Filmographie als Schauspieler

Oliver Masucci - Bildurheber: Von Robin Weigelt - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33479890
 

Oliver Masucci

Bildurheber: Von Robin Weigelt - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33479890

Oliver Masucci (* 6. Dezember 1968 in Stuttgart) ist ein deutscher Schauspieler. Seit 2009 gehört er dem Ensemble des Wiener Burgtheaters an.

Neben ungezählten Theaterrollen wurde er vor allem durch seine Rolle als „Ares de Saintclair“ in dem Film Das Blut der Templer, der im Dezember 2004 zum ersten Mal im Fernsehen - ausgestrahlt und produziert von dem deutschen Privatsender ProSieben - lief, bekannt. Der Kurzfilm „Die rote Jacke“ (2002), unter der Regie von Florian Baxmaier, gewann den „Studenten-Oscar“ der Academie Awards und wurde somit automatisch für den grossen Bruder „Oscar“ nominiert.

Seine schauspielerische Reise führte ihn von Basel (1995) über das Schauspielhaus Hamburg (1996-2002), die Münchener Kammerspiele (2001), das Schauspiel Hannover (2000-2005) und das Schauspielhaus Bochum (2003-2005), das Schauspielhaus Zürich (2005-2009) die Salzburger Festspiele (1999 und 2007) schliesslich an das Wiener Burgtheater. Er war im Schauspielhaus Zürich in „Major Barbara“ sowie „Vorstellungen und Instinkte“ und im Schauspiel Hannover in „Iwanow“ sowie „Fettes Schwein“ und zudem am Theater Basel in „Endstation Sehnsucht“ zu sehen.

Seit 2009 ist er am Burgtheater festes Ensemblemitglied und spielt dort in gefeierten Inszenierungen wie Krieg und Frieden, Solaris, Die Ahnfrau und Das trojanische Pferd jeweils Hauptrollen.


(Quelle: Wikipedia)
2015

Er ist wieder da

Er ist wieder da

Er ist wieder da (Blu-ray Filme) Er ist wieder da (DVD Filme)