DVD Filme Herr der Ringe: Trilogie Box (3 DVDs)

The Lord of the RingsTrilogy, USA/NZ 2001-2003

Genre: Abenteuer

Regisseur: Peter Jackson

Studio: Warner Bros.

Preis: SFr. 24.90 normal verfügbar

ab Lager verfügbar

in den Warenkorb legen in den Warenkorb
zur Merkliste hinzufügen Artikel merken
Darsteller User-Rating [?] Altersfreigabe Release
Elijah Wood, Liv Tyler, Viggo Mortensen, Ian McKellen, Sean Astin, Cate Blanchett, John Rhys-Davies, Billy Boyd, Sean Bean, Christopher Lee, Hugo Weaving, Andy Serkis, David Wenham, Miranda Otto

95%

Jetzt bewerten

ab 12 Jahren

Versand am: 18. Okt 2012

Verkauf ab: 19. Okt 2012

Herr der Ringe: Trilogie Box

Der Herr der Ringe: Die Gefährten

Der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin erhält einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven. Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin, des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören.

Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von aussen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des Ringes selbst. Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden ...


Extras & Bonusfeatures:

  • Exklusive zehnminütige Vorschau hinter die Kulissen von "Die Zwei Türme"
  • Drei ausführliche original Dokumentationen über die Geheimnisse der Dreharbeiten zu diesem Abenteuer-Epos: "Welcome to Middle-earth", "Quest for the Ring" und "A Passage to Middle-earth"
  • Zahlreiche Specials die ursprünglich für lordoftherings.net entstanden: Sie stellen Land und Kultur von Mittelerde vor und enthalten Interviews mit den Darstellern
  • Original Kinotrailer und TV-Spots
  • Enyas Musik-Video "May It Be"



Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen.

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äusserst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten ...

Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weissen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben ...

Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde und versucht nun die Vernichtung des Waldes durch Saruman zu verhindern ...

Auf ihren parallel verlaufenden Reisen stellen sich die Gefährten der Übermacht der zwei Türme - Orthanc in Isengard, wo Saruman eine zehntausendköpfige Armee schier unüberwindlicher Krieger aufgestellt hat, und Saurons Festung Barad-dûr tief im Innern von Mordor. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme gipfelt in der überwältigenden Schlacht um die Fluchtburg in Helms Klamm: In dieser uralten Felsenburg werden die Bewohner von Rohan von den Uruk-hai-Kriegern belagert.


Extras & Bonusfeatures:

  • Die Produktionsgeheimnisse des epischen Abenteuers werden gelüftet:
  • Am Set von Der Herr der Ringe – Die zwei Türme - Startz Encore-Special
  • Rückkehr nach Mittelerde: Warner Brothers TV-Special
  • The Long and Short of It, ein Kurzfilm von Sean Astin
  • Das Making of The Long and Short of It
  • Ausführliche Infos zu den Bewohnern und Schauplätzen von Mittelerde – wie sie für www.lordoftherings.net zusammengestellt wurden:
  • Die Mächte der Dunkelheit
  • Das Sounddesign von Mittelerde
  • Edoras: Die Hauptstadt Rohans
  • Die Bewohner von Mittelerde
  • Gandalf der Weiße
  • Waffen und Rüstungen
  • Die Schlacht um Helms Klamm
  • Wie Gollum zum Leben erweckt wird
  • Exklusive zehnminütige Original-Vorschau auf Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs - Hinter den Kulissen
  • Der Herr der Ringe – Die zwei Türme Original Kinotrailer und TV-Werbespots
  • Musikvideo, Gollum’s Song“ von Emiliana Torrini
  • Vorschau auf das Videospiel Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs von Electronic Arts



Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen.

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten...

Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben...

Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde und versucht nun die Vernichtung des Waldes durch Saruman zu verhindern...


Extras & Bonusfeatures:

  • Dokumentationen : Hintergrundmaterial aus der Produktion des epischen Abenteuers:
    • Die Mission ist erfüllt: Visionen eines Regisseurs
    • Die Reise eines Filmemachers: Making of "Die Rückkehr des Königs"
    • National Geographic Special: "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs"
  • 6 Original-Dokumentationen entwickelt für lordoftherings.net geben Einblicke in die Schauplätze und die Bewohner von Mittelerde.
  • TV Spot
  • "Der Herr der Ringe"-Trilogie-Supertrailer
  • US-Kinotrailer

 

Laufzeit: 535 min.

Bildformat:
Widescreen 16:9 (anamorph)
2.35: 1


 


Tonformat: (HdR1)
deutsch: Dolby Digital Surround 5.1 EX
deutsch: Dolby DSurround 2.0
englisch: Dolby Digital Surround 5.1 EX
englisch: Dolby DSurround 2.0

Tonformat: (HdR 2&3)
deutsch: Dolby Digital Surround 5.1 EX
englisch: Dolby Digital Surround 5.1 EX


Untertitel:
deutsch für Hörgeschädigte, deutsch, englisch

Bewertungsübersicht

aus 30 zählenden Bewertungen


Spannung
94
94%
Action
94
94%
Humor
73
73%
Erotik
38
38%
Gesamt
95
95%
Durchschnittlich angesehen:  29 x
Anteil User, die für dieses Prädikat gestimmt haben:
brillante Special Effects
40%
Filme für Sie und Ihn
22%
besonders anspruchsvoller Film
17%

 

Bewertungen im Detail
die besten filme die es gibt. Empfehle die Extend edition zu kaufen die sind der hammer!!!!!!!!!!

Detaillierte Bewertung anzeigen

20.06.2010, Anita H. 20x gesehen
noch kein Kommentar vorhanden...

Detaillierte Bewertung anzeigen

95%
10.03.2010, Dean M. 10x gesehen
alle drei filme sind der hammer ! schöne landschaft und schöne geschichte..

Detaillierte Bewertung anzeigen

96%
18.02.2010, Claudine P. 3x gesehen
noch kein Kommentar vorhanden...

Detaillierte Bewertung anzeigen

40%
11.02.2010, Matthias L. 5x gesehen
Beste Filme Einfach Top !

Detaillierte Bewertung anzeigen

30.01.2010, Simon W. 20x gesehen
die beste trilogie aller Zeiten!

Detaillierte Bewertung anzeigen

15.01.2010, Roger S. 10x gesehen
noch kein Kommentar vorhanden...

Detaillierte Bewertung anzeigen

95%
14.01.2010, Marco R. 3x gesehen
Es gibt nicht besseres - HDR Ist Kult und Religion

Detaillierte Bewertung anzeigen

13.01.2010, Stefan B. 250x gesehen
Hammer Film. Meine absolute Lieblingsgeschichte. Wer den nicht geseheh hat, hat was Verpasst.

Detaillierte Bewertung anzeigen

03.01.2010, Janek B. 4x gesehen
Das Fantasyepos der Sonderklasse mit einem genialen Musiksoundtrack an dem man (Mann) einfach nicht vorbei kommt. Wohl die beste Fantasybuch/-film Umsetzung die je gedreht wurde mit grandiosen Effekte, riesigen Schlachten und fantastischen...

Detaillierte Bewertung anzeigen

14.11.2009, Marcel N. 30x gesehen
Anzeige: 21 bis 30 von 35
  • Auf diesen Systemen erhältlich
  • Video
  • Screenshots
Es sind (noch) keine Screenshots vorhanden.