar3D

Mindestanforderungen:

CPU: mindestens 3 GHz
HAUPTSPEICHER: 2 GB RAM
FESTPLATTE: 250 MB freier Festplattenspeicher
GRAFIKKARTE: 100% DirectX 9.0c kompatibel mit 256 MB und den aktuellsten Treibern
SOUNDKARTE: 100% DirectX 9.0c kompatibel
DVD-ROM: DVD-ROM Laufwerk
BETRIEBSSYSTEM: Windows XP / Vista / 7

INFORMATIONEN ZUR BENÖTIGTEN SPIELVERSION:

Microsoft Flight Simulator X (SP2, Acceleration Pack oder Gold Edition) oder Lockheed Martin - Prepar3D