Filmographie als Schauspieler

Lina Leandersson
 

Lina Leandersson

Lina Leandersson (* 27. September 1995 in Falun, Dalarnas län) ist eine schwedische Schauspielerin. Einem breiten Publikum wurde die Laiendarstellerin durch ihre erste Hauptrolle in dem Spielfilm So finster die Nacht (2008) bekannt.

Der Durchbruch als Schauspielerin gelang Leandersson mit ihrer ersten Hauptrolle in Tomas Alfredsons Spielfilm So finster die Nacht (2008). Das düstere Horror-Drama, eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von John Ajvide Lindqvist, ist Anfang der 1980er Jahre in einer schwedischen Trabantenstadt angesiedelt und erzählt die Geschichte eines von seinen Klassenkameraden terrorisierten 12-jährigen Schülers (gespielt von Kåre Hedebrant), der die Bekanntschaft mit einem neu hinzugezogenen Nachbarskind macht. Zwischen dem gleichaltrigen Mädchen, das sich als Vampir entpuppt, und dem Außenseiter entwickelt sich eine enge Beziehung, die dem Jungen Anschluss und Schutz gewährt. Obwohl sie das Drehbuch des Films nicht kannte, hatte Leandersson an einem Internet-Casting teilgenommen und dreimal für die Rolle vorgesprochen, ehe sie den Part der Eli erhielt. Um die Figur androgyner darstellen zu können, ließ Regisseur Tomas Alfredson die Stimme seiner Hauptdarstellerin nachsynchronisieren. Ebenso war es Leandersson als auch Kodarsteller Kåre Hedebrant nicht erlaubt, das Drehbuch zu lesen. Um Informationen über die jeweils zu spielenden Szenen weiterzugeben, las Alfredson den beiden Kindern ihren Text vor jeder Szene laut vor. Der Regisseur lobte seine Hauptdarstellerin nach den Dreharbeiten als „ungewöhnliches Mädchen“ und verglich Leandersson häufig aufgrund ihrer ausgestrahlten Weisheit und Ruhe mit „einer 80-jährigen alten Frau“.


(Quelle: Wikipedia)
2008

Let The Right One In - So finster die Nacht

Låt den rätte komma in

Let The Right One In - So finster die Nacht (Blu-ray Filme) Let The Right One In - So finster die Nacht (DVD Filme)