Navegador

Brettspiele Navegador

2010

SFr. 59.00

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
weniger als 5 Stück verfügbar  normal verfügbar
ab 12 Jahren

Handbuch/ Verpackung

Deutsch

Kategorie:
Brettspiele


Autor:
Mac Gerdts


Verlag:
Eggertspiele


Wertungen:
4. Platz Deutscher Spiele Preis 2011


Links:

Erschienen am:

4. Dez 2010

Spieleranzahl
Spieleranzahl: 2 bis 5
Spieldauer
Spieldauer: 60 bis 90 min.
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

2 zählende Bewertungen

 

Bewertungsübersicht

 

Kundenbewertungen
96%
Grandioses strategie spiel

Roland S. 15.01.2016

Navegador

Der portugiesische Prinz Heinrich der Seefahrer (Henrique o Navegador) rief im 15. Jahrhundert die besten Kartografen und Seeleute seines Landes zusammen, um die Küste Afrikas zu erkunden. Die hierbei gewonnen Erfahrungen in Navigation und Schiffbau läuteten das Zeitalter der Entdeckungen ein und ermöglichten schließlich einen Seeweg nach Indien und China. Auf dem Höhepunkt seiner Macht kontrollierte Portugal den Handel von Brasilien bis Japan und gelangte mit seinem Gewürzmonopol zu unermesslichem Reichtum.
Als geschäftstüchtige Handelsdynastien beteiligen sich die Spieler am Aufbau des weltumspannenden portugiesischen Kolonialreiches. Auf den Spuren der Entdecker dringen sie bis nach Nagasaki vor, doch unbekannte Seeregionen fordern ihren Tribut. Mit der Gründung von Kolonien und dem Bau von Faktoreien schaffen sich die Spieler für ihre Entdeckungsreisen die notwendige wirtschaftliche Grundlage. Die Preise für Zucker, Gold und Gewürze sind jedoch ständig in Bewegung, und nur wer sich an den Markt anpasst, wird seine hochfliegenden Pläne auch finanzieren können. Im Wettstreit um neue Entdeckungen, Kolonien, günstige Werften und Kirchen gilt es die Aktionen der Mitspieler genau zu beobachten.
Navegador für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren ist ein packendes Strategiespiel mit einer kleinen Glückskomponente, denn niemand weiß genau, was ihn beim Entdecken neuer Seeregionen erwartet. Erst im Lauf des Spiels stellt sich heraus, was für die Gründung einer neuen Kolonie bezahlt werden muss. Die Aktionen werden nach einfachen Regeln auf einem Rondell ausgeführt, dies ermöglicht einen flüssigen Spielverlauf.

Ausstattung:

  • 36 Schiffe
  • 5 Arbeiterfiguren
  • 5 Spielsteine
  • 12 Holzscheiben
  • 10 Werften
  • 23 Faktoreien
  • 3 Preismarker
  • 5 Spielerablagen
  • 33 Kolonieplättchen
  • 35 Privilegplättchen
  • 1 Navegadorkarte
  • 2 Plättchen für doppelten Schiffsverlust
  • Münzen
  • 1 Spelplan
  • 1 Spielregel
  • 1 Schnelleinstieg
  • 1 Beiheft