DVD Filme Capitalism: A Love Story

Capitalism: A Love Story, USA 2009

SFr. 12.90

In den Warenkorb legen In den Warenkorb

Menge:


  • inkl. Mehrwertsteuer
  • portofreie Lieferung
innert ca. 2-7 Tagen lieferbar  längere Lieferzeiten
ab 6 Jahren

Sprache

Deutsch English


Untertitel

Deutsch

Genre:
Dokumentationen


Regisseur:
Michael Moore


Studio:
Ascot Elite

Erschienen am:

9. Apr 2010

Laufzeit
Hauptfilm: 122 min.
User-Rating [?]

Jetzt bewerten

 

noch keine zählende Bewertung vorhanden

Capitalism: A Love Story

Michael Moore zeigt, wie überschuldete Menschen aus ihren Häusern vertrieben werden, er berichtet von einem korrupten Richter, der Jugendliche zu Unrecht verurteilt und dafür bei einem privaten Gefängnisbetreiber abkassiert. Er macht niedrige Löhne für Flugzeugabstürze verantwortlich und prangert Unternehmen an, die vom Tod ihrer Mitarbeiter profitieren.


Extras & Bonusfeatures:

  • Interaktive Menüs
  • Szenenanwahl
  • Harvard-Professorin Elizabeth Warren: "Wie die Wall Street ungestraft davongekommen ist."
  • "Sorry, Immobilienhaie und Banken - Ihr seid in Flint, Michigan, erledigt!"
  • U.S. Kongressabgeordneter Elijah Cummings wagt es, das Unaussprechliche auszusprechen
  • Pulizzer-Preisträger und NY-Times-Reporter Chris Hedges über "Kapitalismus: Der Killer"
  • Pater Dick Preston: "Warum die Reichen sich keinen Platz im Himmel kaufen können."
  • Was, wenn wir 1979 auf Jimmy Carter gehört hätten?
  • US-Food-Philosoph Michael Pollan ("The Omnivore's Dilemma") über Menschen, die Lebensmittel ohne Gewinnstreben erzeugen.
  • Gelebte Demokratie bei der Taxi-Union in Madison, Wiscinson
  • Der Gedanke hinter einem arbeitnehmergeführten Unternehmen
  • Hier eine Idee: Die "Volkbank" von North Dakota
  • "Miami-Max hat ein Haus für Dich."
  • Dt. und Original-Kinotrailer

Bildformat:
Widescreen 16:9 (anamorph)
1.78: 1


Tonformat:
deutsch: Dolby Digital 5.1
englisch: Dolby Digital 5.1


Untertitel:
deutsch