Filmographie als Schauspieler

Violetta Schurawlow - Bildurheber: Von Evherz - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38914523
 

Violetta Schurawlow

Bildurheber: Von Evherz - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38914523

Violetta Schurawlow (* 1. März 1986 in Angren, Usbekische SSR, UdSSR) ist eine deutsche Schauspielerin.

Violetta Schurawlow wurde 1986 in Usbekistan geboren und lebte dort bis zu ihrem 5. Lebensjahr, bevor sie mit ihren Eltern 1990 nach Deutschland übersiedelte. Dort wuchs sie im Kreis Kleve in Nordrhein-Westfalen auf.

Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie zuerst eine Ausbildung zur Köchin und arbeitete danach mehrere Jahre als international gebuchtes Model für weltweite Werbekampagnen und lief auf Modeschauen in mehreren Städten.

Nach ihrer Schauspielausbildung an der Theaterakademie Köln drehte sie 2014 ihr TV-Debüt im ARD Degeto-Film Sophie unter der Regie von Ben Verbong. Ihr Kino-Debüt gab sie im selben Jahr in Alles ist Liebe unter der Regie von Markus Goller.

Es folgten Rollen im Kinofilm Landliebe unter der Regie von Marco Kreuzpaintner sowie die Zusammenarbeit mit Peter Thorwarth im Kurzfilm Stichtag.

In Bozen stand sie im Kinofilm Honig im Kopf vor der Kamera, bevor sie die weibliche Hauptrolle im Film Halbe Brüder übernahm.

2015 spielte sie eine der Hauptrollen in der Kinoverfilmung Allein gegen die Zeit - Der Film nach der gleichnamigen Serie und verkörperte die weibliche Hauptrolle im Kinofilm Berlin Neustadt von Erhan Emre.

Im Frühjahr 2016 stand sie in Wien und München unter der Regie von Stefan Ruzowitzky in dessen Kinofilm Die Hölle neben Tobias Moretti und Sammy Sheik in der Hauptrolle vor der Kamera.


(Quelle: Wikipedia)
2017
2015

Halbe Brüder

Halbe Brüder

Halbe Brüder (Blu-ray Filme) Halbe Brüder (DVD Filme)