Filmographie als Schauspieler

Geraldine James
 

Geraldine James

Geraldine James, OBE (* 6. Juli 1950 in Maidenhead, Berkshire; eigentlich Geraldine Thomas) ist eine britische Schauspielerin. Neben ihrer Theaterarbeit trat sie seit Mitte der 1970er Jahre in über 80 Film- und Fernsehrollen in Erscheinung, überwiegend Dramen. Für den Spielfilm Eine unwürdige Frau (1989) gewann sie gemeinsam mit Peggy Ashcroft den Darstellerpreis der Internationalen Filmfestspiele von Venedig.

Nach ihrer Schauspielausbildung gelangte James eigenen Angaben zufolge leicht an viele Rollen. Nach vier Jahren im englischen Repertoiretheater in Chester, Exeter und Coventry (1972–1975) folgten ab Mitte der 1970er Jahre erste kleinere Rollen in Fernsehserien und Filmen. Für ihre Darstellung eines taubstummen Mädchens, dass in die Prostitution abdriftet (Dummy, 1977), gewann James eine erste Nominierung für den British Academy Television Award. Einem weltweiten Kinopublikum wurde sie durch ihre Nebenrolle in Richard Attenboroughs preisgekrönter Filmobiografie Gandhi (1982) bekannt. Größeren Erfolg hatte James 1984 mit der Rolle der Sarah Layton in dem Fernsehmehrteiler Das Juwel der Krone – Ans andere Ufer, die ihr eine weitere Nominierung für den britischen Fernsehpreis einbrachte. In der preisgekrönten Produktion erschien sie neben Peggy Ashcroft, die sie förderte und zu ihrer Mentorin wurde.

Gemeinsam mit Ashcroft erschien James 1989 in Peter Halls Filmdrama Eine unwürdige Frau, was beiden den Darstellerpreis der Filmfestspiele von Venedig einbrachte (der Film wurde in Großbritannien im Rahmen der Fernsehserie Screen One veröffentlicht). 1990 vertraute ihr Hall die Rolle der Portia in seiner Wiederaufnahme von Der Kaufmann von Venedig neben Dustin Hoffman als Shylock an. Für ihr Debüt am New Yorker Broadway gewann sie einen Drama Desk Award und eine Nominierung für den renommierten Tony Award. Im Verlauf ihrer Theaterkarriere spielte James neben klassischen Rollen in Stücken von Shakespeare, Ibsen (Hedda Gabler), Strindberg (Fräulein Julie) oder Tschechow (Der Kirschgarten) auch die Annie Sullivan in William Gibsons The Miracle Worker oder John Osbornes The Entertainer.

Ab den 1990er Jahren übernahm James überwiegend Rollen in britischen Fernsehproduktionen. Zwei weitere Male wurde sie für den British Academy Television Award nominiert – als ältere Prostituierte in der Serie Band of Gold (1995–1997) und als attraktive Ehefrau eines Bankräubers (dargestellt von Pete Postlethwaite) in dem Mehrteiler The Sins (2000).

Im Jahr 2003 erhielt James die Auszeichnung Officer of the Order of the British Empire (OBE). Im Jahr 2009 besetzte Guy Ritchie sie als Mrs. Hudson im Blockbuster Sherlock Holmes. Es folgten Rollen in größeren Produktionen wie Tim Burtons Alice im Wunderland (2010), Ritchies Fortsetzung Sherlock Holmes: Spiel im Schatten und David Finchers Verblendung (beide 2011).


(Quelle: Wikipedia)
2016

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Alice Through the Looking Glass

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (Blu-ray Filme) Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (Blu-ray 3D Filme) Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (DVD Filme)

2013

Diana

Diana

Diana (Blu-ray Filme) Diana (DVD Filme)

2010

We want Sex

Made in Dagenham

We want Sex (Blu-ray Filme) We want Sex (DVD Filme)

1997

Agent Null Null Nix

The Man Who Knew Too Little

Agent Null Null Nix (Blu-ray Filme)