Filmographie als Schauspieler

 

Oliver Ewy

Oliver Ewy (* 1992 in Bonn) ist ein deutscher Sänger und Schauspieler.

2008 wurde Ewy bei einer offenen Audition von der Regisseurin Yvonne Schwartz ausgewählt und in das Nachwuchsensemble des Theaters der Bundesstadt Bonn eingeladen. Mit 15 Jahren war Ewy das bis dahin jüngste Mitglied des Ensembles. In den darauf folgenden Spielzeiten 2008/2009 und 2009/2010 folgten zwei Produktionen, darunter das Musical Sweet Little Sixty in der Halle Beuel, bei dem er solistisch mitwirkte.

2010 wurde Ewy von Intendant Moritz Seibert in das Nachwuchsensemble des Jungen Theaters Bonn aufgenommen. In der Produktion Krabat von Otfried Preussler übernahm er die Rolle des bösen Lyschkos, des Handlangers des Meisters. Die Produktion stand in zwei Spielzeiten (2010/2011, 2011/2012) über 100mal auf dem Spielplan.

2011 erhielt Oliver Ewy von Regisseur Jens Kerbel eine solistische Rolle in Kerbels Wiederaufnahme der Oper Eloise. Bei Kerbels Folgeproduktion Peer Gynt (Oper) von Henrik Ibsen spielte er die gleichnamige Hauptrolle des Peer Gynt.

Unter der Regisseurin Simona Furlani wirkte Ewy zwischenzeitlich als Gastschauspieler in Die Weber (Gerhart Hauptmann) und in Reigen (Arthur Schnitzler) mit. Ewy war auch an einigen Film- und TV-Produktionen beteiligt.

Im Sommer 2012 wurde der Schweizer Oscar-Preisträger Xavier Koller auf Ewy aufmerksam und engagierte ihn für die internationale Kinofilmproduktion Die schwarzen Brüder. An der Seite von Moritz Bleibtreu und Richy Müller stand Ewy als Alfredo, Anführer der Schwarzen Brüder, vor der Kamera. Der Film soll 2013 in die Kinos kommen.


(Quelle: Wikipedia)
2013

Die schwarzen Brüder

Die schwarzen Brüder

Die schwarzen Brüder (Blu-ray Filme) Die schwarzen Brüder (DVD Filme)