Filmographie als Schauspieler

Lara Dutta - Bildurheber: Von India-FM - http://i.indiafm.com/memories/09/laraplaywinlotterymeet/still8.jpg, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11873015
 

Lara Dutta

Bildurheber: Von India-FM - http://i.indiafm.com/memories/09/laraplaywinlotterymeet/still8.jpg, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11873015

Lara Dutta (* 16. April 1978 in Ghaziabad, Uttar Pradesh) ist eine indische Filmschauspielerin und Model.

Sie zog 1981 mit ihrer Familie nach Bangalore, wo sie die St. Francis Xavier Girls’ High School und die Frank Anthony Public School besuchte. Anschliessend studierte sie Wirtschaftswissenschaft an der Bombay University.

Nachdem sie im Jahr 2000 die Wahl zur Miss Indien gewann, nahm sie als Vertreterin ihres Landes an der Wahl zur Miss Universe in Zypern teil und konnte sich auch dort durchsetzen. Der Gewinn beinhaltete ausserdem einen Vertrag mit dem Kosmetikkonzern L’Oréal. Die dadurch erlangte Medienpräsenz konnte die junge Inderin für einen Einstieg in die Filmbranche nutzen und gab so 2003 ihr Filmdebüt in dem Bollywoodfilm Andaaz. Für ihre Leistung wurde sie als beste Newcomerin mit einem Filmfare Award ausgezeichnet. Weitere Nebenrollen und Gastauftritte in kleineren und grösseren Bollywoodproduktionen folgten. So stand sie bereits mit einigen bekannten Namen des Indischen Films vor der Kamera, wie mit Vivek Oberoi in Masti – Seitensprünge lohnen nicht!, Salman Khan in No Entry – Seitensprung verboten!, Aamir Khan in Fanaa oder Shah Rukh Khan in Om Shanti Om, Billu Barber und Don – The King is back. Daneben war sie auch als Moderatorin verschiedener Preisverleihungen der indischen Filmindustrie tätig, wie zum Beispiel des Zee Cine Award.

Am 16. Februar 2011 heiratete sie den indischen Tennisspieler Mahesh Bhupathi.

Am 20. Januar 2012 wurden Dutta und ihr Ehemann Eltern einer Tochter.


(Quelle: Wikipedia)
2008
2005

Elaan

Elaan

Elaan (DVD Filme)