Filmographie als Schauspieler

Anne Le Ny
 

Anne Le Ny

Anne Le Ny (* 31. Dezember 1969) ist eine französische Schauspielerin. Drehbuchautorin und Regisseurin.

Le Ny verschuf sich zunächst vor allem im klassischen Theater einen Namen und arbeitete in den 1980er-Jahren unter anderem mit Philippe Adrien und Gérard Desarthe am Theater zusammen. Im Jahr 1991 war sie erstmals in La mort d’Alexandre im französischen Fernsehen zu sehen. Sie gab 1996 in Passage à l’acte an der Seite von Daniel Auteuil ihr Kinodebüt. Neben zahlreichen Filmen war sie in den 2000er-Jahren unter anderem in der erfolgreichen Anwaltsserie Avocats & associés zu sehen. Mit Ceux qui restent legte Le Ny 2007 ihre erste Regiearbeit vor. Der Film wurde 2008 für den César in der Kategorie Bestes Erstlingswerk nominiert. Weitere Regiearbeiten von Le Ny umfassen Les invités de mon père (2010) und Cornouaille (2012). Internationale Bekanntheit erlangte sie vor allem in der Rolle der Yvonne im französischen Überraschungserfolg Ziemlich beste Freunde aus dem Jahr 2011.


(Quelle: Wikipedia)