Filmographie als Schauspieler

Ariana Grande - Bildurheber: Von Melissa Rose - http://www.flickr.com/photos/98388875@N03/11490193603/in/photostream/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30577693
 

Ariana Grande

Bildurheber: Von Melissa Rose - http://www.flickr.com/photos/98388875@N03/11490193603/in/photostream/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30577693

Ariana Grande-Butera (* 26. Juni 1993 in Boca Raton, Florida) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Internationale Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle der „Cat Valentine“ in den Nickelodeon-Serien Victorious und dessen Spin-off Sam & Cat, sowie durch ihr international erfolgreiches zweites Studioalbum My Everything.

Ariana Grande wuchs in Boca Raton auf. Ihre Eltern stammen aus Sizilien und den Abruzzen, ihr älterer Bruder Frankie (* 1983) ist Schauspieler. Grande studierte Gesang und Eric Vetro war ihr Vocal Coach. Als Kind begann sie im Boca Raton’s former Little Palm Theatre for Young People zu schauspielern. Einige Jahre später trat sie im Fort Lauderdale Children’s Theater (FLCT) auf. Aufgrund der Schauspielerei brach Grande die Schule ab, blieb aber weiterhin in der Highschool eingeschrieben; ihr wurden Unterlagen zugeschickt, damit sie mit einem Privatlehrer den Unterrichtsstoff nachholen konnte. Zwischen Oktober 2014 und April 2015 war Grande mit dem US-amerikanischen Rapper Big Sean liiert. Im September 2016 bestätigte Grande ihre Beziehung zu dem Rapper Mac Miller.

Im Jahr 2008 spielte Grande am Broadway im Musical 13 die Rolle der Charlotte, für die sie den National Youth Theatre Association Award gewann. Am Broadway lernte sie die Schauspielerin Elizabeth Gillies kennen, die später ebenfalls eine Hauptrolle bei Victorious übernahm. Ferner spielte Grande die Rolle der „Miriam“ in der ersten Lesung für das Musical Cuba Libre von Desmond Child.

2009 nahm Grande an einem Casting für die Rolle der „Cat Valentine“ in der Nickelodeon-Serie Victorious teil und färbte sich dafür ihre Haare rot; sie bekam die Rolle. Wie die anderen Hauptdarsteller von Victorious auch spielte Grande in dem Crossover zwischen Victorious und iCarly mit. Beide Serien wurden von Dan Schneider produziert. Im Jahr 2011 erhielt Grande, zusammen mit der Besetzung von Victorious, eine Nominierung bei den Nickelodeon Kids’ Choice Awards in der Kategorie Beste Fernsehserie. Zudem trat sie in den Musikvideos Freak the Freak Out, Beggin’ on Your Knees und All I Want Is Everything von Victoria Justice auf, die zur Fernsehserie produziert wurden. 2009 und 2010 trat sie im Birdland Jazz Club in New York zusammen mit Miranda Sings auf. Seit 2011 synchronisiert Grande die Prinzessin Diaspro in der Nickelodeon-Animations-Fernsehserie Winx Club.

Von September bis Oktober 2012 spielte Grande mit Jennette McCurdy, Noah Munck und Ciara Bravo im Nickelodeon-Spielfilm Der grosse Schwindel mit. Im Dezember 2012 spielte sie neben Charlene Tilton und Neil Patrick Harris die Protagonistin in einer Theaterproduktion von Schneewittchen im Pasadena Playhouse.

2012 bestellte Nickelodeon einen Pilotfilm für einen Ableger der Serien Victorious und iCarly mit dem Titel Sam & Cat, der abermals von Schneider produziert wurde. Grande spielte die Victorious-Rolle „Cat Valentine“ neben Jennette McCurdy, die die iCarly-Rolle „Sam Puckett“ erneut aufnahm. Da es hinter den Kulissen zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen kam, wurde die Serie im Juli 2014 nach der ersten Staffel beendet.


(Quelle: Wikipedia)
2016

Zoolander No. 2

Zoolander 2

Zoolander No. 2 (Blu-ray Filme) Zoolander No. 2 (DVD Filme)