Filmographie als Schauspieler

Anurag Kashyap
 

Anurag Kashyap

Kashyap ging in seinem Geburtsort Gorakhpur zur Schule und besuchte später die Scindia School in Gwalior. Im jungen Alter interessierte er sich schon für Filme. Nach der Schulzeit studierte er Zoologie beim Hansraj College in Delhi. Nach seiner Graduierung schloss er sich der Theatergruppe Jana Natya Manch an, die oft auf der Strasse auftrat. Später zog er mit der Hoffnung auf eine Karriere in der Filmindustrie nach Mumbai. Aus Geldmangel musste er auf der Strasse oder in Hostels übernachten und schloss sich zunächst einer Theatergruppe an, bei der er für die Bühnenauftritte verantwortlich war. Die Vorstellungen konnten keinen Erfolg feiern und Kashyap bekam durch diese Misere Depressionen. Erst durch das von ihn geschriebene Drama Main wurde er an vielen Universitätsfestivals gefeiert.

Nun wurde die Filmbranche auf ihn aufmerksam. In seiner Anfangszeit beim Film schrieb er Drehbücher für Filme wie Satya und Kaun? und gewann einige Drehbuchpreise. Besondere Bekanntheit in Indien erlangte Kashyap 2004 durch seinen Skandalfilm Black Friday. International bekannt wurde er durch seine Filme Ugly und Gangs of Wasseypur, für die er mehrere Preise gewann.

In seinen vielen Gangsterfilmen wird versucht einen realistischen Hintergrund zu bewahren. Auch der Rauschgift- und Alkohol-Missbrauch, Depressionen und Selbstverletzung werden oft thematisiert.

Im Jahr 2009 gründete Kashyap seine eigene Filmproduktionsgesellschaft.

Von 2003 bis 2009 war Kashyap mit der Cutterin Aarti Bajaj verheiratet, mit der er die Tochter Aaliya hat. Im Jahr 2011 heiratete er die Schauspielerin Kalki Koechlin, mit der er oft zusammen arbeitet.


(Quelle: Wikipedia)
2014